1. Bundesliga allgemein

  • Hoffentlich bleibt es aber beim Spiel gegen Wolfsburg.


    Wäre schon ziemlich unfair wen Weghorst, der gegen uns eine Gelbsperre absitzen müsste, dann doch dabei ist.


    Entweder nach dem Spielplan oder gar nicht

    Platz 28: Nur noch 107 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 25 Spiele, 7-7-11, 25:36 Tore (-11), 28 Punkte (1,3 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Die dümmste Idee aller Zeiten.


    Eine positive Probe nach einem Spiel.... beide Teams weg. 2 Wochen Quarantäne. Nicht nach dem ersten Spieltag, sondern später, dann im Endeffekt 4 oder 8 Mannschaften, weil man die potentielle Inkubationszeit einrechnen muss. Dann kommen die dazu, die bereits unter Quarantäne stehen und nicht trainieren können und und und.... Die Fanansammlungen vor den Stadien und in den Städten wird besonders die Polizei freuen. Na, bissl Stressabbau muss halt auch mal sein......

  • Egal wie es zu Schluss ausgeht, Corona wird schuld sein. Vermutlich hatte jedes Team zum plötzlichen Ende eine riesen Lauf. Und wenn Werder Bremen in 10 Jahren die Champions League gewinnt, wird es dann eigentlich der Titel von Fortuna Düsseldorf sein.

    Und trotzdem freu ich mich dass es bald wieder was zu diskutieren gibt, ausserhalb des Virus. Und ich freu mich auf Fussball und hoffe trotz allem etwas Emotion dabei zu erleben.

  • Die Fanansammlungen vor den Stadien und in den Städten wird besonders die Polizei freuen. Na, bissl Stressabbau muss halt auch mal sein......

    Dann muss ich ja glatt nen Würstlstand vor der Arena aufmachen?

    Also ich glaube nicht, dass da groß was los ist, dafür wird Verein und Polizei schon sorgen.

    Ich gehe auch davon aus, dass sky frei empfangbar sein wird, damit nicht größere Gruppen sich bei einem Sky Inhaber treffen

    um gemeinsam zu schauen.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Dann muss ich ja glatt nen Würstlstand vor der Arena aufmachen?

    Also ich glaube nicht, dass da groß was los ist, dafür wird Verein und Polizei schon sorgen.

    Ich gehe auch davon aus, dass sky frei empfangbar sein wird, damit nicht größere Gruppen sich bei einem Sky Inhaber treffen

    um gemeinsam zu schauen.

    Nett, dass du dich auf die Polizei berufst.


    Ich traue den Fans selber genug Schmalz in der Gewürzgurke zu, um dort fern zu bleiben.

    Zumindest der Szene.


    Die Nummer mit dem Bundesligastart ist m.M. nach an Dreistigkeit gegenüber der restlichen Gesellschaft nicht zu überbieten.

  • Freuen kann man sich vielleicht, dass nun doch noch ein paar Millionen fließen aber mit Fußball wird das die nächsten Wochen nicht wirklich viel zu tun. Da kann man froh sein wenn es dann rum ist.

  • Wo habe ich was geschrieben, dass die Szene dort auftaucht? Aber es gibt sicher ein paar Schlaumeier die dort mal vorbei schauen wollen und dazu wird sicher Vorsorge getroffen, wer auch immer das macht.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Aufgrund von Corona neue Wechselregel (Voraussetzung DFL stimmt zu):


    • Bis zu 5 Spieler können ausgewechselt werden
    • Max. 3 Wechselmöglichkeiten
    • VAR kann wegfallen
    • Gilt nur bis 31.12.2020

    "Diese Änderung wurde eingeführt, da ein dicht gedrängter Kalender und Spiele bei mitunter großer Hitze drohen, was sich beides auf das Wohl der Spieler auswirken könnte", erklärte der Weltfußballverband FIFA

    Wird oft diskutiert aber ich bekomme es leider nicht in meinen Schädel:

    Ein- bzw. Zweimal die Woche 90 Min. (Voll-)gas geben ist scheinbar sehr gefährlich.

  • Zitat

    2. Verzicht auf großflächige kommerzielle Nutzung der Tribünen. 3. Verzicht auf großflächige "Digitale Overlays", die über die übliche Werbung auf den LED-Banden hinausgeht.

    Immerhin werden die Stadien nicht zu (noch) größeren Werbeflächen.