Tödlicher Unfall auf Heimfahrt von Auswärtsspiel

    @SoWasGroßes wie oft bist du bei Auswärtsspielen dabei? Ich kennne zwar Simon nicht, aber ich kann gut nachvollziehen wie es den Jungs geht die mit
    ihm unterwegs waren und auch wieder werden. In meinem Umfeld hab ich auch solch ein Fall. Da ist man froh über jede Unterstützung ... und es ist einer aus der eigenen Mitte.
    Denk doch einfach mal anders herum, es sind genau diese Jungs und Mädels die uns Auswärts anfeuern, wie zum Beispiel heut in Hamburg.


    :denk: :denk: Wenn vor dem Abgrund stehst solltest Dir überlegen ob noch nen Schritt machst :denk: :denk:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „papaalf“ ()

    Also ich finde die Idee gut, wobei ich finde das eine ebay Auktion nicht zwingend den gewünschten Effekt bringt. Ich wäre nochmal direkt auf den FCA zugegangen und hätte um eine Kooperation gebeten.

    Beispiel: Der FCA beteiligt sich mit dem 0,25€-0,50 € je Eintrittskarte von einem Heimspiel. Oder die Marketingabteilung bringt mit der aktiven Fanszene ein T-Shirt welches im Store verkauft wird und der Gewinn abzüglich Steuern geht an die Hinterbliebenen. So kann sich jeder aktive Fan dem diese Sache sehr nahe gegangen ist einbringen. Kann mir nicht vorstellen das unser FCA bei sowas ablehnen würde, da hier alleine schon die PR im Umland gewaltig wäre.

    Aber ganz klar der Grundgedanke der damit geweckt wurde ist aller Ehren wert und sollte nicht schlecht geredet werden, da hier garantiert niemand gezwungen wird sondern nur eine Erinnerung gegeben wird das es eine Aktion gibt.

    SoWasGroßes schrieb:

    Sry was einfach mal angesprochen werden muss sind diese Aufforderungen und Pöbeleien von so manchem Pseudo Ultra sich an den "Auf geht´s Simon kämpfen und siegen" Aktionen zu beteiligen. Auch wenn dieser Unfall extrem tragisch war, aber wie viele Leute sterben täglich auf tragische Weise unverschuldet? Die Betonung liegt auf unverschuldet. Ich lebe in einem freien Land und lasse mir ganz sicher nicht von so einem Pseudo Glatzen Ultra sagen für wen, wann und wie lange ich zu trauern habe. Ihr Ultras dürft so lange trauern wie ihr wollt aber zwingt niemanden hier etwas auf!!

    Was hat das mit trauern zu tun? Hier geht es um Solidarität und Unterstützung. Was meinst du mit unverschuldet? Willst du hier irgendwelche Behauptungen aufstellen? Ganz dünnes Eis und ein ganz schwacher Post...
    FREI STATT BAYERN
    *****************

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „UFF“ ()

    SoWasGroßes schrieb:

    Sry was einfach mal angesprochen werden muss sind diese Aufforderungen und Pöbeleien von so manchem Pseudo Ultra sich an den "Auf geht´s Simon kämpfen und siegen" Aktionen zu beteiligen. Auch wenn dieser Unfall extrem tragisch war, aber wie viele Leute sterben täglich auf tragische Weise unverschuldet? Die Betonung liegt auf unverschuldet. Ich lebe in einem freien Land und lasse mir ganz sicher nicht von so einem Pseudo Glatzen Ultra sagen für wen, wann und wie lange ich zu trauern habe. Ihr Ultras dürft so lange trauern wie ihr wollt aber zwingt niemanden hier etwas auf!!
    Und im Mittelpunkt steht einzig und allein das "ICH". Armselig.
    Kurze Klarstellung:

    1. Niemand wurde zu irgendetwas gezwungen oder genötigt. Wer den dazugehörigen Flyer durchgelesen hat, wird erkannt haben, dass darum "gebittet" wird, mitzumachen.
    Ich zitiere:

    Um ihn und seiner Familie viel Kraft und die besten Wünsche für Weihnachten zukommen zu lassen, und um jedem die Möglichkeit zu bieten, Teil seiner positiven Entwicklung zu werden, bitten wir Euch um Folgendes:

    Haltet ab 3 Minuten vor Spielbeginn die ausgeteilten Zettel bis zum Anpfiff hoch und lasst uns diesen mit einem "Auf gehts Simon, Kämpfen und Siegen" beginnen.

