Nachbetrachtung 06. Spieltag 2014/15: FCA - Hertha

  • Luhukay blöd, Schaaf voll blöd, Dutt noch blöder, alle verloren und alle nicht gut auf den Schiedsrichter und Augsburg zu sprechen. Das dieser Unsympath aus Berlin überhaupt Schuld ist, dass man sich in der ersten Liga über so etwas aufregen muss, macht ihn noch zu einem größeren Unsympath.

  • Das schelmische Grinsen von MW in der Schlusseinstellung nachdem sich Luhukay so schön echauffiert…göttlich. PK FCA-TV


    Ansonsten gute Leistung. Auch die „Problemfälle“ Kohr & Baba gut. Philp mit null Spielpraxis erstaunlich. Was MW in Cajuby sieht, werden wir wohl erst in ein paar Monaten erfahren. Momentan noch sehr streitbar warum er Einwechslungsspieler Nr.1 ist.


    Jetzt noch ein Überraschungssieg in den nächsten beiden Spielen und wir sind vorerst wieder raus aus jeglicher Abstiegsdiskussion.

  • ein verdienter Sieg, denn Berlin hat es nicht geschafft, überhaupt nennenswerte Torchancen zu erspielen. Allerdings hat Luhukay es sich bei mir jetzt entgültig versaut, einfach zu behaupten, das sei kein Elfer gewesen obwohl auf Sport1 klar das Foul zu sehen war von Kraft und es auf die Nordkurve zu schieben. Davon, dass SEIN Spieler Ronny mit Knallrot vom Platz gemusst hätte für das Brutalo-Foul an Paul Verhaeg sagt der nichts, das ist aller unterste Schublade, was sich unser zum Glück Ex-Trainer da geleistet hat auf der Pressekonferenz, und von wegen dass wir zu hart gespielt hätten - BERLIN hat 4 gelbe Karten gekriegt, wir nur 2, dazu die Foul-Statistik, die trotz Schiri klare Worte spricht.... *kopfschüttel*

  • Davon, dass SEIN Spieler Ronny mit Knallrot vom Platz gemusst hätte für das Brutalo-Foul an Paul Verhaeg sagt der nichts, das ist aller unterste Schublade,


    Das war unglücklich und mMn nicht beabsichtigt, ich bin erstaunt wie Luhukay hochgeht wie ein HB-Männchen. Ist man von ihm garnicht gewohnt...

  • Unglücklich hin oder her - andere Spieler sind schon für viel weniger vom Platz gegangen. Wer so leichtfertig in einen Zweikampf geht und dabei seinen Gegenspieler verletzt, ist mit Gelb mehr als gut bedient!

  • Unglücklich hin oder her - andere Spieler sind schon für viel weniger vom Platz gegangen. Wer so leichtfertig in einen Zweikampf geht und dabei seinen Gegenspieler verletzt, ist mit Gelb mehr als gut bedient!


    Naja, wir haben wohl zwei verschiedene Sichtweisen: Du aus dem Fanblock und ich von Sky und ich sage das es schlimmer ausgesehen hat als es den Anschein machte, er hat ihn unglücklich erwischt. ;)

  • Er hat es also wieder getan.. Manndeckung gegen Daniel Baier und nur Spiel kaputt machen. Lieber Jos, vielleicht solltest Du wieder mal einen Trainerlehrgang besuchen. Hier kann man die Entwicklung beim FCA sehen. Vor zwei Jahren haben wir noch auf die Haxen bekommen und uns beschwert. Jetzt sind wir mit einer aggressiven Spielweise gegen ein antiquiertes Spielsystem der Hertha vorgegangen, und haben die
    " Hauptstädtler" abgekocht. Letztes Jahr waren wir da noch ziemlich hilflos. Deshalb hat sich der Coach ja auch so gefreut. Beim Elfer die selbe Situation: Was haben wir uns aufgeregt, wenn gegen uns ein Elfer gepfiffen wurde weil unsere Buam wieder doof hingegangen sind. Lieber Herr Kraft: So doof kommt man halt nicht raus. Jeder Profi nimmt dieses Geschenk an und dann ist es halt Elfmeter, auch wenn er drauf aus war.
    Hinten re. und li. richtig stark. Zentrale mit Torwart auch sehr konzentriert. Nach vorne haben uns natürlich die Ideen eines Daniel Baiers gefehlt, aber da kann man schon ein bischen Konzentrierter zu Ende spielen. 9 Punkte sind geil, hätte ich nicht gedacht, Respekt :hutab:
    Nun können wir mit Selbstvertrauen die zwei schweren Auswärtsspiele angehen.

