20. Spieltag - 1. FC Köln - FC Augsburg - Samstag 27.01.2018 15:30

      20. Spieltag - 1. FC Köln - FC Augsburg - Samstag 27.01.2018 15:30

      Bundesliga — 20. Spieltag
      Müngersdorfer Stadion (Rheinenergiestadion)
      Samstag, 27.01.2018 15:30
      1. FC Köln (18.) 1:1 (1:0) FC Augsburg 1907 (8.)

      Spielbericht
      24. Spielminute - Wechsel 1. FC Köln - M. Lehmann für Höger
      40. Spielminute - Tor für 1. FC Köln - Jojic
      46. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Danso für Gouweleeuw
      46. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Heller für Koo
      65. Spielminute - Gelbe Karte FC Augsburg - D. Baier
      69. Spielminute - Wechsel 1. FC Köln - Klünter für Clemens
      71. Spielminute - Wechsel 1. FC Köln - Guirassy für Osako
      74. Spielminute - Gelbe Karte FC Augsburg - Khedira
      77. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Cordova für Khedira
      77. Spielminute - Tor für FC Augsburg - Caiuby
      82. Spielminute - Gelbe Karte 1. FC Köln - Klünter
      83. Spielminute - Gelbe Karte FC Augsburg - Cordova
      87. Spielminute - Gelbe Karte 1. FC Köln - S. Özcan
      90. Spielminute - Gelbe Karte 1. FC Köln - M. Lehmann
      2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
      2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Doogie120673“ ()

      T. Horn
      Sörensen Jorge Meré Heintz J. Hector
      Clemens Höger S. Özcan Jojic
      Osako Terodde

      Finnbogason
      Caiuby Gregortisch Koo
      D. Baier Khedira
      Max Hinteregger Gouweleeuw Opare
      Hitz


      Statistik
      11 Torschüsse 11
      118,18 Laufleistung 116,32
      456 gespielte Pässe 400
      357 angekommene Pässe 308
      99 Fehlpässe 92
      78% Passquote 77%
      52% Ballbesitz 48%
      46% Zweikampfquote 54%
      12 Foul/Hand gespielt 16
      16 Gefoult worden 12
      1 Abseits 0
      6 Ecken 6


      BundesligaPrognose - 20. Spieltag
      Freitag, 26.01.2018
      Eintracht Frankfurt Borussia Mönchengladbach 1:0 2:0
      Samstag, 27.01.2018
      1. FC Köln FC Augsburg 1:2 1:1
      Borussia Dortmund SC Freiburg 2:1 2:2
      FC Bayern München TSG Hoffenheim 3:0 5:2
      RB Leipzig Hamburger SV 1:2 1:1
      VfB Stuttgart FC Schalke 04 1:1 0:2
      Werder Bremen Hertha BSC 2:1 0:0
      Sonntag, 28.01.2018
      Bayer 04 Leverkusen FSV Mainz 05 1:2 2:0
      Hannover 96 VfL Wolfsburg 1:1 0:1

      2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
      2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Doogie120673“ ()

      Köln ist im Aufwind das wird eine schwere Kiste am Samstag aber nicht unlösbar. Wenn unsere Jungs nicht so verschlafen in die erste HZ gehen wie gegen Lachbach und die Ihnen gebotenen Chancen zwingend im Tor versenken könnte es zum Dreier reichen. Der Terrodde darf auf keinen Fall frei zum Schuss kommen
      :flag: Rot Grün Weiß das sind unsere Farben die so schön Leuchten in der 1 Liga :flag:
      Fin wird zum Glück wieder besser drauf sein!
      Auswärtssieg!
      Haller schon in der Jugend spielen, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.

      Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA! :thumbsup:

      Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat. :hutab:
      Auf das Spiel bin ich extrem gespannt. Mal schaun, wie die Kölner jetzt damit umgehen, denn das, was ihnen die Siege ermöglicht hat, wird jetzt zum Problem. Alle hatten den Klassenerhalt abgeschrieben, Veh hatte angekündigt, keine Neuverpflichtungen zu tätigen, sondern gleich die Mannschaft für einen möglichst schnellen Wiederaufstieg vorbereiten zu wollen. Der erste Sieg.... Pustekuchen. Schon ging's los, das Strohhalmgerede und die Nachverpflichtungen. Der zweite Sieg, der dritte..... und schon hört sich das alles wieder ganz anders an. Jetzt glauben sie wieder dran bzw. wollen mit aller Macht drum kämpfen, also werden sie sich nun wieder Druck machen.... und genau DAS wird ihnen am Wochenende zum Verhängnis werden. Datt wird een flotter Dreier für die Schwaben und es wird erstmal wieder ein wenig Ernüchterung in Kölle einkehren.
      Die Kölner haben die letzten 3 Spiele unter dem neuen Trainer gewonnen - ob das ganze noch ein Glückseligkeitsgeplätscher oder schon eine Euphoriewelle ist, weiß man nicht. Terodde müssen unsere beiden IVs in den Griff kriegen - ansonsten haben unsere Jungs vom Gladbachspiel noch was gutzumachen.

      Mit einem Unentschieden wäre ich nicht unzufrieden!


      Edith: heute fehlten im Training 6 Spieler - 4 angeschlagen :böse: .....und 2 eingeschneit :grinsen: !

      kicker.de/news/fussball/bundes…o-verpassen-training.html
      "Man sagt ja nix. Man schwätzt ja bloß!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Knorrie“ ()

      Wir brauchen Köln nicht zu hoch jubeln.
      ​- Sie stehen immer noch weit hinter dem FCA
      ​- Derbys sind Wundertüten
      ​- Gegen den HSV kann derzeit jedes Team der Liga Gewinnen das ein bisschen Motivation Zeigt
      ​- Köln muss abliefern und ist gerade jetzt Daheim unter Druck
      ​- Wir können befreit aufspielen und sicherlich ist auch der ein oder andere Konter für uns möglich.


      ​Also einfach alles geben in Köln auf dem Rasen und im Block. :flag:
      Schiri: Christian "ich hatte so eine Ahnung" Dingert*
      Assistent an der Video-Konsole: Markus Schmidt, Assistent vom Videoassistenten: Arne Aarnink

      Bilanz nach Verein (in Klammern nur Erstligaspiele, Quelle: weltfussball.de)

      FCA 9-9-13 (5-8-8), nur Auswärtsspiele: 6-1-9 (2-1-6)
      effZeh 6-2-2 (4-2-1), nur Heimspiele: 3-2-0 (3-2-0)

      in Kombination (aus Sicht des FCA):
      11-11-19 (6-10-12), nur Auswärts-/Heimspiele: 6-3-12 (2-3-9)

      *nahm einen Elfmeter für den FCA wegen eines Regelverstosses aus 1907 nachträglich zurück
      Vorschau - Fakten zum Spiel

      Augsburg verlor keines der letzten 8 Spiele gegen die Kölner (5 Siege, 3 Remis). Gegen kein anderes Team blieb der FCA in der Bundesliga länger ungeschlagen. ... Der FCA bekam in dieser Saison bereits 8 Gegentore nach Ecken – Ligahöchstwert. In 4 der letzten 5 Ligaspiele gab es jeweils ein Gegentor nach Ecke. Augsburg verlor 3 der letzten 4 Auswärtsspiele. Den einzigen Sieg gab es mit 3-1 in Mainz. Gegen Teams, die vor dem Spieltag in der unteren Tabellenhälfte standen, sind die Fuggerstädter 2017/18 allerdings unbesiegt (6 Siege, 3 Remis).

      Quelle: webapp.onefootball.com/de/spie…iod=PreMatch&variable=g-2
      Stolz auf unseren Ferein und auf unsere Vans.