Nachbetrachtung 02. Spieltag 2014/15: FCA - Dortmund

  • TWF-G


    du kannst jetzt aufhören, wir haben alle gemerkt dass du BVB Fan bist. Da ändern auch die Alibisätze am Schluss nix. Die Chancen ergaben sich rein aus dem Spielstand und selber haben die Chancen von uns zugelassen wie vom Werner und Djurdic die wir letzte Saison wohl gemacht hätten (Ich verstehe heute noch nicht warum Werner da nicht kreuzt, dann gäbe es entweder ne rote Karte oder ne bessere chance) noch dazu hätte Subtoic viel früh gelb sehen müssen und der Vorteil den der Schiri abgepfiffen hatte war auch ein Witz und ne gute Torchance. wir waren einfach schlecht bei Standards und generell in Halbzeit 1. Dortmund war nicht besser als gegen Leverkusen


    Hm, zu Subotic und dem abgepfiffenen Vorteil habe ich diesselbe Meinung. Werners Laufweg war schlecht, aber noch garkeine Torchance. Ob Djurdic den letzte Saison gemacht hätte, weiß ich nicht, da er nicht für uns gespielt hat. Zu den Chancen der Dortmunder: Die hatten sie während des gesamten Spiels, also selbstverständlich rein aus dem Spielstand (das 0:1 und 0:2 hatten doch mit einer komfortablen Führung - worauf du wohl anspielst - nichts zu tun, oder?).


    Warum die Feststellung einer klaren BVB-Überlegenheit mich zum BVB-Fan macht und was meine "Alibisätze" ändern sollten, kannst du mir ja bei Gelegenheit per PN erklären.

  • Das 0:1 war gut rausgespielt und die hatten keine gute Chance bis zum 0:2 was eine Ecke war. Danach hatten sie viele gute Konterchancen was man bei so einem Kader auch erwarten darf mit so einer Führung im Rücken. Und sicher nichts wofür man Superlative verwenden müsste. Und schon gar nicht für die letzten 10 Minuten

  • Hallenhalma Hallenhalna hey hey ..... Bei aller Ehre für Augsburg Calling aber wenn halt ein paar Worte fallen ist dieser Vorfall halt auch vorprogrammiert. Die AZ pustet noch ein bischen Halbwahrheit aus dem Polizeibericht in Ihre Ausgabe und schon ist die G'schicht vom bösen Fan geschrieben. Deswegen ist der Fußball aber nicht schlecht.
    Dass wir gegen Dortmund nix holen sollte klar gewesen sein. Persönlich hab ich viel Gutes gesehen, leider auch eine Person die gar nicht im Spiel war und noch überhaupt nicht wußte wo sein Platz ist. Aber Länderspielpause nutzen und mit der Leidenschaft der letzten 10 Minuten nach Frankfurt fahren und siegen oder unentschieden....

  • also das Glas als halbvoll anzusehen ist doch schon Zweckoptimismus:


    - Die Mannschaft ist durch die Abgänge mehr geschwächt als durch Zugänge wettgemacht werden kann.
    und die Tore gegen do geben zwar Hoffnung, aber wie wärs ausgegangen hätten die Ruhrpotter durchgespielt ?



    - die Saisonvorbereitung kann man wohl in die Tonne kloppen, Freistöße ( 3 stehen um den Ball der dann vollkommen planlos auf die Mitte gelupft wird) -Ecken. Standarts überhaupt: grausam
    - unsere Mittelfeldstrategen (Baier,Altintop) sind in einer Formkrise
    - unsere schnellen AV für die Konter gibts nicht mehr


    einziges, vielleicht erreichbares Ziel ist Platz 15 - wer ist aber hinter uns ?


    Paddelbrunn ? Hertha ? Köln ? Mainz ? Freiburg ! Bremen !


    Nach 3 Pflichtspielen sehe ich leider die Liga 2 auf uns zumarschieren.

  • Siehst du Gespenster!? Das die Spiele bisher alles andere als zufriedenstellend waren ist nicht zu bestreiten, nur nach 2 Spieltagen(!) schon vom Abstieg in die 2. Liga zu reden ist schon etwas übertrieben. Jedes Jahr der gleiche Stiefel, nach 2 zugegeben nicht so gut Spielen haben manche hier die Hosen schon wieder voll. Wartet doch mindestens erstmal 10 Spieltage ab und schreit nicht schon wieder vor den Schlägen.


