André Hahn

  • Ich würde ja sagen wir lassen für ihn nen anderen spielen, aber bei dieser Saison passiert dann noch,
    dass der andere gleich gut wird in den letzten verbleibenden Spielen und auch dieser jener von den "Gladbacher Arschlöcher" gekauft wird!
    Wie bringt man das als schreien rüber: Gladbacher !!! Arschlöcher !!!
    Hm :verwirrt: kein Plan.

  • Tja, das war ja abzusehen, dass das so kommt.


    Ich finde, irgend etwas läuft hier im Verein grundlegend falsch, denn es ist schon sehr auffällig die letzten Jahre...


    wie war es denn mit Traoré, der bei uns groß wurde erst und dann sofort als die anderen Vereine erkannt haben, dass er Potential hat, von Stuttgart um- und abgeworben wurde, auch wenn er keine Ausstiegsklausel hatte wie´s aussah und damals erst nach Vertragsende gehen durfte, weil Stuttgart die geforderten 2 Mio Ablöse für unseren schnellen Flügelläufer nicht zahlen wollte... (versauert jetzt die meiste Zeit auf der Bank, an die Leistungen bei uns ist er in Stuttgart nie mehr herangekommen)


    jetzt haben wir den selben Mist wieder mit André Hahn, der dieses mal für eine lächerliche Ablösesumme wechseln darf, denn für einen Bundesligaspieler mit dm Potential müssen Vereine normal weit mehr bezahlen, wieder ein schneller Flügelspieler, den WIR von einem Amateurverein geholt haben und der ansonsten sicher nicht jetzt Bundesliga spielen würde sondern mit Offenbach 3. Liga (oder Regionaliga? wo sind die gerade?), wieder ein Spieler mit Potential, der uns verlässt, in der Hoffnung, bei Gladbach Kariere machen zu können, nur um da dann bald als Ergänzungsspieler auf der Bank zu schmoren wie Traoré - und Nationalmannschaft? warum hat ihn Löw denn nominiert, wenn er so viel Potential hat, nur um ihn dann nicht einzusetzen dann? ich denke eher, da wurden André noch ein paar Flausen mehr ins Ohr gesetzt, damit er auch ja wechselt.


    Überhaupt war Hahn die letzten Spiele auffallend schwach seit er bei der Nationalmannschaft war finde ich...

  • Das mit der Ausstiegsklausel ist in der Tat das grösste Rätsel an der ganzen Geschichte. Hat es die wirklich gegeben, und wie kann das sein, bei einem unbekannten Spieler aus der 3. Liga? Ist die vielleicht nachträglich eingefügt worden, und wenn ja, wer hat des betrieben, usw. Sehr ärgerlich das ganze, denn Gladbach, und erst recht andere, hätten auch viel mehr bezahlt. Geld das uns jetzt fehlt!


    Leider ist die nächste Mitgliederversammlung erst in ein paar Monaten, dann kann man vielleicht für Klarheit sorgen. Denn so wie man den FCA kennt, wird freiwillig sicherlich vorher nichts bekanntgegeben....

  • dann sollte man so eine Klausel, wenn sie auch weiter in die Verträge kommt, auch in entsprechender Höhe festsetzen, wenn man betrachtet, was andere Vereine für ihre Spieler an illusorischen Werten in die Verträge schreiben...

  • ...also Sam hat ne AK von 2,5 Mio € - dies bei den Vollprofis Völler und Holzhäuser...!


    Wie schon mal von irgendjemand geschrieben: wenn Hahn ne AK sich gebenlassen hat, dann gabs hoffentlich übers niedrigere Gehalt ne Kompensation - ansonsten ist es bitteres Lehrgeld für den Stefan samt FCA!

  • Wir schreiben das Jahr 2014. Der große FCA spielt die schwächste Saison in der höchsten Spielklasse in einer der europäischen Topligen seit Jahren. Nicht nur die Meisterschaft wurde vorzeitig verpasst, sogar die Qualifikation für Europa ist noch immer fraglich. Reihenweise werden die Spieler mit anderen Vereinen in Verbindung gebracht, mit guter Leistung in dieser Saison können sie sich nicht brüsten, aber die Enttäuschung über das schlechte Abschneiden in dieser Spielzeit lässt bei dem ein oder anderen den Wechselwunsch stärker werden... beliebig fortzusetzen....


    Ja, in diesem Verein läuft gaaanz gewaltig und vor allem grundlegend etwas falsch. ;)
    Das ist seeeehr auffällig die letzen Jahre.


  • Das nennst du fair?


    Jupp, solange der Andre für uns spielberechtigt ist soll er spielen, dass er zu diesem scheiß Verein wechselt finde ich zum :kotzen:. Dortmund Schlake hätte ich ihm verziehen, Gladbach ist halt für mich ne scheiß Mannschaft. Die ham was von 1860, die Fresse immer weit auf bzgl international, und dann sind sie drin und scheiden gegen irgendwas aus dem Osten oder was bedeutungsloses griechisches ect. pp. aus. ;)
    Maratom : Gut du setzt ihn nicht auf die Tribüne, aber warum sollte man auf ihn verzichten wenn er fit ist ? Die Platzierung ist kohletschnisch für uns dieses Jahr wichtig, ob Thommy o. ein anderer dann nächste Saison so weit ist wird Märkle dem Weinzierl schon flüstern.

  • Tja, das war ja abzusehen, dass das so kommt.


    Ich finde, irgend etwas läuft hier im Verein grundlegend falsch, denn es ist schon sehr auffällig die letzten Jahre...

    Ja das dumme Geschwätz und die Schwarzmalerei einiger User läuft hier falsch. Meine Fresse wir sind in der Bundesliga, da wird nunmal beim Schwächeren gewildert. Sind unsere Fanggebiete eher in ruhige Gewässern wie Bochum oder Offenbach, wildern die größereren Fische bei uns rum und die ganz großen dann gegenseitig untereinander.


    Die einzige Mannschaft in der Bundesliga, die Spieler halten kann wenn sie es wirklich will ist der FC Bayern. Nicht mal der BVB schafft es seine Schäfchen im Trockenen zu haben. Wenn man hier schon bei einem Abgang so hops geht könnte man sich als Freiburg oder Mainz Fan gleich die Kugel geben. Aber dort läuft bestimmt auch irgendwas grundlegend falsch, dass man keinen Schürrle oder Kruse halten kann :kopfwand:


    Sollte Hahn sich weiterentwickeln ist auch Gladbach nur eine Durchlaufstation, wenn er dort versagt kann er ja zu seiner Liebe dem HSV in die 2. Liga kommen, aber mir ist sein Werdegang eigentlich erstmal wurst.

  • "Beim Verein läuft was grundlegend falsch..." - Ich glaub, das ist der größte Haufen Müll, den ich seit langer Zeit gehört habe. Sorry. :gaehn:

    Ein bisschen weiß - ein bisschen rot - und du siehst aus wie ein Idiot!


    :flag: Wir stehen treu - zu unserm Team - zusammenhalten das ist unser Ziel! :flag:

  • Jupp, solange der Andre für uns spielberechtigt ist soll er spielen, dass er zu diesem scheiß Verein wechselt finde ich zum :kotzen:. Dortmund Schlake hätte ich ihm verziehen, Gladbach ist halt für mich ne scheiß Mannschaft.

    Hättest du ihm das verziehen? Das ist aber süß von dir. :love: Aber da er zu Gladbach geht, schämt sich das Prinzesschen und ist ganz furchtbar persönlich beleidigt. ;(


    Merkst du noch was du von dir gibst? Er ist ein Arbeitnehmer, der sich einen neuen Arbeitgeber gesucht hat. So wie es jedes Jahr sehr viele Arbeitnehmer machen, wenn sie woanders mehr verdienen. Würde jeder hier im Forum genauso machen.
    Aber weil er ein Fußballspieler ist, darf er nicht so einfach das Unternehmen wechseln? Es geht den Fußballfan nichts an, das ist die Privatsache des Spielers. Diese Fußballromantik ist in den höchsten Ligen nicht mehr existent, dass Spieler noch bei einem Verein aus reiner Loyalität spielen.


    Es gibt nichts, weswegen man André Hahn böse sein könnte, noch gibt es irgendwas was ein Verzeihen notwendig macht.




    P.S.: Ich verstehe immer noch nicht, warum die Ausstiegsklausel so ein "großer Fehler" war, wie das hier einige darstellen. Dank der Ausstiegsklausel bekommen wir ca. 2 Mio. Euro. Die 4 glaube ich niemals. Kein Verein zahlt für Hahn 4 Millionen, schon gar nicht Gladbach.
    Kein Verein hätte viel mehr als die ca. 2 Millionen bezahlt. Von dem her war die Klausel gut. Sonst hätten wir ihn vielleicht für 1,5 Mio. abgegeben...

  • Ich kann Dir nur zustimmen Zodiak.
    Der Junge mag zwar nur Autolackierer sein, aber deswegen ist der nicht blöd. Er und sein Vater haben sich zur richtigen Zeit den richtigen Berater geholt und sich das Ganze wohl überlegt. Er will den nächsten Schritt machen und da ist Gladbach besser als die SchwatzGelben, oder Schlacke. Er hätte nämlich bei diesen wahrscheinlich keine Minute CL gespielt und hätte nicht nur einen, sondern mindestens zwei Schritte auf einmal machen müssen, um in die Nähe der Stammformation zu kommen. Das traut er sich schlauerweise selbst nicht zu.


    Also kurz bedauern, schütteln und weiter geht das Leben. Geld nehmen und gut investieren, Herr Reuter.


    Prost FCA! :flag: