Bundesliga allgemein

  • Der Anblick auf die Tabelle schmerzt. Mit einem Sieg gegen Bremen wären wir jetzt 7. Platz....

    Immer noch eine super Saison, aber der Endspurt ist schon maximal blöd gelaufen.

    Hätte man gegen Union, Darmstadt und Freiburg die Siege nicht auf dem Silbertablett bekommen, wäre es gegen Leverkusen das letzte Spiel in der ersten Liga. Das würde ich dann noch maximal blöder nennen.

  • Der Anblick auf die Tabelle schmerzt. Mit einem Sieg gegen Bremen wären wir jetzt 7. Platz....

    Immer noch eine super Saison, aber der Endspurt ist schon maximal blöd gelaufen.

    Hätte man gegen Union, Darmstadt und Freiburg die Siege nicht auf dem Silbertablett bekommen, wäre es gegen Leverkusen das letzte Spiel in der ersten Liga.

    Sorry, aber solche Spiele haben andere Vereine auch bekommen die mit im Abstiegskampf waren. Gerade läuft so ein Spiel in Mainz.

    In dem man auch sieht, dass diese Dortmunder B-Elf nicht so stark ist, wie wir sie letzte Woche aussehen liessen.

  • Letzte Woche war es auch ein ganz anderes Spiel für den BVB, da war trotz Schonung noch maximaler Fokus. Ich hab vor dem Spiel auf ein 5:0 für Mainz getippt. Geht schon mal die richtige Richtung. Mainz spielt schon die ganze Zeit das was Stuttgart letzte Saison gespielt hat.

  • Letzte Woche war es auch ein ganz anderes Spiel für den BVB, da war trotz Schonung noch maximaler Fokus. Ich hab vor dem Spiel auf ein 5:0 für Mainz getippt. Geht schon mal die richtige Richtung.

    Nein, war kein ganz anderes Spiel. Die CL war auch letzte Woche schon fix und die Spieler, die letzte Woche gespielt haben, hatten NULl Chance auf einen Einsatz in Paris.

  • Es geht auch nicht, darum ob jemand Chance auf einen Einsatz hat, sondern wie der Fokus im ganzen Verein ist, dazu Heimspiel, etwas ganz anderes als nach einer Woche, wo die komplette Mannschaft durchgefeiert hat bis Mainz und auf einen Gegner trifft, der die Heimspiele mit 100% Einsatz und auch Selbstvertrauen bestreitet. Daher ist erstens jedes Spiel anderes und das heute besonders für den BVB und auch für Mainz der genau richtige Gegner. Mit so etwas wie Heidenheim oder selbst Köln oder Darmstadt hätten die heute mehr Probleme gehabt. Das hat auch die letzten Wochen gezeigt. Mainz ist spielerisch top, wenn dort Gruda, Amiri, Burkhardt und Co. fit sind. Gegen tief stehende Gegner tun Sie sich trotzdem schwer. Ändert ja nichts daran, dass wir körperlos und schlecht in Dortmund gespielt haben. Wir sind in der Phase auch nicht auf Augenhöhe mit einem Mainz, so ehrlich muss man sein. Weder spielerisch noch mental. Dafür haben die ihre Punkte vorher nicht geholt und sind trotzdem bis zum Ende im Abstiegskampf und daher will sicherlich niemand in Augsburg mit ihnen tauschen.

  • Man kann sich alles so zurecht schreiben und reden wie man will bis es in die eigene Argumentation passt.

    Darin bist du ja erwiesenermassen gut.:thumbup:Lassen wir es also für dieses Mal dabei bewenden.

    Fakt bleibt jedoch , dass auch andere Teams als der FCA auf Mannschaften getroffen sind, die die Punkte auf dem Silbertablett serviert haben.

    Bei uns sicher Freiburg, aber dann halt auch u.a. Dortmund heute für Mainz Liessen sich sicher bei kurzer Recherche noch einige andere Beispiele finden.

  • Dem habe ich auch nicht wiedersprochen, dass andere Vereine Punkte "geschenkt" bekommen haben. Das haben alle in der Liga, daher braucht sich nicht über Punkte ärgern die man nicht geholt hat, sondern sich darüber freuen über die Punkte die man geholt hat und die zum vorzeitgen Klassenerhalt geführt haben.

  • Union hat es selbst gegen Köln verkackt.

    Die sind die letzten, die auf den BVB schimpfen sollten bzw. dürfen.

    Und einem Verein, dessen Spieler vermutlich 3 Tage lang den Einzug ins Champions League Finale durchgefeiert haben, und der jetzt natürlich vor so einem Finale Spieler vor Verletzungen schützen will und nicht einsetzt, Wettbewerbsverzerrung zu unterstellen, ist, mit Verlaub, Bullshit.

  • ...wobei man den Herrn Jablonski mal fragen sollte, ob er einen Wettschein auf das Spiel laufen hatte. Wie man den Elfmeter in der 4. Minute nicht geben kann, obwohl man es sich selbst anschaut, weiß wohl auch nur er selbst. Aber der Herr Jablonski kommt ja vom Blumenthaler SV, einem Club aus Bremen. Was ein Zufall aber auch.....

  • Jetzt muss ich auch nochmal reingrätschen. Ich bin auch überzeugt, dass wir da ein bisschen Pech gehabt haben. In Frankfurt war es der Tod vom Hölzenbein, in Dortmund die Verabschiedung vom Reus , die das ganze extrem emotional gemacht hat. Gerade in Frankfurt war das krass, wie der Kessel abgegangen ist. Ich habe die Frankfurter gestern ein bisschen gesehen, sorry, die sind gegen uns dreimal mehr gelaufen. Also haben wir da halt ein bisschen Pech gehabt. Trotzdem schade. Die drei Plätze hätte man nicht hergeben brauchen.