• Boxen wird immer langweiliger


    Die Einmärsche dauern schon fast länger als der eigentliche Kampf.

    Platz 28: Nur noch 92 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 136 Spiele, 47-31-58, 165:193 Tore, (-28), 172 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • So schlimm das ganze im Vorfeld hochstilisiert wurde, blieb der Kampf doch einiges Schuldig. Ich find die ham sich fast neutralisiert über die 12 Runden! Ich hatt irgendwie nie das Gefühl, dass jetzt einer den anderen K.O. hauen könnte...
    Das schlimmste an dem ganzen Abend war aber mal wieder RTL! da kommen doch keine Box-Emotionen rüber, wenn man immer in den Pausen zwischen den Runden Werbung ohne Ende einspielt! Da fehlen dich dann 50% an Informationen... Wie ist der Boxer drauf? was plant er als nächstest? was soll er anders machen? Ich find die Szenen in der Ecke die durch die ******* Werbepausen bei RTL immer verschwinden gehören dazu!
    RTL zerstören!

  • Was waren das früher für Boxkämpfe, kaum Werbung, da hat man auch noch etwas neben dem Ring in den Pausen mitbekommen. Scheiss RTL, Scheiss Kommerz!
    Zum Kampf selbst, die Wertung, war mMn zu krass, es war wesentlich enger!

  • War für mein Empfinden ein relativ ausgeglichener Kampf, aber mit leichten Vorteilen für Wladimir Klitschko. Was echt nervig war, da stimme ich i-love-FCA zu, war die Werbung direkt nach dem Ende einer Runde. :kopfwand: :thumbdown:


    Haye hat sich zwar gut geschlagen, aber mir war so klar, dass er nach dem Kampf nach Ausreden sucht, warum er nicht "100 %" geben konnte. Das macht Ihn in meinen Augen noch lächerlicher, als wie er sich vor dem Kampf schon gegeben hat (zu Terminen zu Spät erschienen; Niveaulose "Provokationen" in Richtung der Klitschko Brüder; lässt sich ewig Zeit, um im Ring zu erscheinen usw.). Ist schon ganz gut, dass Haye verloren hat. :thumbup:

  • enttäuschender abend. die bitschko sisters wie immer genauso interessant wie ein lauwarmer schluck wasser im hochsommer. flitzpiepe til schweiger wird immer noch vor`s mikro gezwängt (wenigstens hat man diesmal auf uschi glasknochen verzichtet - hat ja auch wie der name schon sagt, da nichts zu suchen). außerdem bin ich der meinung das frisco joe den sieger am ende ansagen sollte!


  • Auf was ist das denn bezogen, die 3 Minuten pro Runde stehen doch fest und es gab kein KO, also haben sie alle Runden genutzt. Ich hab schon Kämpfe gesehen, da hab ich mir das Popcorn grad hin gestellt, da wars schon vorbei 8| . Also war es doch ein relativ "langer Kampf"?


    Das war etwas überspitzt dargestellt.


    Ich finde halt das die Show vor dem Kampf bald mehr zelebriert und wichtiger (für manchen Boxer) ist als der Kampf dann selber.

    Platz 28: Nur noch 92 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 136 Spiele, 47-31-58, 165:193 Tore, (-28), 172 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Richtig guter Kampf! Haye war sehr stark, konnte mithalen und auch ich fand das Punkteurteil zu hoch. Die Kitschkos sind einfach Ausnahmesportler Hut ab!
    Auch die Show rund herum fand ich gelungen, leider in jeder Rundenpause Werbung.

  • Eben nicht mehr - das ZDF ist doch letztes Jahr ausgestiegen, weil's zu teuer war.
    Und die ARD hat auch schon einen Schuß vor (eher in) den Bug bekommen, indem ein großer Verwaltungsrat sich gegen den Beschluß der Intendanten gestellt hat.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • War ein typischer Klitschko kampf... ohne größere höhepunkte den gegner "bearbeiten" :sleeping: meine das ned einmal sooo negativ... wenn Haye auch nur ansatzweise so gut boxen könnte wie er sprüche klopfen kann, dann hätte er Klitschko ausm ring prügeln müssen. Leider ist er aber ein total durschnittlicher boxer mit überdurschnittlicher selbsteinschätzung! Er war der herausforderer und hätte viel mehr riskieren müssen... so war das halt nix! Die brüder boxen aktuell in ihrer eigenen liga und es scheint wohl niemand da zu sein, der sie ernsthaft in bedrängnis bringen könnte.


    P.S. die ganze werbung auf RTL fand ich auch äußerst nervig :thumbdown:

    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!