Momo Diabang

      Servus,
      was mich schon seit längerem beschäftigt ist, was eigentlich mit Momo Diabang los ist.
      Ich finde er wurde ziemlich schnell vergessen, nachdem es jetzt ziemlich gut läuft in der Liga.
      Sagt mir doch bitte was er für eine Verletzung hat und ob man schon weiss wann er wieder spielen kann.
      Ich denke wenn 'Momo wiedr fit ist haben wir ja fast ein "Stürmer-Luxus-Problem".

      Also würd mich freuen, wenn mir einer ne Info geben könnte.
      Dankschei
      Maxenger

      RE: Momo Diabang

      Momo wurde keineswegs vergessen!

      Momo hatte beim Heimspiel gegen 1860 München einen Riss der Achillessehne im linken Fuß erlitten.
      Hier ein Auszug aus der PK zum Spiel FCA-KSC:

      Momo Diabang kann fast täglich sein Pensum beim Lauftraining steigern. In den letzten Tagen ist er mit der Mannschaft 1 Stunde gelaufen, klagte anschließend, verständlicher Weise, über Muskelkater. Die Heilungsprozess verläuft aber nach Plan, so dass er eventuell am 01.04. gegen Aue wieder im Kader sein könnte.
      Ich bin davon überzeugt, wenn Momo zurück ist und sich mit unsrer Truppe eingespielt hat, ist er aus der Stammelf nicht mehr wegzudenken. Ich halte, wie ihr ja seht, sehr viel von ihm! Wir werden noch viel Freude an ihm haben, vorausgesetzt er hat mit Verletzungen in nächster Zeit nicht mehr so viel Pech :D
      meiner meinung nach ist von den stürmern her nur lawaree gesetzt. und zu ihm braucht man halt ne gute ergänzung. er ist ja mehr so das arbeitstier, der viele abwehrspieler bindet, viel läuft und vorbereiten kann. Meiner Meinung, passt von luz, teinert und diabang, unser momo am besten zu ihm.
      "Es spielen nicht die elf Besten sondern die beste Elf." - Tobias Werner
      Es sind jetzt genau 4 Monate seit sich Momo verletzt hat. Daß er mit dem Lauftraining wieder begonnen hat, ist schon mal ein gutes Zeichen. Ich denke, daß er in dieser Saison vielleicht noch zu einem oder anderen Kurzeinsatz kommen wird. Letztendlich wird aber RH es gut abschätzen können, wie weit Momo wirklich ist. Gott sei Dank haben wir aber kein Stürmerproblem. Mit Teinert, Luz und nicht zu vergessen Galuschka haben wir diese Saison 3 Stürmer, die Momo voll ersetzen können.
      Was ich zum Umweltschutz beitrag ?
      Ich trenn das Glas vom Bier.
      jo dankschei, hat mich echt gefreut, dass zu meine ersten thema und beitrag soviele antowrten gekommen sind.

      ja, ich denke auch dass lawaree auf jeden fall gesetzt sein muss im im sturm, er is immer für ein tor gut, auch wenn man das ganze spiel nichts von ihm gesehen hat ("der makaay der 2. liga").
      aber in sachen personal hat unser management wirklich super arbeit geleistet finde ich, nicht nur in der offensive, dass ein spieler wie diabang so gut ersetzbar ist, spricht für das personalmanagement vom fca.
      mit luz und teinert ham wir ja jetzt auch schon für die zukunft vorgesorgt, ich denke beide werden sich noch gut entwickeln.

      Bleibt noch zu sagen,
      Gute Besserung, Momo Diabang! :D
      Auch ich wünsche Momo Diabang alles, alles Gute auf seinem, hoffentlich nicht mehr all zu langem, Genesungsweg!

      Faktisch möchte ich jedoch feststellen, dass Momo Diabang bei seinen Einsätzen bis zu seiner Verletzung im Spiel gegen 60 München eher unglücklich agiert hat. Ein Highlight war natürlich sein Tor in Unterhaching, was zudem das erste und lang ersehnte Tor in der zweiten Liga nach dem Aufstieg für den FCA überhaupt war.

      Wie bei einer Trotzreaktion reagierte dann die Mannschaft, als Momo im Spiel gegen die "Blauen" ausfiel und agierte als Team - und zwar erfolgreich. Bis dahin war das gesamte Sturmspiel auf Diabang in der vordersten Spitze ausgerichtet und Axel Lawaree stand eher ein wenig als "Zuspieler" dahinter.

      Dabei versprangen Momo sehr, sehr viele Bälle und im Zweikampf konnte er sich überhaupt nicht durchsetzen. Böse Zungen sprachen bei ihm bereits von einem "Flipper", dem gleichen unrühmlichen Spitznamen, den einst Jürgen Klinsmann beim FC Bayern trug.

      Mit Momos Ausfall begann die Zeit von Axel Lawaree, der nun in einer anderen Rolle als zuvor, eher als "konternder Sturmführer" wesentlich erfolgreicher agierte als Momo zuvor! Das ist ein Faktum!

