Gibril Sankoh

  • Aber allles nur halb so schlimm solange Matze wieder auf links spielen darf und nicht dieser andere Spieler dessen Name mir gerade entfallen ist!!!


    Wird das nicht langsam langweillig? :S (Besonders in Anbetracht der Tatsache das gewisser Spieler deren Name wohl bekannt ist gegen Wolfsburg zu den besten gehört hat)

    Platz 28: Nur noch 138 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 24 Spiele, 8-6-10, 45:53 Tore (-8), 30 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • In den Trainer habe ich viel Vertrauen, in den Verein eher weniger. Im Moment ist aber alles supergut und das liegt vor allem daran, weil die Mannschaft wichtig ist und nicht einzelne Spieler. Sankoh würde bei mir immer spielen, aber ich kann es auch gut verstehen wenn er nicht spielt, denn daran hat er eben leider selbst großen Anteil.


    Warum haben wir eigentlich keinen Mexikaner in der Mannschaft?


    Da diese höhere Ansprüche haben.

  • einem sinkala mit weniger wettkampfhaerte und spielpraxis mehr vertrauen als sankoh?
    hoffe, dass sankoh trotzdem noch ins spielsystem passt. bleib dran...



    jos luhukay im gibril-thread loben, ist ein schuss gegen den spieler.

  • S. Langkamp hat das Gegentor heute durch einen katastrophalen Stellungsfehler verursacht. Kommt er jetzt auch auf die stille Treppe bis Saisonende?

  • Da er das Tor gemacht hat, hatte er auch einen Fehler frei. Am Ende der Saison geht Luhukay hoffentlich, dann ist das Problem endgültig gelöst.

  • Ich hoffe Luhukay geht am Saisonende und in der Aussage ist kein Funken Sarkasmus oder Ironie vorhanden, selbst wenn du es so haben willst. Das meine ich so und dazu stehe ich auch. Den Sarkasmus und die stille Treppe überlasse ich dir.


    @Derchinger
    Genau so sieht es aus !

  • Luhukay hat seine ihm eigene Methode, um Gibril aus seinen Leichtsinnsphasen wieder herauszuhelfen. Wie das so aussieht, kennt Gibril das inzwischen ziemlich genau und hat auch die Erfahrung gemacht, dass es funktioniert. Wenn er damit größere Probleme hätte, hätte er wohl nicht seinen Vertrag verlängert.


    Andere Trainer würden anders mit ihm umgehen, aber andere Trainer hätten vielleicht nicht den Draht zu ihm – wer weiß das schon?


    Vielleicht sollte man sich auch ins Bewusstsein bringen, dass vor Luhukay kein Bundesliga- oder Zweitligatrainer auf die Idee gekommen ist, Sankoh nach Deutschland zu holen!