Alles zum Gegner: FC Bayern München

      Ich glaube dem Neu-Münchner Kroaten sogar, dass er beim Anruf des Bosniers spontan zugesagt hat. So eine Chance lässt man sich doch nicht entgehen.
      Dass der Westfale und der Ulmer aber noch nichtmal soviel Anstand haben, den anderen Frankfurter Kroaten darüber zu informieren, dass die kroatischen Brüder ihren bisherigen niederrheinischen Trainer ersetzen werden, zeigt doch nur was für Spezln das sind.

      Zeitpunkt und Art der Bekanntgabe sind einfach völlig scheiße. Und dann auch noch am abgebenden Verein vorbei.

      „Mia san Egozentriker“. Das ist aber das einzige bayerische Dialektwort in diesem Zusammenhang.

      Der einzige Verein, bei dem bayerisch gesprochen wird, ist ausgerechnet der FCA. Trainer, Marketinggeschäftsführer und kaufmännischer Geschäftsführer labern so. Die Anteilseigner wohnen sowieso alle in München.
      Jeder Joghurt hat mehr Kultur als Bayern!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Rechts des Lechs“ ()

      Nun hat sich Bobic ordentlich Luft verschafft und das mit Recht, denn er scheint die heutigen Folgen geahnt zu haben.
      Bayern trampelt wie immer ohne jegliche Rücksicht oder Anstand durch die Liga:

      Aber wenn man Geld hat, wozu dann noch Anstand haben? Uli wie er leibt und lebt und zurück ist! Gegner schwächen ist seine Stärke!
      Haller schon in der Jugend spielen, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.

      Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA! :thumbsup:

      Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat. :hutab:

      futbolista schrieb:

      denen so viel Platz (und Aufmerksamkeit) hier in unserem Forum einzuräumen?


      Wozu ist denn ein Fußballforum eigentlich da?
      Aber gut, ich probiers mal bei Chefkoch.de! :kopfwand:
      Haller schon in der Jugend spielen, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.

      Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA! :thumbsup:

      Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat. :hutab:
      Glücklicherweise ist ja noch ein ganz versöhnlicher Saisonabschluss denkbar:
      • München scheidet im Halbfinale des DFB-Pokal aus
      • München scheidet im Halbfinale der Champions League aus
      • Heynckes geht nach Saisonende zu Real Madrid statt sich aufs Altenteil zu begeben. Bekanntgegeben wird das unmittelbar vor dem Hinspiel.
      Man wird ja noch träumen dürfen.
      Jeder Joghurt hat mehr Kultur als Bayern!