Nachbetrachtung 20. Spieltag: FC Augsburg - VfL Bochum

  • Wir waren Bochum dauerhaft überlegen. Ein Unentschieden wäre vollkommen in Ordnung gegangen und wenn ein Tor hätte fallen sollen, dann für uns!!
    Viel Mühe, null Ertrag. Leitner ist auf Außen wertvoller, Möhrle ein Totalausfall und Callsen-Bracker versteckt sich vor jedem Zuspiel.
    Warum wechstelt Trainer nur Thurk in so einer heißen Phase aus? - Mir vollkommen unverständlich.


    Der Aufstieg ist jetzt erst mal kein Thema mehr, jetzt gilt es wieder in die alte Form zu finden und die Osnasen zu putzen. :like:

  • Hallo,
    auch wenn man mich hier vielleicht gleich niederredet, ich fand das Spiel gar nicht soo schlecht. Sicher, es war kein schönes und auch kein gutes Spiel, aber sowohl der FCA als auch Bochum haben schon weitaus schlechtere Spiele abgeliefert, ich hatte ehrlich gesagt nicht viel anderes erwartet, als das heute. Keine Glanzleistung, aber auch kein Totalausfall.
    Nur, egal wie man die strittigen Szenen sieht (in der Zeitlupe sieht das Foul von Johansson doch ziemlich hart aus, er versucht absolut gar nicht den Ball zu treffen), das Interview von Maltritz war wirklich der Witz. Ich meine, natürlich kann er es nicht wirklich zugeben, aber Moritz die Sache noch fast unterschieben zu versuchen... mir sind solche Leute unsympathisch ;-).
    Augsburg hatte eindeutig eine optische Feldüberlegenheit, war allerdings nach vorne nicht zielstrebig genug. Dass Bochum doch noch mit 1:0 gewinnt, ist in meinen Augen einfach nur Pech. Passiert ab und an mal, abhaken und am Freitag nachlegen! Der Aufstieg ist immer noch voll im Blickfeld.

  • Wir waren Bochum dauerhaft überlegen. Ein Unentschieden wäre vollkommen in Ordnung gegangen und wenn ein Tor hätte fallen sollen, dann für uns!!
    Viel Mühe, null Ertrag. Leitner ist auf Außen wertvoller, Möhrle ein Totalausfall und Callsen-Bracker versteckt sich vor jedem Zuspiel.
    Warum wechstelt Trainer nur Thurk in so einer heißen Phase aus? - Mir vollkommen unverständlich.


    Der Aufstieg ist jetzt erst mal kein Thema mehr, jetzt gilt es wieder in die alte Form zu finden und die Osnasen zu putzen. :like:


    So wie Thurk vom Platz geschlichen ist war er entweder angeschlagen oder total ausgepowert. Da hätte er auch nichts mehr gebracht.


    Ansonsten ist es wie immer. Der FCA vergeigt gern die wichtigen Spiele um es spannend zu machen.

    Platz 28: Nur noch 104 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 27 Spiele, 8-7-12, 27:37 Tore (-10), 31 Punkte (1,3 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Schad. An Hain ging's a weng vorbei, an Thurk auch, hauchdünne Überlegenheit und dann so'n Ding.
    Beide Mannschaften haben sich egalisiert und daß bei der Kälte kein Schlagabtausch stattfinden wird, war mir vorher schon klar.
    Bin ned traurig drüber - Osna besiegen und schon geht's sicher wieder aufwärts.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Schon erstaunlich was man im Bochum Forum liest:
    "P.S. Johansson, mein Lieber - dir gebührt ein besonderes Lob: Geile Aktion gegen meinen Freund Thurk, schade, dass du nicht noch besser getroffen hast! Und Leitner, du bist ne Memme!"
    Bochum so ein drecksverein und maltritz der hurensohn gehört gesperrt nachträglich......und dann noch so dreist argumentieren, warum er Leitner eine ins Gesicht geschlagen hat...da fehlen einem die Worte

  • Maltritt nachträglich sperren für diese Unsportlichkeit, das kann er in Bochum auf dem Hartplatz machen, aber nicht in einem 2.Bundesligaspiel.


    Beim nochmaligen Anschauen des Fouls an Micha nach wie vor gelb, da hat er den Ball etwas zu lange geführt, ein schneller Pass in die Spitze wäre hier besser gewesen. Hoffentlich gabs da keine Verletzung, wir brauchen den Micha noch.

  • die augschburger hatten heute vergessen, dass fussball eine laufsportart ist. man hatte den eindruck, dass alle am platz angefroren waren.
    das resultat war ein dreckiger auswärtssieg der bochumer. so spielt ein aufsteiger....augschburg ist und bleibt einfach viel zu brav...kein wille, kein kampf, keine emotionen, stattdessen nur eine menge krampf....so wird das nix mit dem aufstieg!

    unsere heimat, unsere liebe,
    in den farben rot-grün-weiss,
    neunzehnhundert null sieben,
    nur damit es jeder weiß!

  • Der Aufstieg ist jetzt erst mal kein Thema mehr


    Das immer nach nem verlorenen Spiel viele davon ausgehen ,dass wir mit sofortiger Wirkung wieder vor 300 Leuten in der Rosenau in der 4.Liga spielen ! Einige zeigen doch eine tolle Bayern-Mentalität ! Am besten wechseln wir den Trainer => haben ja 2 Spiele hintereinander nicht gewonnen ... :denk:

    die sollten sich eine Fanfreundschaft mit den Giesinger überlegen

    Unter uns: Die Bochumer sind a weng dicke mit den Bayern ... :winken:



    SO: Die Steinlaus war schlecht ! Mich würde übrigens auch mal interessieren (objektiv) ,was war als Leitner auf einmal im 16er lag .... ?(


    Die Edit meint ,dass mancher statt der gelben Karte (beim taktischen Foul an Thurk) auch ROT gezeigt hätte ,nicht wegen Notbremse ,sondern weil der gute Junge mit gestrecktem Bein von hinten reingehopst is ....

  • Die Bochumer Fans sind ja schon während des Spiels fast nur durch "FCA Hurensöhne"-Sprechchöre aufgefallen - die sollten sich eine Fanfreundschaft mit den Giesinger überlegen. Drecksverein, Drecksfans, Dreckspieler!


    .....das geht nicht...die haben bereits eine fanfreundschaft mit dem drecksverein der anderen fakultät, deren fans sich vereinzelnt in voller montur in den augsburger M-Block verlaufen!

    unsere heimat, unsere liebe,
    in den farben rot-grün-weiss,
    neunzehnhundert null sieben,
    nur damit es jeder weiß!

  • Zum Spiel brauch man wohl nicht viel sagen, das war nix... und was die Kuh da wieder gepfiffen hat unglaublich :(


    Schlimmer fand ich da noch manch einen Fan heute... ich muss mir ja wohl nicht von irgendeinem dahergelaufenen ***** noch vor dem Spiel anhören wie scheiße die Aktion mit den 5 Minuten is und man doch 90 Minuten für die Mannschaft da sein muss, genau diese Personen dann aber nur die ersten 5 Minuten zum Trotz ihr Maul aufreißen und den Rest des Spieles nur ihre Klappe aufbekommen um über den "Kindergarten" Legio zu lästern... habt ihr mal euch selber angeschaut... ich bin auch nicht immer ein Freund der Legio aber sowas wie heute ist einfach traurig. Fasst euch mal selber an die Nase... das die Mannschaft heute nicht gut unterstützt wurde lag nicht am M-Block bzw der "bösen" Legio sonder viel mehr an solchen Personen... :dislike:

  • Also ich würde mir mal wünschen, dass es Jos nicht seinem Landsmann Van Gaal gleich tut und seinen Kapitän mal raus nimmt. Was der heute wieder einmal für Pässe gespielt hat, war furchtbar! Mit so einer Spieleröffnung kannste keinen Gegner erschrecken. Dennoch find ich auch, dass wir die Bochumer beherrscht haben und einmal nicht aufgepasst haben, so grausam ist nunmal Fussball.
    Mund abwischen, die Osnasen besiegen und alles ist wieder in Ordnung!

  • Eine Sache muss ich noch los werden: Standen doch tatsächlich in der Nähe von uns ,eine Gruppe von (ich glaube) 3 Mädels (M-BLOCK) ,von denen die eine die meiste Zeit mit dem Kopf zu ihren Freundinne blickte anstatt zum Spielfeld :cursing: Alles schon und gut ,aber zusätzlich würde bei jedem 2.Ballkontakt von ihm ,darüber philosophiert ,wie "süß" ,doch Moritz Leitner sei ... :kopfwand: GEHT NACH HAUSE (oder wenigstens in nen anderen Block ,damit der FcA trotzdem sein Geld bekommt ...)