  • Ich mach mal den Pro-Luhukay und frag was hätte er nach so einem Spielverlauf anderes sagen sollen ? Schon die letzten beiden Fragen auf der PK zeigen doch wie groß der Druck in Berlin ist, wahrscheinlich brennt da wieder der Baum weil man den Erwartungen hinterher hinkt.


    Ich nehm' ihm das nicht krumm, er ist immerhin der, der uns in die Erste Liga gebracht hat und damit für mich immer ein Hero bleiben wird.


    Zum Spiel fällt mir nur ein hart aber herzlich und der Glücklichere hat gewonnen.

  • Luhukay blöd, Schaaf voll blöd, Dutt noch blöder, alle verloren und alle nicht gut auf den Schiedsrichter und Augsburg zu sprechen. Das dieser Unsympath aus Berlin überhaupt Schuld ist, dass man sich in der ersten Liga über so etwas aufregen muss, macht ihn noch zu einem größeren Unsympath.


    letzte saison war der rasen schuld. der luhukay der witzbold jammert noch das die heimfans elfer forderten :) was hätten wir sonnst tun sollen?
    wo kann man den die zusammenfassungen des spieltags sehen?

    +++ Mehr war nicht drin: Teilnehmer am Bierfass-Wettsaufen muss nach 9 Litern absetzen +++

  • Luhukay und Preetz haben natürlich ob ihrer Neuverpflichtungen Erwartungen geweckt...ganz normal! Bisher sind in Berlin alle an Jos´ Lippen gehängt und er hatte die Medien im Griff! Nun verspürt er das erste Mal etwas kritischeren Gegenwind - insbes., wenn man die verkorkste Rückrunde hernimmt, hat er doch einen ziemlichen Negativlauf. Einiges aus seiner Trickkiste hat er schon verbraucht (es gab schon einige Zuspätkommer (Heitinga), die er diszipliniert hat, Brandreden in der PK hat er auch schon einige gehalten) - mal schauen, was ihm noch einfällt.


    Nichtsdestotrotz hat er letzte Saison auch schon mal in Pk´s einen Teil des Augsburger Erfolgs für sich beansprucht ("seine Spieler", "sein Spielsystem",...)...so daß ich ihm etwas Nervenflattern vergönne - wünsch unserem ehem. Klassenerhalts- (1.+2. Liga) und Aufsteigstrainer aber trotzdem nichts Schlechtes!


    Zum Spiel: fand die Berliner ziemlich schwach...wir waren etwas glücklicher (den 11er kann man geben - aber solche Dinger hat man uns auch schon einigemale verweigert!!). Konzentrierte und beherzt-aggressive Spielweise - Baba stark, Kohr verbessert, Paule super...am Wochenende in WOB ein Remis holen und die Welt ist in Ordnung!! :flag:

  • Luhukay lässt halt extrem destruktiv und gegnerorientiert spielen. Das war des guten aber zuviel, gleich Baier und Altintop in Manndeckung zunehmen schadet mehr als es nützt. Nachher jammern hat noch in den seltensten Fällen geholfen, mich hats jedenfalls gfreut...

  • Danke ihr irre fanatischen und Schiri beeinflussenden Fans, die dafür verantwortlich sind, dass unser geliebter Jos mit seiner alten Dame ohne Punkte heim fuhr.
    Diesen Fanatismus und das Geschrei sollte die DFL endlich verbieten, da kann sich doch kein Manndecker mehr konzentrieren. So sollte ein Spiel und den Schiri keiner mehr beeinflussen dürfen, außer vielleicht in Berlin, Dortmund, Gelsenkirchen oder München, aber doch nicht in Augsburg.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab: