Bundesliga DK-/Ticketpreise 2014/15 und Infos

  • Die Verteidigung der Preiserhöhungen ist mal wieder mehr als lächerlich und durchsichtig: Wir spielen eine erfolgreiche Saison, die Nachfrage nach Eintrittskarten etc. steigt und die Preise werden erhöht. Das wäre für mich die einzig ehrliche Erklärung, nichts von wegen Inflation und die letzten Jahre wurde doch nichts erhöht.


    Eine leichte Erhöhung der Kartenpreise ist ja noch nachvollziehbar, aber die zahlreichen weiteren Preissteigerungen sind eine Unverschämtheit.
    Die Abschaffung von ermäßigten Tageskarten ist absolut ungerecht, was können denn bitte die Schüler, Studenten, Rentner und Behinderten dafür, dass einige wenige damit Missbrauch getrieben haben? Gerade für diese Personengruppen kommt eine Dauerkarte vielleicht schon aus finanziellen Gründen gar nicht in Betracht! Und nicht jeder kann zu jedem Heimspiel gehen. Bester Witz ist aber der Verweis auf den SponsorXY-Familienblock...
    Eine Parkgebühr von 10€ ist an Dreistigkeit ebenfalls nicht zu überbieten - man soll also nochmal so viel wie für seine Karte drauflegen um nach dem Spiel 45 Minuten im Stau zu stehen? Die Anwohner werden sich bedanken, wenn jetzt plötzlich ein paar tausend Autos mehr in ihren Vorgärten stehen...
    Das ganze wird dann noch gekrönt mit Topspielzuschlägen gegen Nürnberg (falls die den Klassenerhalt schaffen), die der Gästefan auch noch mitzahlen darf.


    Kein Zwanni für nen Steher! Und kein Zehner für nen Parkplatz!

  • Was ich zur neuen Saison auch machen werde weil ich mir den Parkplatz + Dauerkarte nicht leisten kann/will


    Was kostet eigentlich die Messe am Spieltag und wie lang dauert das ungefähr zum Stadion?

    Platz 28: Nur noch 107 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 25 Spiele, 7-7-11, 25:36 Tore (-11), 28 Punkte (1,3 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Was ich langsam auch etwas nervig finde, dass man nun jedes Jahr noch früher zahlen soll. Ich zahle nun Anfang Mai für eine Saison die Ende August erst beginnt.

  • Die Erhöhung der Ticketpreise finde ich in Ordnung, da diese sich in Grenzen halten und auch die Argumentation mit der Inflationsrate Sinn macht. Die Erhöhung der Parkplätze wären ja auf den 1. Blick nachzuvollziehen. Wer zu faul ist zum Laufen soll schließlich die dadurch entstehenden Kosten auch vollständig selbst tragen. Sehr bedauerlich ist diese Erhöhung aber, wenn man anfängt, an die zahlreichen Rentner beziehungsweise Behinderte zu denken. Denen ist es nunmal nicht möglich in Wohngebieten etc. zu parken um dann zum Stadion zu laufen. Dass es für diese keinen ermäßigten Parkschein gibt ist unverständlich und dürfte einige vom Besuch der Spiele abhalten.
    Der Vogel wird dann aber mit der Abschaffung der Ermäßigung bei Einzeltickets abgeschossen. Natürlich mag es Leute geben, die damit für Ärger sorgen und versuchen daraus Kapital zu schlagen. Allerdings stehen doch hinter jedem Einlass Ordner, die genau das überprüfen sollen. Dadurch müsste dieser Missbrauch doch nahezu vollständig verhindert werden können. Und auf der anderen Seite wird man dadurch etliche junge Leute davon abhalten einzelne Spiele zu besuchen. Aber genau diese jungen Gelegenheitsbesucher müsste man fördern, damit man sie später dazu bewegt, eine DK anzuschaffen.
    Was mich schon seit längerem ärgert ist der Topspielzuschlag im Gästeblock. Die Gästefans können nichts dafür, dass ihre Mannschaft erfolgreich spielt und dann ist es eine Schande, dass der Preis der Auswärts-DK für diese Fans um ca. 35€ steigt (über die gesamte Saison gesehen), obwohl es für diese Fans gar keine Topspiele sind (oder glaubt jemand wirklich, die Dortmunder freuen sich wahnsinnig auf Spiele in Augsburg oder Freiburg...)

  • Von Seiten des Vereins macht es durchaus Sinn ermäßigte Tageskarten nicht mehr anzubieten, damit treibst du den Schwaben in ne ermäßigte Dauerkarte (deren Bezahlung sie dann wohl noch in Raten anbieten), die dann wieder - da der DK-Käufer ja garned alles sehen will - über vianogo verkauft werden, was dann wiederrum als Rechtfertigung herhalten muss um die Zusammenarbeit als "angenommen von den Zuschauern und Fans" darzustellen.


    Parkplatz (insb. Dauerparkschein) ist heftig, aber wenn darueber auch der Shuttlebus finanziert wird, finde ich es gerechtfertigt, denn nur ein kleiner Teil der Busshuttler parkt dann auch auf dem kostenpflichtigen Messeparkplatz (Uni, Anwohnerstr., Baumarkt).


    Preissteigerungen sind für uns immer Blöd, finde sie aber alles in allem angemessen. Übrigens nächstes Jahr kann man dann die gestiegeben AVV Tarife als Rechtfertigung hernehmen ...:)


    Sehr schlau der PB

  • Wir Volldeppen die sich Deutsche nennt, ja mit denen kann man alles machen,
    demnächst kostet dann der Weg von der Kabelmare zur Arena Maut!
    Und wie hoch ist übrigens aktuell die Inflationsrate?
    Werde wohl meine Karten für Doofmund Schalke Bayern Nürnberg bei Vianogo verkaufen müssen? ;(
    Und dann noch die relativ kurze Zeit bis 17. Mai, brauchens se Geld fürn Ibrahimovidsch?

  • Ist halt organisatorisch mit Urlaub VVK, SC VVK normaler Verkauf nicht anders möglich. Wann man zahlt ist ja eigentlich auch wurscht.


    Naja letztes Jahr war im Juni Zahltag. Und irgendwie plant man solche Summen ja dann auch so wieder ein. Zumal es für mich nun auch noch 100 Euro teurer wird (Erhöhung DK + Parkplatz)


    Auch die zwei Wochen Reservierungszeit ist schon sehr kurz. Wer drei Wochen im Urlaub ist sieht alt aus....

  • Letztes Jahr Juni war dadurch bedingt, dass man erst spaet wusste in welcher Liga man spielen wird...
    Die Frist ist kurz, aber letztlich egal ob jetzt Mitte Mai oder anfang Juni, wenns gut investiert wird..., man will halt den momentanen Erfolg dafür hernehnen um viele DKs zu verkaufen

  • Man rechnet halt noch weiterhin mit der teilnahme zur Europa League 2014/15
    Auch ich persönlich habe die noch nicht abgeschrieben.Klar will der Verein den Erfolg mitnehmen um den DK Verkauf von derzeit 18.5000 stabil zu halten.
    Seit das Lechfeldstadion steht wurde ich noch nie auf Ermäßigungsberechtigung kontrolliert.
    Die Abschaffung ist auf dem Mist der Abzocker und Betrüger gewachsen.Es ist nun mal einfach Erschleichung von Leistungen und vorsätzlicher Betrug am Verein.Fahr mal als Erwachsender mit ner Kinderkarte zum Kö und werd Kontrolliert.Was meinst was dann los iss;-)
    Deshalb kann ich den Verein ganz gut verstehn wegen der Abschaffung von ermäßigten Papiertickets.Wenns so weitergeht,und der Mißbrauch der Ermäßigten DK´s auch weiter geht,wirds in der Saison 2015/16 auch keine mehr geben.Dann nur noch Vollzahler.Wegen Parkplatzpreiserhöhung werden einige ihrem unmut Luft machen in der nächsten Mitgliederversammlung.Da bin ich mir sicher.
    Rot-Grün-Weiß

