• Ich verstehe überhaupt nicht, weshalb der DFB überhaupt um Erlaubnis gebeten hat.

    Jetzt kann man sich wieder hinstellen und auf die UEFA verweisen anstatt endlich mal Rückrat zu zeigen.


    Soll doch jede*r jede*n lieben - weshalb das im vermeintlich zivilisierten Europa immer noch nicht akzeptiert werden kann, verstehe ich nicht. Und ja, auch der Fußball wird wohl eine deutlich höhere Dunkelziffer aufweisen, eben weil sich niemand traut.


    Eine in Regenbogenfarben erleuchtete Münchner Arena hätte niemanden gestört (sieht man schließlich während des Spiels nicht)

    Das Verbot durch die UEFA und die Aktionen der anderen Vereine bringen den Irren vom Balaton zwar zur Weißglut, ob sich dadurch was ändert, bezweifle ich...


    Ich hoffe nur, dass die UEFA auch gegen die ungarischen Fans bzgl. der Affenlaute und Schmähungen der dunkelhäutigen französischen Spieler durchgreift. Vielleicht passiert hier auch gar nichts, schließlich will man den womöglichen Finalort (Vollauslastung! Einschaltquoten! Geld!) nicht brüskieren.

  • (...)besonders wenn dabei unsere Sprache vergewaltigt wird.(...)

    Das Gendern der deutschen Sprache bezeichnest du ernsthaft als "Vergewaltigung"?:denk:

    Hmmm... Willst du uns an einer Puppe zeigen, wo dich die böse Frau berührt hat?

    Ernsthaft:

    Man kann zum Gendern stehen wie man will, und das auch gerne kritisieren. Aber dann sollte man darauf achten die Sprache und ihre Worte, die man als so erhaltenswert erachtet, auch korrekt einzusetzen und auf deren Wirkung zu achten. Und "vergewaltigen" ist in diesem Zusammenhang mehr als deplatziert.

    Disclaimer: Ich bin noch nicht sicher, was ich vom Gendern halten soll.

    OffTopic Ende - Rest gern per PN, wenn Bedarf besteht.



    Back to topic:

    Baslers Kommentar zu Ronaldo finde ich klasse. Portugal spielt nur mit 10 Mann. Großartig!:mrgreen:

    Offenbar hat er das im Doppelpass gesagt, hab es nicht gesehen...

  • Ich verstehe überhaupt nicht, weshalb der DFB überhaupt um Erlaubnis gebeten hat.

    Jetzt kann man sich wieder hinstellen und auf die UEFA verweisen anstatt endlich mal Rückrat zu zeigen.

    Meines Wissens nach hat der DFB da keine Aktien drin. Die Stadien werden während der EM von der UEFA betrieben, weshalb die die Farbgestaltung vorgeben.

  • Wenn der Hausmeister aus Versehen die falschen Knöpfe drückt und später nach dem Abschließen des Raumes den Schlüssel verliert, dann lässt sich an der Tatsache nichts mehr ändern.

    Ich glaube nicht, dass man den Stadionbetrieb komplett in die Hände der UEFA gibt.


    Für mich ist die Entscheidung der UEFA sinnbildlich für diese EM. Hatte ich dieses Video bereits verlinkt?

  • Ok ich ändere die Wortwahl in verunstalten. Sorry wollte damit natürlich niemanden brüskieren. Einfach nicht zu Ende gedacht.


    Und damit mein ich übrigens gar nicht das Fußballer*innen und so sondern solche Sachen wie ProfX und Ens Fußball

    Platz 28: Nur noch 73 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 153 Spiele, 51-35-67, 184:225 Tore, (-41), 188 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Baslers Kommentar zu Ronaldo finde ich klasse. Portugal spielt nur mit 10 Mann. Großartig! :mrgreen:

    Offenbar hat er das im Doppelpass gesagt, hab es nicht gesehen...

    Ab der 12. Sekunde

    (3) Tanke, Durchfall, Kippen: Basler mit Sprüche-Feuerwerk | SPORT1 - EM Doppelpass - YouTube

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Sagt das ein Homo, ist das belegt oder eine Annahme?

    Zumindest sagen das Menschen die ich kenne. Ob die für die Mehrheit sprechen weiß ich nicht.


    Da du offensichtlich Menschen nach sexueller Orientierung einteilst ("Homo", "Hete") hast du da andere Erfahrungen bzw. eine andere Sichtweise auf Menschen und was sie charakterisiert oder besonders macht.

  • Zumindest sagen das Menschen die ich kenne. Ob die für die Mehrheit sprechen weiß ich nicht.


    Da du offensichtlich Menschen nach sexueller Orientierung einteilst ("Homo", "Hete") hast du da andere Erfahrungen bzw. eine andere Sichtweise auf Menschen und was sie charakterisiert oder besonders macht.

    Du solltest dich weniger auf deine Annahmen verlassen, sondern deine Annahmen überprüfen.

  • Meines Wissens nach hat der DFB da keine Aktien drin. Die Stadien werden während der EM von der UEFA betrieben, weshalb die die Farbgestaltung vorgeben.

    Die Angst im DFB ist halt (vermutlich berechtigterweise), dass man sich durch den Ungehorsam gegenüber der UEFA als Spielort für EM, CL-Finale, usw. disqualifiziert.

    Und bei der UEFA ist Ungarn im Moment als Alternative hoch im Kurs, weil die ohne große Einschränkungen ein volles Haus mit Stimmung bereitstellen.

  • Tatsache


    War mir gar nicht mehr bewusst das die bei uns zusammen im Sturm gespielt haben. Dachte die wären nicht zur selben Zeit beim FCA gewesen.


    Und wen ich mir jetzt auch wieder in Erinnerung gerufen habe ist der Mourad Hdiouad. Man was fand ich den damals geil:smile0:


    Hlinka, Drobny, Ledezma...da werden Erinnerungen wach

    Platz 28: Nur noch 73 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 153 Spiele, 51-35-67, 184:225 Tore, (-41), 188 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Ungefähr so wie die Nationalmannschaft gerade.


    Ich denk das wird das letzte Spiel vom Bundes Jogi


    2:2 Ein Jogi Spiel gibt es also noch. Und zwar gegen England.


    Das wird ein Fest


    Dann hoffentlich ohne Sane.


    Wie so ein schlechter Spieler durchspielen darf versteh ich nicht

    Platz 28: Nur noch 73 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 153 Spiele, 51-35-67, 184:225 Tore, (-41), 188 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

    Einmal editiert, zuletzt von Fan des FCA ()

  • Falsch gedacht...


    Himmel, was ein Spiel...

    Die ungarische Defensive hat högschde Disziplin gezeigt. Unfassbar gut.

    Und die Konter... Wahnsinn...

    Ein Konter nach 'nem Tor dürfte auch noch keinrm gelungen sein.

    Aber in den Zweikämpfen eine sehr dreckige Spielweise. Dass da keiner gelb-rot gesehen hat, ist 'ne echte Frechheit.

    Ach ja: Dass Sane durchspielen darf, ist übrigens auch eine Frechheit.


    Szene des Spiels: Goretzkas Herzchen für die ungarischen Fans.