Ibrahima Traoré

  • Ist ok die Strafe. Ist ja noch eine recht geringe für den Tatbestand "Tätlichkeit".


    Edit: Ok, hab´s nun auch gelesen. Dann ist es ja vllt doch eine harte Entscheidung, wenn es doch nur ein "unsportliches Verhalten" war :ugly:

  • Der Tatbestand ist/ war aber nicht "Tätlichkeit" sondern unsportliches Verhalten ;) :


    Zitat von A. Rettig

    „Wir sind mit diesem Urteil einverstanden, weil sich Ibrahima Traore unsportlich verhalten hat. Wir sind froh, dass auch der Kontrollausschuss dies so bewertet und die Aktion nicht als Tätlichkeit eingestuft hat", sagt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig nach dem Urteil.


    Quelle

  • "Traore ist einer der Top-Spieler der Zweiten Liga, er steht am Anfang einer ganz großen Karriere. Wir sind nicht verhandlungsbereit", so FCA-Manager Andreas Rettig.


    Falls jemand wirklich bereit sein sollte über 2 Mio. € für nen Zweitligespieler auszugeben, der nur noch ein Jahr Vertrag hat, dann würd ich Traoré an Rettigs Stelle höchstpersönlich dort abliefern...

  • Ich fände es wichtig für Traore an seiner mentalen Stärke zu arbeiten. Wie man in den Relegationsspielen und auch schon Spiele vorher gesehen hat, neigt er dazu, zu schnell aufzugeben wenn er vom Gegner direkter bearbeitet wird. Er ist dann oft wie ein trotziges Kind das sich benachteiligt fühlt, lamentiert und viel mit den Armen rudert. Etwas Kraftraum denke ich sollten ihm den physischen Nachteil, welcher wiederum eigentlich sein Vorteil ist, helfen sich beim Gegner besser durchzusetzen. Da gefällt mir Hain etwas besser, der es weniger zur körperlichen Konfrontation kommen lässt, sondern eher versucht es technisch zu lösen. Ich habe das Gefühl, dass es Traore wichtig ist den Gegner zu schnellern und ihm dann im Laufduell zu bezwingen. Jedoch ist seine Trickkiste nicht so stark bestückt und mittlerweile einfach berechenbar. Ich sehe ihm gerne zu, aber ihm ist etwas das Erfolgserlebnis abhanden gekommen. Und daran knabbert er.


    Greenhorn Ende.

  • @Knödel: ...alles richtig, was du sagst - habe da persönlich keine Bedenken, daß der Ibo ob seines Charakters "die Kurve kriegt". Es ist viel passiert beim FCA in dieser Saison - lassen wir die Mannschaft (die hoffentlich im Stamm zusammenbleibt -> ist ja auch schon was !) und den Trainer einen g´scheiten Urlaub machen, dann werden sie sicher aus der fußballerischen Sackgasse der letzten beiden Monate wieder herauskommen und uns eine schöne neue Spielzeit bescheren..

  • Wenn man sich so die Meinung der Mehrheit von VfB Fans bzw. Interessierter im Internet anschaut, dann wollen die Traore garnicht. Dort wird er schon als potentieller Fehlkauf abgestempelt. Da sollte Traore besser dreimal nachdenken ob ihm das wirklich was bringt. Dort zwei, drei schlechte Spiele und er darf sich ein gepflegtes Pfeiffkonzert anhören.

  • Schon wieder dieses B-Unwort, bähbähbäh.... Ibo wird wissen was er tut und ich denke nach seinen letzten Leistungen die er bot, zählt er nicht mehr so zu den MWP´s dazu, aber wissen tut man´s nie...

  • Most Wanted Player?

    Platz 28: Nur noch 67 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 158 Spiele, 52-38-68, 189:230 Tore, (-42), 194 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter