Paneuropäische EM 2020

  • Damit dem Großwesir die Arbeit nicht ausgeht :zwinkern:, hier schon mal die ersten Fakten:


    Am Freitag (19.09.2014 13 Uhr in Genf) legt die UEFA fest, in welchen Ländern und Städten die EM 2020 ausgetragen wird - zum 60-jährigen Jubiläum der Europameisterschaften soll dies ein einmaliges europaweites Event werden.


    Teilnehmen werden (wie ab 2016) 24 Nationen, d.h. es wird in der Vorrunde sechs Vierer-Gruppen geben. Daraus ergeben sich insgesamt 36 Vorrundenspiele (6 Spiele x 6 Gruppen), 8 Achtelfinals, 4 Viertelfinals, 2 Halbfinals und ein Finale (=51 Spiele). Ein Spiel um Platz 3 wird es (wie seit 1984) nicht geben.


    Die Spiele wurden nun auf 12 Standardpakete (= 3 Gruppenspiele plus ein Achtel- oder Viertelfinale) und ein Finalpaket (=beide Halbfinals plus das Finale) aufgeteilt. Ein Land darf sich dabei sowohl um ein Standard- als auch um ein Finalpaket bewerben. Eine Vorrundengruppe findet somit immer in zwei Ländern (bzw. zwei Städten) statt, logischerweise auch die Halbfinals und das Finale im ein- und demselben Stadion.


    Nach anfänglich 32 Ländern sind nach einer ersten Evaluierung 19 Länder übriggeblieben, auf die nun die erwähnten Pakete gelost werden. Folgende Städte in ihren Ländern sind es:

    • Baku in Aserbaidschan
    • Brüssel in Belgien
    • Sofia in Bulgarien
    • Kopenhagen in Dänemark
    • München in Deutschland
    • London in England
    • Dublin in Irland
    • Jerusalem in Israel
    • Rom in Italien
    • Skopje in Mazedonien
    • Amsterdam in Niederlande
    • Bukarest in Rumänien
    • St. Petersburg in Russland
    • Glasgow in Schottland
    • Stockholm in Schweden
    • Bilbao in Spanien
    • Budapest in Ungarn
    • Cardiff in Wales
    • Minsk in Weißrussland

    (rausgefallen sind Jerewan in Armenien, Helsinki in Finnland, Lyon in Frankreich, Athen in Griechenland, Astana in Kasachstan, Zagreb in Kroatien, Warschau und Chorzów in Polen, Lissabon und Porto in Portugal, Basel in Schweiz, Belgrad in Serbien, Prag in Tschechien, Istanbul in Türkei, Kiew und Donezk in Ukraine)


    Da nur Wembley (England) und die Allianz-Arena (Schland) die erforderlichen Kriterien für die Finalspiele (mind. 70.000 Zuschauer) erfüllen, werden die Halbfinals und das Finale zwischen den beiden ausgelost. Die 12 Standardpakete werden auf die 19 genannten Länder verteilt, wobei auch hier Mindestkapazitäten für die Stadien und zugleich kurze Flugwege zwischen zwei Austragungsländern einer Vorrundengruppe berücksichtigt werden.


    Dann schau'n wir mal, dann seng mer's scho, ob das EM-Finale in München stattfindet und mit welchem Land wir uns eine Vorrundengruppe teilen. Es soll eine Setzliste geben, so dass ich mir nicht vorstellen kann, dass Schland keine Vorrunde ausgelost bekäme.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    :flag_de: "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de:

    Einmal editiert, zuletzt von RRipley ()

  • Du musst schon den gesamten Drei-Tunier-Aufteilungs-Plan enthüllen: ;)


    • German and English FAs discussing deal, say officials
    • Plan would mean England staging 2020 final and semis
    • England would then support Germany’s bid to host 2024
    • Germany would back England’s bid to stage Euro 2028

  • Und ich dachte immer, Leningrad sei ein Teil Russlands...


    So wie diese EM sollte man ab sofort alle internationalen Turniere austragen. Dann müsste auch kein Schwellenland, wie Brasilien, Milliarden für sinnlose Fußball-Infrastruktur ausgeben, die es später nicht mehr braucht.

  • Die Entscheidung
    Finalpaket (2 Halbfinals + Finale):
    Wembley, London, England


    Standardpakete (3 Gruppenspiele + 1 Viertelfinale):
    # 1: Allianz-Arena, München, Schland
    # 2: Baku, Aserbaidschan
    # 3: St. Petersburg, Russland, St. Petersburg :zwinkern:
    # 4: Rom, Italien
    Standardpakete (3 Gruppenspiele + 1 Achtelfinale):
    # 5: Kopenhagen, Dänemark
    # 6: Bukarest, Rumänien
    # 7: Amsterdam, Niederlande
    # 8: Dublin, Irland
    # 9: Bilbao, Spanien
    #10: Budapest, Ungarn (Stadionneubau)
    #11: Brüssel, Belgien
    #12: Glasgow, Schottland


    Nichts abbekommen haben: Sofia in Bulgarien, Jerusalem in Israel, Skopje in Mazedonien, Stockholm in Schweden, Cardiff in Wales, Minsk in Weißrussland

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    :flag_de: "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de:

    3 Mal editiert, zuletzt von RRipley ()