Pay-TV or not Pay-TV - is that the question?

      i-love-FCA schrieb:

      Leg euch Skyoder LigaTotal!zu und unterstütz damit den Fussball! Dann braucht ihr auch ned immer nach Live-Streams fragen oder jammern wenn die nicht mehr gehen.



      Hab doch noch nen super Stream gefunden, auch wenn ich wirklich nichts mehr verpasst hab :Zunge:
      Bevor ich mir Sky hole, spar ich mir das Geld lieber für meine Dauerkarte für nächste Saison. Ich denk nicht mal im Traum dran die Idioten von Sky etc. mit meinem Geld zu unterstützen. Also ich hab da kein schlechtes Gewissen

      Meine Meinung. :winken:
      Ohne die Idioten von Sky würde der FCA nächstes Wochende im Derby gegen BCA-Oberhausen vor 150 Zuschauern im Rosenaustadion spielen, während Du in München den 20-Tore Vorsprung von Bayern auf den Tabellenzweiten der Bundesliga feierst!
      Einige Leute halten Fußball für einen Kampf um Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich versichere Ihnen, dass es viel ernster ist! (Bill Shankly, Manager von Liverpool)
      Und was unterscheidet das PayTV in Detuschland von SKY UK/ROI/ITALIA ?
      Ich find das echt gelungen, darauf kann aufgebaut werden... (Geht natürlich nur, wenn auch dem Deutschen Fernsehen wichtiger wird, wie in den andren Ländern, in denen PayTV läuft. Ich hab nämlich keinen Bock Fußball auf DSF zu sehen, wo ich einen Kommentator habe, der m.M.n. im Vergleich zu Sky nie mithalten kann, dann in der HZ nur Werbung habe, oder auf einen Film auf Pro7, wo alle 20min 10min Werbung habe. Geschwiege vom größten Witzt des Jahrens, HD+. 50€ im Jahr für diese Werbesender, da leg ich mein Geld lieber im Bezahlfernsehen an.
      Eine Beschränkung auf Pay-TV darf es aber nicht geben, das sieht man im Eishockey: Die DEL hat Eishockey zur absoluten Randsportart degradiert. Sie gewinnt keinerlei neue Fans hinzu, weil nirgendwo mehr darüber berichtet wird. Nur ein paar Eingeweihte, die Abonneten geworden sind, werden per Pay-TV über die DEL informiert.

      Deshalb bin ich für die breite Berichterstattung auf DSF eigentlich schon dankbar, wenn schon die öffentlich rechtlichen Sender kaum berichten.
      Das ist unter anderem ein Punkt, was die Ausländer besser machen. Was den Fussball angeht, macht Sky seine Sache gut. Aber der Rest der Sportübertragungen sind mehr oder weniger ein Witz. (Wird zwar langsam besser).
      Gerade DEL, wenn ich mir anschaue was in England und Frankfrei Rugby im PayTV übertragen wird. Davon kann die DEL nur träumen. Abunzu mal eine mehr oder weniger interesanntes Spiel und das wars. Ich für meinen Teil erwarte von einem Sportpaket mehr als nur CL/EL/PL und 2-3 DEL-Spiele. ESPN Amerika und Eurosport 2 retten ein wenig den Arsch von Sky's Sport Kompentenz, sind aber nichtmal Teil des Sportpakets.

      Dass die einem jetzt zich Sender, die soviel Unterhaltungswert wie RTL Shop haben als Sky Welt aufzwingen ist für mich die nächste Unverschämtheit. Aber was kannste als Fussball schon machen? Das ist das große Plus von Sky in Deutschland, es gibt nichtmal annährend Konkurrenz. Die Telekom zockt dich dann beim Internetanschluss ab. Auch nicht gerade besser.
      Ich verstehe dein Problem. Aber es wird ja immer besser. Seit diesem Jahr beispielsweeise kommt jede Nacht NBA Live sowie mehrere Live-Spiele... Der Sender muss sich ersstmal entwickeln.

      Danto schrieb:

      ...sind aber nichtmal Teil des Sportpakets.
      Naja, dafür sind die Sender im Grundpaket Sky Welt, was ich besser finde, da diese Sender jeder hat, verstehe nicht warum die im Extrapaket mit dabei sein sollten.

      Was mich nur tierisch aufregt ist, dass hier welche sagen "für Sky zahl ich nix" aber jedes Wochende illegal das selbe Programm über Streams sich reinziehen.

      icystorm schrieb:

      Ich verstehe dein Problem. Aber es wird ja immer besser. Seit diesem Jahr beispielsweeise kommt jede Nacht NBA Live sowie mehrere Live-Spiele... Der Sender muss sich ersstmal entwickeln.

