NFL

      "to take a knee" frisst genau so viel Zeit wie ein Laufspielzug von einem Yard. Nur will man bei ersterem eine Verletzung/Ballverlust vermeiden.

      Zum Thema Werbung:
      Es werden von den Firmen ausschließlich für den Superbowl Werbespots gedreht, deren Qualität wirklich allererste Sahne ist. Wenn sich z.B. Werbefachmänner oder Filmstudenten den Superbowl deswegen anschauen sagt das rein garnix aus über den sportlichen Stellenwert des Spiels.

      Natürlich gibt es in den USA Kommentatorengespanne die eher suboptimal kommentieren, der Großteil ist aber kompetent und unparteiisch. Mich regt es nun einmal auf wenn deutsche Kommentatoren Interference mit Interception und PAT mit Field Goal verwechseln.
      Cubs win! Cubs win! Cubs win!

      Man hat beim Snap eine gewisse Zeit zur Verfügung diesen auszuführen. In Führung liegende Mannschaften nehmen sich dabei sehr gerne viel Zeit.
      Zeitspiel ist also durchaus vorhanden. Gerade wenn man im letzen Viertel führt, und nur noch die Uhr runterlaufenlässt.

      de.wikipedia.org/wiki/American_Football#Grundregeln
      Ein Spielzug muss in der NFL, im College (NCAA)[1] und in Deutschland [2] situationsabhängig 40 Sekunden nach dem Ende des letzten Spielzugs oder 25 Sekunden nach Ballfreigabe durch den Referee beginnen, nach einem time out nach 60 Sekunden (angezeigt auf der play clock). Daraus ergeben sich je nach Spielsituation gegen Ende des Spiels viele strategische Möglichkeiten. Hat die führende Mannschaft den Ball, kann sie Zeit schinden, indem sie Laufspielzüge ausführt und die Uhr herablaufen lässt. Die Defense kann dann mit time-outs das Verstreichen von 40 Sekunden verhindern. Im Gegenzug wird das kurz vor Ende zurückliegende Team Pässe nahe der Seitenlinie spielen, um die Uhr möglichst oft anzuhalten. Durch das sehr häufige Anhalten der Uhr dauert ein Football-Spiel in der Regel zwischen zweieinhalb (Amateure) und dreieinhalb Stunden (NFL, Super Bowl).


      Bei 15 Minuten pro Viertel kann dem zurücklliegendem Team mal ganz schnell die Zeit ausgehen.
      The blood runs free, the rain turns red
      Give me the wine, you keep the bread

      ZodiacAss schrieb:

      Man hat beim Snap eine gewisse Zeit zur Verfügung diesen auszuführen. In Führung liegende Mannschaften nehmen sich dabei sehr gerne viel Zeit.
      Zeitspiel ist also durchaus vorhanden. Gerade wenn man im letzen Viertel führt, und nur noch die Uhr runterlaufenlässt.

      Da hast du teilweise Recht, kurz vor Schluss führende Teams lassen die play clock immer runterlaufen.
      Nur ist es auch im Normalfall so, dass man die play clock auf fast 0 zurück laufen lässt. 40 Sekunden hören sich viel an, wenn man allerdings 20 Yards nach vorn laufen muss, 4-5 Spieler austauscht, im Huddle den Spielzug den restlichen 10 mitteilen muss, sich aufstellt um durch audibles die Defense zu verunsichern wird das echt eng. Einige Team (z.B. die Eagles oder auch Broncos) praktizieren eine "no huddle offense" um der Verteidigung wenig Zeit für Auswechslungen zu geben, oder wenn einem gegen Ende des Spiels die Zeit davonläuft.
      Cubs win! Cubs win! Cubs win!

      Beraterle schrieb:

      So lange "gespielt" wird, ist es ja okay. Aber das ist doch maximal 15% der gesamten Übertragungsdauer, oder?

      Na na na, Herr Steuerberater! Prozentrechnen solltest du schon können.
      Insgesamt 60 Minuten reine Spieldauer, ca. 4 Stunden dauert eine Übertragung. Da komm ich auf ca. 25% der gesamten Übertragungsdauer... :Zunge: :] :cool: :zwinkern:
      The blood runs free, the rain turns red
      Give me the wine, you keep the bread

      cubs schrieb:

      Einige Team (z.B. die Eagles oder auch Broncos) praktizieren eine "no huddle offense" um der Verteidigung wenig Zeit für Auswechslungen zu geben, oder wenn einem gegen Ende des Spiels die Zeit davonläuft.

      Ne no huddle offense hat mittlerweile jeder drauf. Und ich wage zu bezweifeln, dass die zum Einsatz kommt, wenn noch 2 Minuten auf der Uhr stehen und man mit 5 Punkten vorn liegt... Zum Clockmanagement gehört genauso schnelles Spielen, wie die Uhr mit allen erlaubten Mitteln runter laufen zu lassen...
      "Es spielen nicht die elf Besten sondern die beste Elf." - Tobias Werner
      Was anderes hab ich auch nicht gesagt, die Zeit läuft einem nur davon wenn man hinten liegt. Natürlich kann jeder no huddle wenn man kurz vor Schluss hinten liegt, muss man ja. Die von mir genannten machen das aber auch schon im ersten Viertel weil es eben eine Art ist die Offense zu gestalten. Hat alles Vor- und Nachteile. Einen Zeitspielcharakter kann ich trotzdem erst im letzten Viertel erkennen.
      Cubs win! Cubs win! Cubs win!

      ZodiacAss schrieb:

      Insgesamt 60 Minuten reine Spieldauer, ca. 4 Stunden dauert eine Übertragung. Da komm ich auf ca. 25% der gesamten Übertragungsdauer... :Zunge: :] :cool: :zwinkern:

      Hm, aber es werden doch keine 60 Minuten gespielt, sondern maximal 30 oder 40 - den Rest der Zeit sortieren die boys ihre eggs und rennen hinter der Offense von links nach rechts, bevor das Ei mal ins Spiel kommt.

      cruisimon schrieb:

      Hm. Mal den Thread umbenennen in NFL? Dann könnte ich mich hier wunderbar über das Bayern Seahawks - Dusel aufregen :S

      Hat leider nichts mit Dusel zu tun. Das war einfach ein totaler Blackout von Walsh, auch wenn die Laces auf der falschen Seite waren und Locke als Holder nicht ganz unschuldig ist. Naja... Nächstes Jahr muss endlich der entscheidende Run in den Playoffs kommen - so langsam läuft die Zeit von Peterson ab :(

      snookdog schrieb:


      Hat leider nichts mit Dusel zu tun. Das war einfach ein totaler Blackout von Walsh, auch wenn die Laces auf der falschen Seite waren und Locke als Holder nicht ganz unschuldig ist. Naja... Nächstes Jahr muss endlich der entscheidende Run in den Playoffs kommen - so langsam läuft die Zeit von Peterson ab :(

      Wirklich ärgerlich für euch. Beim 40+ Field Goal haben Walsh die Laces auch nicht gestört, aber so läufts halt in den Playoffs. War aber das mit Abstand beste Spiel des Wildcards Weekends. Die Packers hab ich mir natürlich nicht angeschaut, die will ja eh keiner sehen außer ein paar [zensiert] und natürlich die degenerierte FOX-Crew.

      @Beraterle: Gib doch endlich zu, dass du das Spiel nicht kapierst! :P
      Cubs win! Cubs win! Cubs win!