21. Spieltag - FC Augsburg - Eintracht Frankfurt - Sonntag 04.02.2018 15:30

      21. Spieltag - FC Augsburg - Eintracht Frankfurt - Sonntag 04.02.2018 15:30

      Bundesliga — 21. Spieltag
      Lechfeld Stadion(WWKarena)
      Sonntag, 04.02.2018 15:30
      FC Augsburg 1907 (8.) 3:0 (1:0) Eintracht Frankfurt (4.)

      Spielbericht
      Spielbericht
      19. Spielminute - TOR FC Augsburg - Koo
      27. Spielminute - Gelbe Karte Eintracht Frankfurt - Falette
      52. Spielminute - Wechsel Eintracht Frankfurt - G. Fernandes für Gacinovic
      56. Spielminute - Gelbe Karte FC Augsburg - Framberger
      67. Spielminute - Wechsel Eintracht Frankfurt - Fabian für K.P. Boateng
      71. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - M. Richter für Moravek
      76. Spielminute - TOR FC Augsburg - Gregortisch
      82. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Schmid für Heller
      82. Spielminute - Wechsel Eintracht Frankfurt
      89. Spielminute - TOR FC Augsburg - M. Richter (1. Tor im 2. Spiel in der Bundesliga!!!)

      2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
      2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Doogie120673“ ()

      Hitz
      Framberger Danso Hinteregger Max
      Moravek D. Baier
      Heller Koo Caiuby
      Gregortisch

      Jovic Haller
      K.-P. Boateng Gacinovic
      Chandler Mascarell M. Wolf
      Falette Hasebe Salcedo
      Hradecky


      Statistik
      17 Torschüsse 8
      116,23 Laufleistung 115,73
      332 gespielte Pässe 563
      210 angekommene Pässe 446
      122 Fehlpässe 117
      63% Passquote 79%
      37% Ballbesitz 63%
      52% Zweikampfquote 48%
      13 Foul/Hand gespielt 12
      11 Gefoult worden 12
      2 Abseits 2
      1 Ecken 2


      BundesligaPrognose - 21. Spieltag
      Freitag, 02.02.2018
      1. FC Köln Borussia Dortmund 2:1 2:3
      Samstag, 03.02.2018
      FC Schalke 04 Werder Bremen 2:1 1:2
      FSV Mainz 05 FC Bayern München 1-2 0:2
      Hertha BSC TSG Hoffenheim 2:2 1:1
      SC Freiburg Bayer 04 Leverkusen 1:2 0:0
      VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2:0 1:1
      Borussia Mönchengladbach RB Leipzig 2:1 0:1
      Sonntag, 04.02.2018
      FC Augsburg Eintracht Frankfurt 1:2 3:0
      Hamburger SV Hannover 96 2:0 1:1

      2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
      2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Doogie120673“ ()

      Ich wäre schon froh, wenn DB mal wieder die Platzwahl gewinnt.
      "Einige Leute glauben, Fussball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht. Ich kann Ihnen versichern, es ist viel, viel wichtiger als das."
      - Bill Shankly, 1959-74 Manager des FC Liverpool -
      Wäre noch schöner, wenn der FCA das Spiel gewinnt, aber das wird schwerer als die Platzwahl werden. Frankfurt ist nach Bayern die mit Abstand beste Auswärtsmannschaft. Die sind körperlich extrem stark, also muss man auch in der ersten Halbzeit voll da sein und versuchen ihnen auch wenige Standards zu ermöglichen. Mit Boateng und vor allem Mascarell haben sie eine herausragende Zentrale, die zweikampfstark und vor allem auch technisch stark ist. DB muss also nicht die Platzwahl gewinnen, sondern Zweikämpfe gewinnen und Ballverluste minimieren durch Außenrisspässe. Der Schlüssel zum Sieg liegt in der Zentrale. In den letzten Spielen waren wir da klar unterlegen und jetzt kommt eine Mannschaft die genau dort ihre Stärken hat. Ein undankbarer Gegner, was eigentlich unsere Stärke ist. Da gibt es keinen Schönheitspreis zu gewinnen, ein Arbeitssieg wäre herausragend, aber ich tippe auch höchstens ein Unentschieden.
      Puh, jetzt also gegen Frankfurt zu Hause, heißt auch, dass eine brutal starke Ausswärtsmannschaft kommt. Gäbe aktuell sicher leichtere Gegner. Allerdings ist unsere Heimbilanz gegen die Hessen doch sehr gut. Wir haben noch kein Spiel gegen die zu Hause verloren. Dass sollte uns Mut machen. Wenn sich alle Spieler wieder 100% konzentrieren, kann da was gehen. Sehr wahrscheinlich wird es kein schönes Spiel, sondern eines, bei dem keiner das Spiel machen will und es über den Kampf gehen wird. Hoffe trotzdem auf ein gutes und stimmungsvolles Spiel.
      Mit einem Punkt wäre ich mehr als zufrieden!
      Diese Adler Truppe ist zur Zeit gut drauf.
      Haller schon in der Jugend spielen, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.

      Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA! :thumbsup:

      Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat. :hutab:

      Prime07 schrieb:

      Puh, jetzt also gegen Frankfurt zu Hause, heißt auch, dass eine brutal starke Ausswärtsmannschaft kommt. Gäbe aktuell sicher leichtere Gegner. Allerdings ist unsere Heimbilanz gegen die Hessen doch sehr gut. Wir haben noch kein Spiel gegen die zu Hause verloren. Dass sollte uns Mut machen. Wenn sich alle Spieler wieder 100% konzentrieren, kann da was gehen. Sehr wahrscheinlich wird es kein schönes Spiel, sondern eines, bei dem keiner das Spiel machen will und es über den Kampf gehen wird. Hoffe trotzdem auf ein gutes und stimmungsvolles Spiel.


      WIEDER 100% konzentrieren? Ist wohl ein Witz. War in den letzten Spielen der Rückrunde wohl nicht so. Oder??
      Trotzdem steh ich 100% zu unserem Team.
      Kämpfen und siegen.
      Das ist unser Fußball !
      Vorschau - Fakten zum Spiel

      Der FC Augsburg und Eintracht Frankfurt treffen zum 12. Mal in der Bundesliga aufeinander. Dabei verlor der FCA nur 1 der letzten 10 Duelle mit der SGE (4 Siege, 5 Remis) – am 30. Spieltag der Vorsaison in Frankfurt mit 1-3. Torgefahr per Kopf und in der Schlussviertelstunde: Der FCA erzielte nach den Bayern (11) die meisten Tore per Kopf (9). Zudem gelangen 10 Tore nach der 75. Spielminute – Ligahöchstwert gemeinsam mit Hoffenheim. Der FC Augsburg ist zu Hause seit 5 Spielen ungeschlagen (2 Siege, 3 Remis). Die letzte Heimpleite gab es am 21. Oktober mit 1-2 gegen Hannover. ...

      Quelle webapp.onefootball.com/de/spie…iod=PreMatch&variable=g-2
      Stolz auf unseren Ferein und auf unsere Vans.

      Aufstand schrieb:

      Prime07 schrieb:

      Puh, jetzt also gegen Frankfurt zu Hause, heißt auch, dass eine brutal starke Ausswärtsmannschaft kommt. Gäbe aktuell sicher leichtere Gegner. Allerdings ist unsere Heimbilanz gegen die Hessen doch sehr gut. Wir haben noch kein Spiel gegen die zu Hause verloren. Dass sollte uns Mut machen. Wenn sich alle Spieler wieder 100% konzentrieren, kann da was gehen. Sehr wahrscheinlich wird es kein schönes Spiel, sondern eines, bei dem keiner das Spiel machen will und es über den Kampf gehen wird. Hoffe trotzdem auf ein gutes und stimmungsvolles Spiel.


      WIEDER 100% konzentrieren? Ist wohl ein Witz. War in den letzten Spielen der Rückrunde wohl nicht so. Oder??
      Trotzdem steh ich 100% zu unserem Team.
      Kämpfen und siegen.

      Ne war nicht so. Gegen Gladbach und Köln waren die ersten Halbzeiten nicht so prickelnd. Selbst D. Baier spricht davon.
      Wäre mir neu, dass man nur durch Konzentration besser spielt.

      Mein Gefühl ist ein anderes: die verflixten Gegner sind eher dran schuld. Wenn die nicht wären ...
      Max nicht zur Entfaltung kommen lassen, Kaiuwe ebenso mit den Kopfbällen, Alfred doppelt decken und so weiter. Die verwickeln uns lieber in einen Kampf, statt uns das Flügelspiel aufziehen zu lassen. Einmal hats ja geklappt in Köln beim "Max nach innen geflankt, Kaiuwe müsste schießen, Kaiuwe köpft, TOR TOR TOR!"
      Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > per Email < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!

      "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr
      Frankfurt ist nicht besser oder schlechter als schalke oder Köln oder Dortmund oder Hamburg. Nur viel schlechter als Bayern. Das sind alle. Sollte jetzt wirklich jeder erkannt haben dass diese Saison wirklich nix vorsussagbar ist. Tipp übrigens 1 - 1
      Augschburg ist die geilste stadt der welt

      FCA, Schalke, FCN - 3 Vereine, 1 Liebe