      Danto schrieb:

      ...sind aber nichtmal Teil des Sportpakets.
      Naja, dafür sind die Sender im Grundpaket Sky Welt, was ich besser finde, da diese Sender jeder hat, verstehe nicht warum die im Extrapaket mit dabei sein sollten.

      Was mich nur tierisch aufregt ist, dass hier welche sagen "für Sky zahl ich nix" aber jedes Wochende illegal das selbe Programm über Streams sich reinziehen.


      Stimmt schon. Wie du sagst es wird besser, Sky hat die NBA und Boxen entdeckt.
      Mir wäre es nur lieber ich könnte (wie früher) Sport + Fussball abonieren und da wäre dann ESPN Amerika und Eurosport2 dabei.
      Weil ganz ehrlich: Der Rest vom Welt-Paket ist wirklich schwach, deswegen zwingen sie einem das ja auch auf. Das nervt mich, dafür noch 12€ abzudrücken zu müssen für was, was ich so eigentlich garnicht will..

      Im übrigen die Livestreamschauer können auch gleich nen Liveticker lesen, mit Fussball schaun hat das mal garnix zu tun.
      Gerade für 2.Liga.
      Gut das Stimmt, aber das ist ja auch in England der Fall, ist wohl heutzutage so. Die wollen halt auch die ganzen Rammschsender an den Mann bringen. Das Problem, warum PayTV in anderen Ländern besser ist als hier ist, weil es von den Leuten angenommen wird. Ich hab jetzt die genauen Zahlen nicht mehr im Kopf, aber ich glaube es waren um die 50% in UK. Sollang das hier nicht mal annähernd der Fall ist, hat PayTV in Deutschland keine Chance.
      Stimmt schon in England ist Sky schick, bei uns überflüssig und teuer. Allerdings haben die nicht diese dämliche Unterscheidung zwischen Premier League und Sports. Im Endeffekt ist in England Sky biliger. Dazu kommen die schier unendliche Einnahmequelle an den Pubs. Ein Pub ohne Sky kannste auch gleich wieder zumachen. Das ist bei uns anders.
      Allerdings ist allgemein das englische Fernsehen wesentlich hochwertiger als unseres. Unsere Öffentlich-Rechtlichen in Sachen Unterhaltung zu überbieten, schafft man sogar mit Sky Welt. Die BBC zu überbieten ist schon wesentlich schwieriger...

      Ich hab ein bischen gehofft, dass sich durch die Markenumbennung einiges ändert, aber auser Sky90 und NBA TV ist nicht wirklich etwas passiert. Wenn ich an die großen Ankündigungen von Master-Tenis, Boxen usw. war das wohl mehr Marketing.
      Für mich ist es unverständlich warum teure Rechte für die WM kauft, die parallel auf den öffentlich-rechtlichen ausgestrahlt.
      Kein Schwein kauft sich wegen Nordkorea vs. Elfenbeinküste Sky und ich als Sky-Kunde könnte da wunderbar drauf verzichten. Stattdessen stellt man die spanische Liga ein, weil bwin/loala1.tv im Internet überträgt. Mir als Sky-Kunde ist das schon völlig egal, wer was im Internet überträgt. Klar kann ichs da auch anschauen, aber wofür bezahl ich dann Sky?
      Wenn man Skys Wimbeldon Übertragnung mit den anderen Grand-Slams Übertragungen von Eurosport vergleicht, fragt man sich schon wer der große PayTV-Sender ist. Das ist weder schwer noch teuer, wie Eurosport einfach alle Spiele im Internet laufen zu lassen. Warum nicht einfach machen?

      Das traurige daran ist, mir fallen noch 1000 weitere Gründe ein, warum Sky (Sport) beschissen ist, aber ich hab erst vor 3 Wochen mein Abo verlängert... Was besseres gibt es leider auch nicht. Zumindest für uns arme Kabelkunden, die nicht einfach die Schüssel ein wenig drehen können ^^
      @torrero,

      naja ganz so extrem sehe ich es nicht, ich denke auch vor der Zeit von Prem/Sky war Deutscher Fußball attraktiv konnte sich international durchsetzen und die Akteure haben auch schon sehr gutes Geld verdient. Gemessen an den ordentlichen GEZ Gebühren die uns abgepresst werden, und an der Tatsache das es sich um eine Breitensportart handelt der im öffentlichen Interesse steht, sollte der Fußball lieber am TV frei zugänglich für alle sein.