  • Wenn die minimum 100 Personen in der jetzigen Saison bei 17 Heimspielen insgesamt gefasst haben,kanns schon sein,das der Verein sagt Pi mal Daumen Dunkelziffer ist 10x so hoch.Wären dann 1.000 und das mal die 2 Euro Aufpreis die ich immer schön brav Zahl auf meine ermäßigte DK falls ich mal nicht kann. :mrgreen:
    bei z.b. erwischten 1.000 wäre dann alles 10x höher =O und das ist dann schon etwas heftig im Euro bereich.
    Rot-Grün-Weiß

  • Man rechnet halt noch weiterhin mit der teilnahme zur Europa League 2014/15
    Auch ich persönlich habe die noch nicht abgeschrieben.Klar will der Verein den Erfolg mitnehmen um den DK Verkauf von derzeit 18.5000 stabil zu halten.


    Was? Eine Preiserhöhung auf Basis einer spekulativen Europacupteilnahme? Das scheint mir dann doch ein bißchen weit hergeholt, zumal man ja durch eine Dauerkarte keinen Vorteil hätte - der FCA würde sicher auch Geld für eine Eintrittskarte zum Europacupspiel sehen wollen.


    Abgesehen von der bescheuerten Darstellung mit dem Bircks-"Interview" - eine kurze FAQ hätte gereicht - finde ich die Erhöhung der Ticketpreise ok, sei es nun sportlich, wirtschaftlich oder inflationsbedingt (Parkplatzpreise tangieren mich nicht, weil Fahrradfahrer). Dem Verein sei es gegönnt, aus seinem unerwarteten Erfolg von dieser Saison auch Kapital zu schlagen ... wer weiß, was nächstes Jahr passiert.


    Alex

  • Die Erhöhung der Dauerkarte im Steher um nen 10`er ist ja noch okay.


    Wegfall Ermässigung für Tageskarten ==) Schwachsinn, muss man halt mehr kontrollieren.
    Eine ganze Gruppe (die eh kein Geld haben) dafür bestrafen. Aber wahrscheinlich werfen die nicht genügend Geld ab.


    Parkplatz Unverschämtheit ==) Wie ist eine Erhöhung um 88 (!) Prozent zu rechtfertigen und da von Inflationsrate zu sprechen ist ein Schlag ins Gesicht aller Fans. Meine Lohnsteigerungen reichen nicht einmal aus um die Inflationsrate auszugleichen. Braucht man nicht eher mehr Platz für die Bonzen und VIP ? Außerdem bei der Planung (erste Pläne vom Stadion) war mir schon klar das mit dem Zu und Abfluss über eine Zufahrt nie klappen kann.
    War immer auf einen Parkplatz in Stadionnähe wegen dem Schwiegervater (gehbehindert) angewiesen. Wird wohl ab nächster Saison darauf hinauslaufen das er nicht mehr mit kann.
    Ich kann mir den Dauerparkplatz wohl nicht mehr leisten.


    Für unsere Gäste bzw. Tagesgäste wird`s dann richtig geschmeidig mit nen 10`er auf dem Schotterplatz.

    FCA was ist aus dir geworden ?


    Wird immer mehr zum "Bonzen"-Club a la FCB. Alles nur für den Kommerz. Igit


    Lieber FCA es kommen auch wieder andere Zeiten, da seit ihr wieder froh um den "kleinen" Mann.

    ** Wer hätt`s geglaubt, der FCA in der 1. Liga und weil`s so schön war noch ein weiteres Jahr **

    ** Kunde in der (Impuls) SGL Arena **