Jan Morávek

  • Der Mann hat wirklich extremes Pech .... die Verletzung scheint ja nicht so dramatisch zu sein, aber die Häufigkeit

    ist eben bedenklich. Der hat ja kaum mal Zeit, sich mit der Mannschaft einzuspielen..... dennoch bringt er, wenn er dann spielt,

    immer eine gute Leistung...... ohne diesen Porzellankörper würde er wahrscheinlich nicht in Augsburg spielen ......sondern

    weiter oben in der Tabelle ....

  • Ich hätte den Vertrag nicht verlängert. Den Nachwuchstrainern hat man vor ein paar Jahren auch gekündigt, um sich professioneller aufzustellen. Den Platz im Kader würde ich lieber einem jungen Potentialspieler geben.

  • 2. April 2020



    Freudige Nachricht in schwierigen Zeiten, in denen sie dynamischen Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus das tägliche Leben bestimmen: Unser Profi Jan Moravek, der seit Januar 2012 das FCA-Trikot trägt, ist in diesen Tagen Vater geworden.



    https://fcaugsburg.de/wns/vaterfreuden-bei-jan-moravek/



    Herzlichen Glückwunsch, wieder ein neuer Augschburger, toll!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Du darfst doch auch hier schreiben obwohl manchmal nichts gescheites dabei rumkommt

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Du darfst doch auch hier schreiben obwohl manchmal nichts gescheites dabei rumkommt


    Kostet das auch so viel Geld?


    Dass Moravek gefühlt für jede gespielte Halbzeit wieder mindestens drei Wochen ausfallen wird, war sowieso klar, von dem her eigentlich Business as usual.


    Aber sagen wir mal so: der kolportierte Grund der dauerhaften Beschäftigung von Moravek ist, so er denn stimmt, alles andere als wirtschaftlich.

  • Moravek wird sicher nicht der Großverdiener mehr sein. Dazu ist er sicher auch für das Team an sich nicht unwichtig da er jetzt ja doch schon einige Zeit bei uns ist.


    Ausserdem gings mir mehr um die Art der Aussage als um die Tatsache das Moravek jetzt halt wieder mal verletzt ist.


    Das Reuter dann gleich in so einer Art angegangen wird ist für mich einfach nur daneben.


    Moravek ist leider oft verletzt aber immer noch ein Teil dieses Teams und wenn man Reuter wegen Baier kritisiert kann man nicht im selben Atemzug kritisieren das Moravek noch nicht vom Hof gejagt wurde.


    Und ja Baier hat sicher noch einmal einen ganz anderen Stellenwert als Moravek doch ich finde es gut das man ihn im Team behält.

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Hat man eigentlich schon Herrn Reuter mal gefragt, warum dieser Spieler unter Vertrag steht ?

    Fussballerisch sicher hoch veranlagt, aber der Körper ist für Bundesligaanforderungen anscheinend nicht geeignet.

    Für mich ist das schon ein wenig daneben gegriffen ja. Mag sein das ich es falsch interpretiere dann ist es aber maximal unglücklich ausgedrückt.


    Klingt einfach so als wolle er Reuter extrem dafür kritisieren das Moravek nicht schon lange zum Teufel geschickt wurde.


    Tut mir leid wenn ich es missverstehen sollte. Hab auch nichts gegen den User, der mir bisher überhaupt nicht negativ aufgefallen ist.


    Darum ja auch mein eher flapsiger Kommentar darauf.


    Finds aber auch nicht OK wenn Moravek aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit kritisiert wird. Er kann ja nichts dafür das sein Körper ein Trümmerhaufen ist.


    Sicher hätte man seinen Vertrag irgendwann mal auslaufen lassen können usw. Aber glaubt hier jemand ernsthaft das er, spätestens nach der letzten Vertragsverlängerung, hier noch mega viel verdient?


    Er gehört einfach zum Team und es ist doch gut wenn auch mal ein Spieler da bleibt anstatt irgendwie dämlich rausgeworfen zu werden

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter