Derchingers Plauderecke

      Derchingers Plauderecke

      Hallo, wem der Threadtitel stören sollte von den Mods, dann bitte entsprechend ändern.

      Ich habe mir mal gedacht, ich versuche im Laufe der Zeit, Kontakt zu unseren "Ehemaligen" aufzunehmen. Mich freut es sehr euch hier das erste kleine Interview auch zu präsentieren.

      Und zwar von...
      *trommelwirbel*

      Milaim Rama, aktuell beim FC Thun unter Vetrag.

      Hier im Vorfeld ein rießen Dankeschön an den FC Thun und an Milaim Rama.

      Die Fragen wurden per Mail beantwortet. Ich habe mir erlaubt seine Rechtschreibfehler auszubessern (wer seine Antworten im Original haben will, der kann mir eine PN schicken).

      Hier also die Fragen an Milaim Rama und seine Antworten:

      Wie geht es Ihnen zur Zeit Herr Rama?

      Mir geht es sehr gut, ich bin gesund und freue mich auf jedes Spiel.

      Sie stehen seit längerem beim FC Thun unter Vertrag. Wie sehen Sie die sportlichen Aussichten Ihres aktuellen Vereins?

      Ich sehe die sportlichen Aussichten sehr gut. Wir sind im Moment an 2. Stelle. In einem Jahr wird hier das neue Stadion eröffnet und wir wollen in die SuperLig aufsteigen und das wäre toll wenn ich dies mit machen kann.

      Sie standen u.a. auch beim FC Augsburg unter Vertrag. Was blieb Ihnen in Erinnerung, aus dieser Zeit?

      Mir sind an Augsburg in Erinnerung geblieben, die treuen Fans welche uns immer wieder unterstützt haben bei Niederlagen.
      Und sie haben an uns geglaubt bis zum Schluss wo wir verloren haben gegen Regensburg. Ein weniger schöner Moment war dann die Verletzung, was lange gedauert hat, bis ich wieder gesund war. Das Endspiel welches wir verloren haben gegen Regensburg war auch ein enttäuschender Moment, wo ich dann auch aus Augsburg weggegangen bin.

      Informieren Sie sich ab und zu über den FC Augsburg? Wie sehen Sie die aktuellen Chancen für den Verein?

      Ja sehr über die FC Augsburg - Internet Seite und im Teletext schaue ich immer wieder die Resultate, wie der FC am Wochenede gespielt hat und freue mich, wenn sie gewonnen haben und ich hoffe das der FC Augsburg in die Bundesliga aufsteigt und das Cup-Finale erreicht.

      Ihre persönliche Zeit beim FC Augsburg war zwar nur von kurzer Dauer, dennoch ist vielen Fans Ihr einziges Tor im Trikot des FC Augsburg gut in Erinnerung. Es war der 1:0 Siegtreffer gegen den FSV Mainz 05 II in der Nachspielzeit im strömenden Regen. Uns Fans war dieses Tor von Ihnen wie eine Erlösung. In der Zwischenzeit ist viel Geschehen in Augsburg. Neues Stadion, Einzug ins Pokalhalbfinale, es wird an der 1.Bundesliga angeklopft uvm. Blickt man angesichts dessen etwas wehmütig zurück, in dieser erfolgreichen Zeit, wie sie der FC Augsburg jetzt erlebt, nicht dabei zu sein?

      Ja ein bisschen schon, ich habe die Möglichkeit gehabr, das mit zu erleben, aber ich habe mir das damals anders vorgestellt, das wir schon im Jahr 2004-2005 in die 2.Bundesliga aufsteigen und das ist nicht passiert. Ein Jahr später ist der Aufsteig gekommen. Das Tor habe ich auch noch in Erinnerung, ich war so erleichtert, "jetzt packen wir das".

      Wenn Sie einmal 5 Jahre weiterblicken: Wo sehen sie Ihren ehemaligen Verein, den FC Augsburg, Ihren aktuellen Verein und sich persönlich?

      Ich sehe beide Vereine in der Höchsten Liga uns sie werden sich in der oberen Tabelle orientieren. Und mir mir persönlich, lasst uns auf eine Überraschung hoffen.

      Ich hoffe das du mit den Antworten zufrieden warst, ansonsten kannst du mir zurück schreiben und ich werde dir antworten.

      Mit freundlichen Grüßen

      Milaim Rama


      Ein rießen Dankeschön an Milaim Rama an dieser Stelle noch einmal. Positives Feedback wird von mir an Milaim dann weitergeleitet. Die Originalantworten (viele Rechtschreibfehler) sind von mir zu bekommen.


      Ich hoffe euch bald den nächsten Ehemaligen näher bringen zu können.


      Gruß

      Derchinger
      Wow, danke fürs Interview führen. Das Tor gegen Mainz war so eine Erlösung. Am selben Tag hat Siegen auch noch Punkte gelassen. Es lief alles so perfekt aber dann kam Regensburg. War schon sehr enttäuscht danach...
      Schade, dass Rama so oft verletzt war. Der war ja echt ein hochkaräter damals. Hat ziemlich Euhporie entfacht, als er als Neuzugang vorgestellt wurde, weil man viele Erwartungen an ihn hatte. Leider konnte er sie nciht erfüllen aufgrund der Verletzungen. Auf jeden Fall sehr sympatischer Fussballer!
      :flag: Lechwieskickers Hochzoll :flag:
      Nettes Interview.

      Ich mochte Rama immer und fand es schade das er hier mehr oder weniger gescheitert ist.

      Hat leider nicht so geklappt wie bei manch anderen Ehemaligen auch.
      Platz 28: Nur noch 157 Punkte ( bis Hoppelheim ) / Dirk Schuster: 14 Spiele, 3-5-6, 11:16 Tore (-5), 14 Punkte / Manuel Baum: 50 Spiele, 15-16-19, 62:75 Tore (-13), 61 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus