Auf nen Mokka nach Marokko !!! Für alle Autobegeisterten

  • Für alle Autobegeisterten interessant. Auf nen Mokka nach Marokko



    http://www.1fez.de


    02. - 18. Juni 2011 - 17 Tage - 10 Länder


    - vom bayerischen Rehling nach Tanger (Marokko) und zurück
    - Keine Versteigerung oder Verschrottung der Fahrzeuge
    - Startgebühr inklusive Leistungen 189,00€ pro Person
    - Bei den Fahrzeugen spielt das Alter keine Rolle
    - Mindestens 2 Personen und ein Auto können als Team teilnehmen
    - auch für Mottorräder (siehe website, link dazu steht unten)
    - Exklusiver Tagesausflug mit den Fahrzeugen auf einer Rennstrecke in Spanien
    - Vielfältige Straßenwahl (Autobahn ist die Ausnahme)
    - Atemberaubende Landschaften, gigantische Bauwerke
    - Sonne ... Fez ... Kultur ...



    Mach mit !


    Ablauf:


    Der hier aufgelistete Rallyeablauf ist unverbindlich. Es ist durchaus möglich, dass noch Änderungen vorgenommen werden müssen - aus Gründen die uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt sind. Änderungen kann es eventuell an der Feinplanung geben.


    * Tag 0 Die Teilnehmer werden am Abend in Rehling, auf Schloß Scherneck erwartet. Anschließend werden wir uns in einem historischen Kellergewölbe kennenlernen. Für Speis und Trank wird gesorgt. Das Schloß hat eine eigene kleine Brauerei. Dem Schloßgespenst haben wir auch schon Bescheid gegeben.
    * Tag 1 Morgens gibt es für alle Teilnehmer noch ein stärkendes Frühstück. Es folgt eine kurze Ansprache und die Roadbooks werden übergeben. Die Teams machen sich mit dem "Gebetbuch" vertraut. Der Start erfolgt gegen 9 Uhr. Die Teams starten zeitversetzt.
    * Tag 2-6 Die Teams navigieren per Kartenmaterial und dem Rodbook quer durch Europa und erfüllen Ihre Aufgaben. Wahrscheinlich werden sich die einzelnen Teams von Zeit zu Zeit immer wieder begegnen. Ein kleiner Benzinplausch kann da nicht schaden. Autobahnen sind die Außnahme. Wir wollen ja was sehen von Land und Kultur.
    * Tag 7 Die Teams treffen am Abend im vorgebuchten Hotel ein. Geplant ist hier ein geselliges Beisammensein, mit Erlebnisaustausch.
    * Tag 8 Dieser Tag ist nicht als reiner Fahrtag geplant. Die Teams machen sich auf den Weg nach Gibraltar. Am Abend werden wir mit der letzten Fähre nach Marokko übersetzen. Ankunft im vorgebuchten Hotel.
    * Tag 9-10 Aufenthalt in Tanger (Marokko).
    * Tag 11 Gegen Mittag werden wir wieder Übersetzen nach Spanien. Am Abend treffen sich die Teams an der exklusiv angemieteten Rennstrecke. Hier werden wir dann direkt die Nacht verbringen (Camping). Vielleicht kommt ja etwas Wild-West-Feeling auf.
    * Tag 12 Renntag. Alle Teilnehmer können Ihr Fahrzeug einmal am persönlichen Limit bewegen. Ein eventueller Abflug endet da in der Auslaufzone. Die Übernachtung erfolgt nochmals an der Rennstrecke.
    * Tag 13-16 Die Teams sind wieder per Roadbook unterwegs.
    * Tag 17 Die Teams treffen sich möglichst zeitgenau am Sammelpunkt. Anschließend fahren wir im Convoi nach Rehling. Es gibt dann noch ein Essen für alle Teilnehmer. Es werden die Roadbooks ausgewertet und die Siegerehrung erflogt noch am selben Tag. Wer möchte kann noch die kommende Nacht in Rehling verbringen und am nächsten Morgen die Heimreise antreten.


    alles weitere gibts auf http://www.1fez.de



    Ps: Bei Interesse bitte keine Fragen an mich. Schaut euch auf der Seite um und wenn es noch Unklarheiten gibt, könnt ihr dann mit den Organisatoren in Kontakt treten.

  • Sounds good! So, jetzt muss ich nur noch einen nervenstarken Beifahrer finden. :denk:
    Übrigens: Gegen meinen hochgezüchteten 60 PS(!)-Boliden aus einem italienischen Rennstall (BJ: 1998, keine Klimaanlage, kein ABS, keine Standheizung - aber 8-fach bereift, zweiter Außenspiegel, Schiebefenster, FCA-Aufkleber!) habt Ihr eh keine Chance! 8)

    "Die Puppenkiste war niemals peinlich und wo die Puppenkiste ist,
    da ist auch irgendwie oben." (Wolfgang Langner)
    Carpe Diem!