Nachbetrachtung 22. Spieltag: FC Augsburg - MSV Duisburg

  • wenn du pech hast verlierst sogar weil das in der 88. minute war ein klarer elfer für duisburg


    Kauf dir eine Brille wenn du das für einen klaren Elfer hieltest

    Platz 28: Nur noch 141 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 21 Spiele, 7-6-8, 38:45 Tore (-7), 27 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Da kann ich beruhigt die letzten Spiele ohne Hektik anschauen. 1. Hertha, 2. Bochum und um Platz 3 werden sich andere streiten, aber nicht wir.


    Binn eigentlich kein Pesimist,aber ich sehe das mittlerweile genau so. Wenn du nicht mit den Spitzenmanschaften der 2. BL mithalten kannst, dann hast du in der 1. BL erst recht nix verloren !

  • Also, wenn Sankoh der beste Mann des Spiels ist, dann stimmt doch was nicht! Wo sind die Tore? Der Leitner tuckert mit dem Ball rum wie ein Wellensittich, fehlt nur noch, dass er "Braver Moritz" krächzt... und Werner, schön, dass er oft vors Tor kommt, jetzt muss er ihn halt noch reinmachen!
    Bin heute morgen immer noch genauso sauer wie gestern - aber "wir müssen ja nicht aufsteigen", sagt Herr Rettig.
    So spielen sie dann auch, die Jungs.

  • Das momentane Problem ist unsere Spielanlage, wir sollten nicht auch noch öffentlich rumheulen, dass die Gegner destruktiv spielen- recht ham se, wenn man so einfach Punkte in Augsburg holen kann.


    Ich denke die Defensive stand wieder dank Sankoh- und in den Zweikämpfen auch Möhrle gut. Die Außenbahnen waren mit De Jong und dem Paul auch noch i.O.
    Die Zentrale mit JICB und Kees steht gut aber leider nix kreatives bzw. offensives.
    Ich hab mich auch über die Flanken und Schüsse von Werner aufgeregt, muss aber sagen ohne ihn wars noch schlechter. Leitner fällt momentan in ein kleines Loch, außerdem währe es doch vermessen wenn ein 18 jähriger uns allein oben halten würde. Bertram oje.
    Naja und der Hain braucht wirklich ein kleine Pause, als Joker klappts dann wieder. Die lichten Momente eines Michael Thurk bringen uns hoffentlich am Freitag in der Arroganz-Arena wieder in die Erfolgsspur,----- Also alles wird gut, denn das war jetzt unsere Krise, Hosogai reinnnnnnnnnnnnn und München II besiegen......................


    Ausserdem ein Scheiss-Interview von Kern................

  • Zum Ende hin hätte Duisburg die 3 Punkte jedenfalls mehr verdient gehabt als Bochum, also können wir mit dem Punkt sehr gut leben. Nun holen wir bei 60 wieder 3 wie gg. Osna, dann ist alles wieder im Lot.
    Übrigens hat Kirchner die Elfer Situation sehr gut gesehen und richtig entschieden, Sankoh war vorher am Ball, nur das zählt. Doch 8 von 10 Schiris hätten einen 11er gepfiffen.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

  • beinahe eine Kopie des BO-Spiels,bis auf das Ergebnis.
    Schade daß wir es einfach nicht schaffen gegen destruktive Gegner ein Tor zu erzielen. Das Thurk gefehlt hat ist schon aufgefallen,er reißt Löcher für die andern und ist im Endeffekt immer selber für ein Tor gut.
    Völlig unverständlich ist mir die Einwechslung von Baier. Wie hat sich der seinen Einsatz verdient..? Warum schmeißt JL nicht in so einem Spiel Hosogai einfach mal rein und läßt ihn wirbeln,vorne mit allen Freiheiten ausgestattet.Das is ein bislang unbekannter Spieler,den kennen die Gegner noch nicht und müßen sich erst auf ihn einstellen.
    Und er hat die Möglichkeit seine große Chance zu nutzen..Wenns nichts bringt hat man es wenigstens versucht...
    Es war sowohl gestern als auch gegen BO schwer zu spielen,trotzdem warens 6 mögliche Punkte von denen wir genau einen haben...
    Aber dann hat ja Sonntag die DFL endlich wieder ihre gewünschte Hackordnung,bzw. die gewünschte Tabelle:
    1. Tante Hertha
    2. VfL
    3.mir

