Saison 2014/2015, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Lt. Augsburger Allgemeine ist Bayer 04 Leverkusen nicht mehr im Kreis der Hahn-Interessenten.


    Grund: Er passt nicht ins Spielsystem...


    Die Meinung mit dem Spielsystem hat die Augsburger Allgemeine meiner Meinung nach Exklusiv. Gerade nach dem Weggang von Sam...

  • Ja, sie haben vielleicht 4 bis 5 "Qualitätsjournalisten", die sich mit dem FC Augsburg beschäftigen, aber zu 90% sind sie nicht an dem Verein dran und viele Forumsteilnehmer hier haben wesentlich mehr Ahnung von der Materie als die "AA". Gerade ein Tillmann Mehl oder wie er heisst, ist für mich ein tiefrotes Tuch.


    Eigentlich heisst es ja Augsburger Allgemeine (AA... und machmal stimmt es auch mit AA) und nicht AZ wie Augsburger Zeitung. ABB wäre auch passend - Augsburger Boulevardblatt...

  • Laut der AZ soll Vogt ja beim HSV im Gespräch sein.


    Zitat

    Kevin Vogt soll beim Hamburger SV im Gespräch sein, Ragnar Klavan bei englischen Klubs und auch Matthias Ostrzolek scheint begehrt. Weinzierl sagt: „Wir haben da keine Ausstiegsklauseln, sondern laufende Verträge. Daher sind wir relativ entspannt.“

    Platz 28: Nur noch 134 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 28 Spiele, 9-7-12, 48:62 Tore (-14), 34 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • OFFTOPIC Gerüchte der AZ oder AA oder ABB ;) haben für mich erst einen inhaltlichen Wert, wenn auch andere, seriöse Zeitungen wie der kicker darüber berichten. Oft habe ich bei der AZ das Gefühl, dass die ne Quote haben und einfach einen Artikel über den FCA liefern müssen, ohne auch nur ansatzweise recherchiert zu haben. Eigentlich schade, dass man da bei der Zeitung niemand hat, der wirklich nah am FCA oder am Team oder den Verantwortlichen ist.

  • Die fehlende Nähe liegt m.E. eher an den Verantwortlichen als an der AZ. Dabei wäre es so einfach, eine örtliche Tageszeitung einzubinden, die dem Verein ohnehin nichts schlechtes wollen kann.

  • Volle Zustimmung. Gerade dieser Götze scheint es momentan anzulegen, dass Unruhe herrscht.


    Und mir geht des bei ihm auf den Senkel, dass er z.B. bei dem Gerücht HSV und Kevin Vogt keine Quellen nennt.

  • Nachdem Reinhardt seinen Vertrag verlängert hat und der Trainer die Option bei Klavan bestätigt hat (Offizielle Meldung gab es nie) sind nur noch


    Maik Uhde
    Marcel de Jong


    vor einer unsicheren FCA-Zukunft auf den Verteidigerpositionen.

  • Lieber einen starken Spieler ein Jahr halten als Transfergelder erlösen, die man nicht vernünftig reinvestieren kann.


    Was bringt einem die volle Kasse bei einem Abstieg?

  • Naja, ein Jahr später braucht man dann halt nicht mal mehr ans Reinvestieren denken, weil es keinen Transfererlös gab.


    Es hängt mit Sicherheit auch davon ab,
    1) ob zurzeit sinnvoll reinvestiert werden kann
    2) ob am Ende der Saison weitere Leistungsträger gehen


    Beide Faktoren sind uns nicht bekannt, daher isses schwierig zu diskutieren was sinnvoller ist.

  • Lieber einen starken Spieler ein Jahr halten als Transfergelder erlösen, die man nicht vernünftig reinvestieren kann.


    Was bringt einem die volle Kasse bei einem Abstieg?


    Man müsste in diesem Fall ja nicht einmal vernünftig reinvestieren.


    Mit de Jong (der defensiv sogar wesentlich stärker ist) steht mMn ein gleichwertiger Ersatz bereit (vorrausgesetzt er verlängert)! Wenn Ostrzolek gehen will und de Jong verlängert seh ich da eigentlich kein großes Problem dann bräuchte man "nur" einen BU...