1. Bundesliga live

  • Nach 20 Minuten 2:0 für Freiburg.


    Köln bekommt gerade seine eigene Medizin und Freiburg wieder deutlich besser als gegen Berlin

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Achso verdammt :sleeping:


    Nur noch eines.


    Schade das wir uns von solchen Kölnern so herspielen haben lassen

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Ne es gibt keinen Smilie mit verschlossenen Mund.


    Hoffe natürlich das da jetzt nichts mehr passiert


    Aber was anderes


    Was für einen Mr Hyde hab ich in mir das man von meinen Postings Angst hat. Schreib doch immer gleich kompetent

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Ernsthaft wie kann man so einen Elfer geben

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Ich versuch es jetzt dann mit umgekehrter Psychologie.

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • So ein Pro Köln Gelaber von den eigentlich unparteiischen Kommentatoren, vor allem leider von MöldersX/

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • puh nochmal glimpflich aus dem Spieltag gekommen. Bremen nicht gewonnen. Auf köln sogar die tordifferenz verbessert. Das Unentschieden Hertha Bielefeld ist auch nicht so verkehrt. So geht's für Hertha gegen köln noch um was - und sollten die nicht verlieren kann zumindest Köln uns nicht mehr gefährden (außer lewy will am letzt5 Spieltag den Rekord so hochschrauben, dass er ihn selbst nicht mehr überbieten kann.). Sollte Hertha am Mittwoch gegen Schalke nicht gewinnen blieben sie im Falle einer Niederlage gegen Köln zumindest voll mit dabei. Irgendwie hat sich die Situation für uns jetzt trotz der Niederlage in Stuttgart leicht verbessert. Jedenfalls herrscht Klarheit: 1 Sieg reicht. Wahrscheinlich sogar ein Unentschieden gegen Bremen. Jedenfalls steht Bremen mehr unter Druck als wir. Denen hilft nur ein Sieg. Wir können notfalls mit einem Unentschieden leben

  • natürlich darf man darauf nicht ernsthaft hoffen. Ja wir müssen auf uns schauen. Und natürlich jetzt einfach Bremen schlagen. Dennoch etwas beruhigend dass wir nach den Ergebnissen gestern und heute notfalls mit 1 Punkt gegen Bremen leben können und selbst im worst Case bei 2 Niederlagen nicht zwangsläufig ganz weg vom Fenster wären. Aber jetzt einfach Bremen schlage. Punkt fertig aus

  • Wie?


    Ich dachte wir wären schon sicher abgestiegen am Freitag.....


    Hab schon meine Tour zum HSV geplant

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • wenn wir noch punkten, sollten wir durch sein.

    Wenn wir verlieren.....Köln kriegt uns nicht mehr, weil die wg Tordifferenz noch 2x gewinnen müssten.

    Wenn Bielefeld gegen Hoffe oder VfB einmal gewinnt, dann sind wir in der Relegation.

    Genau. Natürlich dürfen wir uns NICHT darauf verlassen. Auch nicht auf Köln! Dennoch fühlt sich jetzt die Situation etwas angenehmer an, als vor dem Stuttgart Spiel. Angenommen wir hätten gegen Stuttgart unentschieden gespielt, danach Bremen gegen LEV gewonnen, Köln gegen Freiburg gewonnen und vielleicht sogar noch Bielefeld in Berlin, hätten wir eine schlechtere Situation gehabt als jetzt. Den größeren Druck hat Bremen, dennoch müssen wir und das erwarte ich auch - voll da sein am Samstag!

  • wenn wir noch punkten, sollten wir durch sein.

    Wenn wir verlieren.....Köln kriegt uns nicht mehr, weil die wg Tordifferenz noch 2x gewinnen müssten.

    Wenn Bielefeld gegen Hoffe oder VfB einmal gewinnt, dann sind wir in der Relegation.

    Die Tordifferenz von Köln würde ich bei Weitem noch nicht abschreiben. Wenn die Bayern wie gestern gegen Gladbach nochmal so richtig Bock haben, dann kannst Dir ganz schnell sieben oder acht Dinger einfangen. Ist ja nicht so, dass uns das am letzten Spieltag nicht schon mal passiert wäre. Damals "no bock", diesesmal vielleicht die Nerven. Die Kölner spielen selbst außerdem noch zuhause gegen Schalke. Das können sich in Summe 10 Tore Unterschied mal ganz schnell in Luft auflösen.

  • Die Ergebnisse aus Köln und Bremen sorgen immerhin dafür, dass wir es aus eigener Kraft schaffen können am vorletzten Spieltag.

    Ich bin zumindest vorsichtig optimistisch, dass der Worst Case Relegation ist.


    Gegen Bremen sollten wir ab schon mindestens Remis spielen. Sonst kann es sehr dramatisch enden. Auf nen Lucky Punch gegen Bayern würde ich keinen Cent wetten. Ziel sollte es dort sein, dass uns Lewandowski nicht das Torverhältnis ruiniert.