  • Also man kann es ja auch übertreiben, Leute! Wir sind immer noch mittendrin, statt nur dabei., haben in der 1 HZ. ein ziemlich gutes Spiel abgeliefert. Doch da fehlte noch die letzte Genauigkeit bzw Entschlossenheit. Wenn man halt ein oder zwei Dinger reinmacht, is der Sack zu. Also: MUC wird abgeschlachtet..


    Support: 1 HZ gut, 2. HZ miserabel. Mit welcher Begründung stehen die Leute im unteren Teil des M-Blocks? Weils da nich so laut ist und man nen guten Blick aufs Feld hat? Absoulute Frecheit - null Bewegung, null Emotion :kopfschüttel:


    Ach ja, Gibril Sankoh Fußballgott!!! :bowdown:

  • 1. HZ :like:
    Stimmung 1. HZ :like:
    Zuschauerzahl :like:
    Werner, Sankoh :like:
    Besoffener Typ als Capo :hihi:


    2. HZ :dislike:
    Stimmung 2. HZ :dislike:
    PFIFFE gegen den FCA :dislike: :dislike: :dislike: (sind nicht beim FC Bäh)


    Wo war eigentlich unser Capo :verwirrt:
    Hab´ ich da was verpasst? Weiß da jemand mehr bescheid?


    Edith meint noch:
    Straßenbahnansage Hinfahrt :hihi:
    Straßenbahn Panne Rückfahrt :dislike: :dislike:
    40jährige Männer die sich gegen 17jährige Jungs aufführen :dislike: :dislike: :dislike:

  • Ich fands eigentlich nur Schade, dass die beiden gefährlichen Schüsse auf den überragenden Yelldell von Innenverteidigern kommen und der Rest lieber noch nen Haken schlägt und den Ball ins Tor tragen will...bei Hain läuft zu wenig und Nando kann gegen 3 als Brecher auch nicht immer volle Rohr durch...bei der Breite des Kaders ist es dann eher traurig, dass nur zwei Stürmer eingesetzt werden können :(


    Vielleicht wäre de Jong wieder als LA / LS gut gewesen, denn auf der Position war er zu Saisonbeginn auch sehr gut unterwegs und Bello hätte nicht krampfhaft versucht jedes Zebra wie ein Trainingshütchen aussehen zu lassen...

  • Nach Schalke und Bochum hatte nun auch Duisburg Catenaccio in Augsburg gespielt und Zählbares mitgenommen!


    Liegt das jetzt an der Herkunft aus dem Pott oder muss sich der FCA langsam daran gewöhnen, dass auch die "Großen" in Augsburg einfach nur froh sind wenn sie nicht überrollt werden und wenigstens einen Punkt mitnehmen?


    Langsam würde ich mir wünschen, dass Luhukay da mal eine Idee entwickelt.

  • Ich war gestern nach dem Spiel, das erste mal in der Saison richtig enttäuscht, von der 2.Hz! Hab nicht verstanden, dass der Tobi ausgewechselt wurde. Möhrle in der 2. Hälfte eine Katastrophe, Hain ein Totalausfall, aber auch Rafael nur noch ein Schatten seiner selbst. Ich frag mich immer mehr, warum man einen Brinkmann, der in der Vorrunde Stammspieler war, durch unseren Gewürzmann ersetzen muss. Bester Mann wieder einmal Gibril. Zur der Szene in der 88. Minute, ich sitze genau auf Höhe der Szene und es war ein glasklarer Elfer, Ace von wegen Ball gespielt, den hat er überhaupt nicht berührt, nur den Gegner erwischt! Wenn man in der 1. Hälfte Möhrle gesehen hat, als er von hinten raus gespielt hat und fast immer richtig stand, meint man er wurde in der Halbzeit durch eine schlechte Kopie ersetzt. In der zweiten Hälfte wieder das alte Lied, hoch und weit und dazu noch zum Gegner. Thurk hat uns unwahrscheinlich gefehlt, genau so wie Oehrl. Nach vorne ging, je länger das Spiel dauerte, immer weniger. Da spielte wohl doch noch Bochum im Kopf mit!