      Man sollte dies nicht vergessen und sicherlich muss auch Diabang wieder seine Chance bekommen. Doch als von vornherein gesetzt sehe ich Momo, selbst wenn er wieder vollständig genesen ist, absolut nicht an.

      Er muss sich erst beweisen, wie jeder andere auch. Er wird es schwer haben, wenn in der nächsten Saison ein Ledezma hinzu kommt und auch Felix Luz sich in Liga zwei erst einmal richtig eingewöhnt hat und ins Team gefunden hat! Momo Diabang wird aber sicherlich seine Chance(n) bekommen, die er jedoch auch nutzen muss.

      Mit persönlich hat z.B. bislang der Christof Teinert bei seinen wenigen Einsätzen wesentlich besser gefallen, als Momo zu Beginn der Saison. Teinert hat sehr, sehr mannschaftsdienlich gespielt, geackert und gerackert und nun auch sein erstes verdientes Tor gemacht. War bestimmt nicht sein Letztes!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kickmops“ ()

      wir können nicht genug sehr gute Stürmer haben finde ich. Wie schon öfters erwähnt sind wir vor 24 Jahren abgestiegen, weil wir das schlechtere Torverhältnis hatten. Ok, das ist im Moment klar nicht der Fall, und 11 Punkte Vorsprung auf die Möchtegern-Münchner auf Platz 15 ist auch nicht zu verachten, aber wir können erst dann zufrieden sein, wenn der Klassenerhalt auch absolut sicher ist (und 1859 und Köln abgestiegen sind :D ). Bis dahin muss sich die Mannschaft durchbeißen, am Besten mit 9 Punkten aus den nächsten 3 Spielen :D
      AUGSBURG MUSS BEBEN! LASST UNS DAS STADION ZUR FESTUNG MACHEN!
      Wenn wir mal die 40 Punkte (Saisonsziel) erreicht haben, dann denke ich werden wir eine befreit aufspielende Mannschaft sehen.
      Mir hat der Ansantz gegen Paderborn mit 3 Stürmern zum Ende des Spiels ganz gut gefallen! Lawaree hinter Teinert und Luz.
      Die aktuelle Aufstellung mit Lawaree und Teinert im Sturm und Leo dahinter ist bis jetzt die effektivste Lösung in der Saison!
      Original von kickmops


      Mit persönlich hat z.B. bislang der Christof Teinert bei seinen wenigen Einsätzen wesentlich besser gefallen, als Momo zu Beginn der Saison.

      Mir gefällt Teinert auch gut, aber der Vergleich ist doch ungerecht. Die Mannschaft ist inzwischen eingespielt und es läuft gut beim FCA. Die Chance in "dieser" Mannschaft zu spielen, hat Diabang gar nicht gehabt.
      In den ersten Spielen lief es in dem fast völlig neu zusammengestellten Team noch nicht. Die Formation war einfach noch nicht gefunden. So spielte zB. Hdiouad den offensiven Mittelfeldspieler und da Costa den defensiven Part, was nicht so gut funktionierte. Und dass das Sturmspiel auf Diabang ausgerichtet war und Lawarée nur "Zuspieler", ist eine taktische Entscheidung gewesen, für die der Spieler Diabang sicherlich nicht verantwortlich war.
      An dieser Stelle darf auch an Momos Traumtor gegen Burghausen im Pokal erinnert werden...
      ^kämpfen & siegen^
      Original von Dr. Rosenau
      Original von kickmops


      Mit persönlich hat z.B. bislang der Christof Teinert bei seinen wenigen Einsätzen wesentlich besser gefallen, als Momo zu Beginn der Saison.

      Mir gefällt Teinert auch gut, aber der Vergleich ist doch ungerecht. Die Mannschaft ist inzwischen eingespielt und es läuft gut beim FCA. Die Chance in "dieser" Mannschaft zu spielen, hat Diabang gar nicht gehabt.
      In den ersten Spielen lief es in dem fast völlig neu zusammengestellten Team noch nicht. Die Formation war einfach noch nicht gefunden. So spielte zB. Hdiouad den offensiven Mittelfeldspieler und da Costa den defensiven Part, was nicht so gut funktionierte. Und dass das Sturmspiel auf Diabang ausgerichtet war und Lawarée nur "Zuspieler", ist eine taktische Entscheidung gewesen, für die der Spieler Diabang sicherlich nicht verantwortlich war.
      An dieser Stelle darf auch an Momos Traumtor gegen Burghausen im Pokal erinnert werden...


      sehe ich ganz genau so. Es kann aber auch sein das der Momo nicht so gut mit Lawaree harmonierte. In der nächsten Saison haben wir einen spitze Sturm mit Momo und Ledezma :)

      Edit: Ich wollte auch noch sagen, dass der Teinert in der nächsten Saison wieder für Mainz spielt und somit keine langfristige Läsung darstellt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BP_2ooSe7en“ ()