    Verein und Spieler sind eingeweiht und begrüßen diese Aktion, weil es auch Ihr Engagement für Simon und seine Familie unterstreicht.


    Das klingt für mich weder nach Zwang noch sonst irgendetwas und auch Dich, "SoWasGroßes" (wie kann man denn mit so einem Namen so einen Text vom Stapel lassen?!?), wird keiner dazu gezwungen oder angepöbelt haben.

    2. Was soll uns Dein "die Betonung liegt auf unverschuldet" sagen?

    3. Die "Hutversteigerung" bei Ebay war eine Einzelaktion von einem engagiertem Fan, der seine Soldarität ausdrücken und der Familie von Simon helfen wollte. Beides kann man als erfolgreich geglückt bezeichnen, wenn durch Hände harter Arbeit ein Betrag von über 400,00 Euro zusammen kommen. Meinen Respekt dafür!

    4. Das kann hier nicht jeder wissen, weil der Verein selbstlos handelt, aber: Er unterstützt nach Bestem Wissen und Gewissen. Deswegen auch im Flyer

    Dafür - und auch für das Engagement und die Hilfe, welche im Besonderen auch von unserem geliebten FCA kommt - möchte sich Simons Mutter hier sehr herzlich bedanken.


    5. Was ist ein "Pseudo Glatzen Ultra"?

    6. Ich finde es genial, dass so viele in der Nordwand die Zettel hochgehalten und damit ein Zeichen der Solidarität untereinander gezeigt haben. Wenn man jetzt noch die Unterstützung all der Fans und des Vereins an sich sieht: Man kann nur stolz darauf sein, ein Teil der FCA Familie zu sein!

    7. Und wenn man sich die Unterstützung und solidaritätsbekundungen durch andere und zum Teil rivalisierende Kurven anschaut: Hut ab, vor so viel Empathie!
    @SoWasGroßes ist jedenfalls kein FCA-Mitglied, sonst hätte er auf der Hauptversammlung gehört, dass unser "Präsidenten Glatzen Ultra" sich da in eine Reihe mit den "Pseydo Glatzen Ultras" gestellt hat.

    Wir haben übrigens am Donnerstag nicht nur einen Ehrenpräsidenten bekommen, sondern auch zwei Ehrenmitglieder posthum.

    Je länger der Beitrag steht, desto armseliger wirkt er.
    Dann sollte man den Beitrag als beleidigend (was er realistisch auch ist) vllt einfach löschen...inkl. dessen Verfasser. Hier wurde nach meinem Empfinden die "Meinungsfreiheit" für etwas missbraucht, was von dieser eigentlich nicht gedeckt ist.
    Ein Stück Tofu vom Grill schmeckt nur, wenn man es vor dem Verzehr durch ein Stück Fleisch oder eine Bratwurst ersetzt!
    Da ich in einer Neurologischen Reha Klinik arbeite, wollte ich mal die Wissenden fragen, obs schon was Neues gibt. Gern kann ich auch Namen und Infos von Ärzten zukommen lassen.
    2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
    2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

    Ich würde gern mal wissen, wofür denn die Spendengelder gedacht sind. Die anstehenden Kosten werden doch sicher komplett von der Krankenkasse übernommen, oder liege ich da falsch? Wäre cool mal zu wissen, wofür genau gesammelt wird. Was braucht Simon, was nicht von der Krankenkasse übernommen wird?

    Werd wieder gesund und kämpf dich zurück.
    Nur der FCA
    Dazu schreibt FCA Fans HELFEN!:
    Um eine bestmögliche Betreuung sicher zu stellen, bzw. alle medizinische Möglichkeiten auszuschöpfen ist eine finanzielle Unterstützung eine große Hilfe.
    Außerdem wird eine gute Nachbetreuung von Nöten sein um ihm seinen Weg zurück in den Alltag zu erleichten.
    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > per Email < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!

    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr
    Ja klar und du meinst durch die Spendengelder bringen wir dann den Porsche raus?
    Da bekommst höchsten nen Anhänger dazu, werde natürlich trotzallem was geben,
    denn seine "Geburtstagsparty" wird ja wohl vom feinsten werden?
    So ne zweite Geburt hat schon was!

    Aufgehts Simon kämpfen und siegen !!!! :flag:
    :dislike:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kaiser_Augustus“ ()