      Es mag ja sein das sich manche Vereine an der Rand der Insolvenz gewirtschaftet haben, aber wenn man bedenkt das der DFB der wohl reichste Verband der Welt ist, kann man wohl davon ausgehen das genug Geld vorhanden ist. Wie in den meisten Fällen ist einfach die Verteilung der Kohle das Problem.

      Die Qualität der Streams wird sich auch noch verbessern, auch wenn ich nicht glaube das alles was da so angeboten wird, der Legalität entspricht. Somit sehe ich der Zukunft von solch teuren Bezahlsendern eher skeptisch entgegen.

      Danto schrieb:

      Stimmt schon in England ist Sky schick, bei uns überflüssig und teuer. Allerdings haben die nicht diese dämliche Unterscheidung zwischen Premier League und Sports. Im Endeffekt ist in England Sky biliger


      Wie kommst du zur der Annahme ? Nur auf Sky Sports 1 läuft Premier League, auf Sky Sports 2 kommt dann spanische Liga und auf Sky Sports drei zum Beispiel Cricket, daher gibt es doch eine Unterscheidung zwischen Sports und Premier League und die Sender kann man einzeln buchen, außerdem ist Sky UK auch teurer als unser Sky. Die Vielfalt an Sport ist dafür größer, wer sich also für verschiedene Sportarten interessiert ist da mit Sicherheit besser dran. Wer sich allerdings nur für die Bundesliga bzw. Premiere League interessiert, ist in Deutschland viel besser dran. So etwas wie alle Spiele einzeln und in Konferenz gibt es dort nicht, SKY UK hat auch nicht mal die Rechte für alle Spiele geschweige den Luxus wie hier, dass man alle 2.Ligaspiele sehen kann.
      18 Pfund ist richtig, aber Sport alleine gibt es dort auch nicht, man braucht das Basispaket für 18 Pfund dazu und EPSN müsste man auch noch dazu buchen, da laufen auch noch Premiere League Spiele und wenn man komplett hat, hat man immer noch nicht annähernd so viele Spiele wie in Deutschland. Sky Deutschland ist eigentlich nur was den deutschen Fußball angeht gut, der restliche Inhalt ist eher nicht PayTV würdig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „el_hincha“ ()

      Was für Aussagen da gemacht werden, dass Pay TV den Verein unterstützt ?
      Wie blöd seid ihr eigentlich ?
      Pay TV ist der größte Fußball Zerstörer auf Gottes Erden !
      Ich kann erst nachvollziehen das man bei dem Mafia Verein ein ABO macht wenn die Arena zum Bersten voll ist,
      weil man für das Spiel keine Karten mehr bekommt, so wie bei den Bayern zb..
      Solange man sich lieber auf die Couch flaggt und die Arena leer ist, sollte man lieber die Fressluke halten.
      Und dann noch die Geschäftsgebaren die der Verein an den Tag legt, ne ABO nein Danke.

      Vergleich doch mal was das ABO kostet wenn man den Verein seines Vertrauens im Fußball sehen will ?
      Dafür bekomme ich leicht eine Dauerkarte und a paar Bier in der Arena.

      Das Argument "billiger" käme erst zum tragen, wenn ich für drei Euronen ohne Abo das Spiel sehen könnte was ich will !
      Schwachsinn Hase, Fussball ist ein Geschäft!
      Ohne PayTV überträgt keine Schwein regelmäßig deine Spiele, Sponsoren gehen die paar die im Stadion sind ziemlich am Arsch vorbei, aber die (blind geschätzt) 1-2 Millionen die regelmäßig Fussball schauen sind interesannt.
      Dazu kommen die TV-Einnahmen für die alleine du schonmal 15000 Dauerkarten verkaufen müsstest. Gerade für Verreine wie uns, die eben nicht locker flockig 20000 Dauerkarten verkaufen können ist PayTV wichtig. Ohne PayTV wärens (wieder blind geschätzt) vieleicht 1000 Zuschauer mehr. Dafür fehlen die TV-Einnahmen.

      Im großen und ganzen sind vor allem kleine Verreine Profiteure. Bayern München geht das TV-Geld am Arsch vorbei. Wir sind aber nicht Bayern München und sind heftigst auf die Millionen von Sky angewiesen...

      Im übrigen 2.Liga Spiele könnte man durchaus für 4-5€ im Monat in ordentlicher Qualität via Stream anschauen.