    Wer hinter uns ist? Nach zwei Spieltagen mMn folgende Mannschaften:
    - Stuttgart
    - HSV
    - Mainz
    - Freiburg
    - Bremen
    - Frankfurt

  • ok, vom Abstieg zu reden war übertrieben, es kann sehr viel passieren - diskutieren wir nach ST 10 weiter.


    Wenn das mit Mainz/Frankfurt , Freiburg und Bremen klappt dann passts ja :-) - Sollten aber in Frankfurt nicht verlieren ...

  • Servus zusammen!


    Wie vor dem Spiel gegen Dortmund nun ein paar
    Musikvorschläge zum streicheln der Fußballseele… kann auch mal helfen…


    Bobby McFerrin – Don’t worry, be happy
    Rantanplan – Kopfschütteln. Abwinken. Ruhe bitte
    Bobby Hebb – Sunny
    Seeed – Psychedelic kingdom
    Peaches – Fuck the pain away

    …ach ja…für alle die so schön gepfiffen haben hier noch ein Lied fürs nächste mal…
    Monty Python – Always look on the bright side of life

  • Nach 3 Pflichtspielen sehe ich leider die Liga 2 auf uns zumarschieren.



    Wir können gerne 50 ltr Bier wetten, du auf Abstieg, ich dagegen! Getrunken wird dann beim Knödel! Musst nur noch einschlagen, dann gilts!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

    Einmal editiert, zuletzt von Mr.ACE ()

  • Wenn Verein, Trainer, Mannschaft und Fans zusammenstehen und bei einzelnen Rückschlägen schnell wieder optimistisch nach vorne schauen, dann wird auch diese Saison wieder richtig erfolgreich!!! :thumbsup:


    Das lassen wir uns von pessimistischen Hunden niemals ausreden ... :P

  • Wir können gerne 50 ltr Bier wetten, du auf Abstieg, ich dagegen! Getrunken wird dann beim Knödel! Musst nur noch einschlagen, dann gilts!



    Da ist jetzt Funkstille, keinen Mut zur Wette?

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Eine von mir beobachte Begebenheit ist es noch wert erzählt zu werden. Es gibt eben nicht nur "Hauemacher" und "Viadingsbumsabzocker"!


    Auf dem Weg von der Tram zum Station war eine Gruppe vor allem weiblicher Dortmundfans (alle geschätzt um die zwanzig Jahre alt) recht lebhaft darum bemüht, einen "FC Augsburg Fan" zu finden. Dies sorgte bei den meisten drumherum für gewisse Irritationen, weil ja genügend mit Schals und Trikots drumherum mit zur Arena zogen. Es hieß dann zu uns: "Nee, ihr habt das schon." Sie hielten jedenfalls ein dunkelgrünes Papierpäckchen in der Hand. Nachdem die Mädls einen neutral angezogenen älteren Herren ausfindig gemacht hatten, wurde ihm das grüne Papierpäckchen freudig übergeben und er sollte es auspacken. Etwas misstrauisch beim öffnen, ... kam dann jedenfalls ein nagelneues FCA-Heimtrikot zum Vorschein, welches Sie dem verdutzten älteren Herrn schenkten und es ihm anzogen.


    Das fand ich eine klasse Aktion von den BVB-Mädls! :hutab:

    "Das ist Ihre ganz persönliche Meinung, Herr Doktor Klöbner, aber man darf ja wohl noch anderer Ansicht sein!" (Müller-Lüdenscheidt)
    "Ach was!" (Dr. Klöbner)
    :hutab:

  • Am Rande noch eine kleine Notiz:


    Während viele hochgestellte Persönlichkeiten auf dem VIP-Parkplatz der SGL Arena gern mit der eigenen Limousine vorfahren, ist Andreas Rettig am letzten Spieltag an der Uni in die rappelvolle Straßenbahn eingestiegen und mit den Fans zum Stadion gefahren. Der Typ ist wirklich uneitel!