  • Muss meine Meinung reviedieren, es war kein Elfer! Habe gerade das Spiel nochmal auf Sky gesehen, aber Respekt an Kircher, dass er das gesehen hat. Von meiner Sicht im Stadion aus, konnte man nicht erkennen, dass Gibril den Ball noch touchiert hat!

  • Kann mir bitte jemand sagen was mit unserem legendär dickbusigen Lego-Cappo war

    Sagst ihm das auch persönlich? :roll eyes:


    Was sind das eigentlich für Helden, die auf der ersten Seite sich das Maul zerreißen? Duisburg hat mindestens unsere Qualität, und wenn die bei uns im Stadion mit 7-8 Mann in der Abwehr stehen, wird's halt schwer. Wir sind halt nicht Barcelona, das sollten hier mal die Spaten auf der ersten Seite realisieren...
    Nach der grandiosen ersten Halbzeit müssen wir eigentlich mit 2:0 in die Halbzeit gehen... Schade drum. Aber ein 0:0 gegen Duisburg ist keine Schande!


    Die Mannschaft spielt genauso artig wie Herr L. dem Gästetrainer jeweils nach dem Spiel sekundiert...

    Das nennt man gutes Benehmen... Der Herr Luhukay hat's halt nicht nötig sich auf das bodenlose Niveau mancher Trainer herabzulassen... Sich auf der einen Seite über Spaten, wie Wollitz, Stanislawski oder Funkel aufregen, aber wenn unser Trainer sich nicht so verhält, passt's auch nicht? Unser Trainer denkt sich halt: Lass sie reden...

  • Natürlich hat die Mannschaft trotz der destruktiven und sehr defensiven Aufstellung des Trainers in der ersten Halbzeit eine gute partie geliefert aber halt nur bis zum 16er.


    Keine idee und keine kretivität aus dem zentralen mittelfeld, aber is ja auch kein wunder wenn man dort mit 2 hackstöcken wie dem kwakman und dem JIB spielt.


    Man muss sich das mal vorstellen!!!


    Man geht als 2ter in ein spitzenspiel vor 20.000 Zuschauern und stellt dermaßen Defensiv auf. Ein eigntlicher Innenverteidiger (JIB) soll jetzt das spiel in der Zentrale ankurbeln mit einem meist verweisten und immer im gleichen tempo spielenden kwakman, während kreativspieler wie Bayer auf der Bank Platz nehmen müssen bloß weil dieser sture holländerschädel ein persönliches problem mit ihm hat, aber das ist ja nicht der erste spieler mit dem Herr Luhukay nicht kann. (siehe Torghelle)


    Oder was ist mit unserem Japaner, ich höre nur von Weltmeistern wie Guido Buchwald oder einem Herrn Finke, dass Hosogai viel zu gut fü die 2te liga wäre , aber für Herrn Luhukay ist eroffensichtlich zu schlecht.


    Der Spieler ist jetzt 2 Wochen da, ist fit , japanischer Nationalspieler auf der erfolgswelle nach dem Asiencup, und hat noch keine Minute gespielt.


    Manchmal beschleicht mich das gefühl , dass Herr Luhukay sehr nach Sympathien für einzelne spieler aufstellt und nicht nach potenzial und leistungsvermögen.


    Aber bitte nicht falsch verstehen, ich fordere nicht die Entlassung des Trainers oder sontige Maßnahmen, wollte nur mal meine scht der dinge klarstellen!!!