Nachbetrachtung 20. Spieltag, FCA - Frankfurt

  • [Blockierte Grafik: http://www.fcaugsburg.de/html/img/pool/buli_1011.gif]||bg=#ffffff,z|1. Bundesliga 2014/201520. Spieltag

    Augschburg 2 : 2 Eintracht Frankfurt


    Zuschauer: 27.122
    Anpfiff: 08.02.2015 - 17:30 Uhr
    Schiedsrichter: Kircher


    Tore:
    - 1:0 7. Klavan
    - 2:0 37. Bobadilla
    - 2:1 45. Aigner
    - 2:2 70. Meier


    Besondere Vorkommnisse:
    - 18. Verhaegh verletzt raus - die Wade
    - Gelb: JICB (4), Kohr (8), Hojbjerg (3)
    - Werner's 100stes FCA-Buli-Spiel


    Statistik:
    11:16 Torschüsse, 44:56 Ballbesitz, 49:51 Zweikampfquote, 63:72 Passquote




    Ausnahmsweise mal kein Sieg.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

    2 Mal editiert, zuletzt von RRipley ()

  • Aus der Emotion heraus überreagiert. Sorry für die Wortwahl. Ein dummes Foul bleibt es dennoch.

  • So isses. In der 2. HZ ist die Eintracht deutlich entschiedener auf den Ballführenden und schon war's das. Chancen waren aber durchaus da...

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • In der 1. HZ hätte man den Sack zumachen müssen - so war zu erwarten, daß Frankfurt nochmal aufkommt! Hatte befürchtet, daß das Spiel noch verlorengeht, schließlich hat Frankfurt die drittbeste Offensive der Liga!!


    Tobi ist derzeit mal wieder der Chancentod - aber in der Vorrunde hat er auch ein paar Spiele gebraucht, bis er die fast 100%-igen Dinger reingemacht hat! Ji habe ich heute verbessert gesehen - hatte mit Zambrano einen sehr unangenehmen Gegenspieler, der mit allen regulären und schmutzigen Tricks arbeitet! Hut ab vor Feulner und Kohr in ihren ungewohnten Rollen - gut gemacht!!


    Letztendlich: bei den vielen Umstellungen und Ausfällen paßt das Unentschieden, 4. Platz verteidigt, "Tabellendritter" hätte den Jungs und den Fans nur unnötig den Kopf verdreht :zwinkern::like::flag:


    Nächste Woche in Bremen wird hart, die sind im Aufwind (wieso haben die eigentlich 2 Heimspiele hintereinader??)! :roll eyes:

  • Mimimi.


    Platz 4 nach dem 20. Spieltag und dabei a c h t Punkte Vorsprung auf einem nicht EL-Platz.


    Da sind mir ein paar müde Minuten zum Ende einer englischen Woche mit sieben Punkten ziemlich egal und auch das Ergebnis hat gepasst. Die halbe Stunde, in der unsere Mannschaft in Dortmund mit zehn Mann bestehen musste, steckt wohl kein Verein so einfach weg.
    Davon abgesehen musste ein JICB für den verletzten Verhargh einspringen, auch nicht ganz einfach.


    Die Grätsche der Woche geht an Aigner. Was für ein Unsympath.


    Was war mit dem B-Block heute? Da war fast so wenig los wie beim Tabellenführer der 2. Bundesliga.

  • Unnötige 2 Pkte. verschenkt. Das wird sich am Ende noch rächen.


    Wie kann man mit so einem Körpereinsatz den Ball, der sowieso ins Aus geht den Gegner wegsperren und somit zum ungünstistgen Zeitpunkt den Gegner wieder ins Spiel bringen? Ein wenig Hirn sollte man schon einsetzen!
    An der Körpersprache und Gestik des Schiris merkte man übrigens, dass er nur auf so eine Situation gewartet hat, um uns eins auszuwischen, nachdem er durch das Zeitspiel von Manninger bereits "einen dicken Hals hatte".


    Aber wie heißt es so schön: Wir gewinnen gemeinsam und wir verlieren gemeinsam.


    Fazit: Eine Mannschaft die internationale Ambitionen hat, muss eine 2:0 Führung über Spiel bringen, sorry!


    Aber wir spielen ja lt. Trainer und Manager nur um den Klassenerhalt und dafür war es wenigstens wieder ein Pünktchen in Richtung der notwendigen 40. Insofern alles im Lot.
    Mund abwischen, wieder aufstehen und endlich mal gegen die Pillendreher gewinnen!

    unsere heimat, unsere liebe,
    in den farben rot-grün-weiss,
    neunzehnhundert null sieben,
    nur damit es jeder weiß!

  • Das Spiel gegen Hoffenheim und unter der Woche gegen den BVB hat der Mannschaft viel Kraft gekostet.Und heute hatte man einen Gegner der einfach nicht mit in den Abstiegsstrudel kommen will.Frankfurt sind derzeit mit 41 Gegentreffern die Schießbude der Liga,haben allerdings mehr Tore geschossen wie wir und da ist halt heute nicht mehr wie 1 Punkt dringewesen.Nächsten Samstag gehts zu den Stadtmusikanten die kommen grad erst ins Rollen und was glaubt ihr was uns da erwartet.
    Rot-Grün-Weiß
    Was die teilweise leeren Blöcke betrifft eventuel hat die Leute das Wetter und Grippewelle abgeschreckt.Und Frankfurt ist leider kein Publikumsmagnet wie Schalke oder die andern großen.

  • Fazit: Eine Mannschaft die internationale Ambitionen hat, muss eine 2:0 Führung über Spiel bringen, sorry!


    Jemand der international spielen will, sollte in einem Forum schon intelligentere Beiträge schreiben....



    Aber wie heißt es so schön: Wir gewinnen gemeinsam und wir verlieren gemeinsam.


    Die Weisheit zum Sonntag nach einem Unentschieden...

  • Inwiefern soll sich das rächen?
    Und wer hat internationale Ambitionen?
    Wie sowas endet, hat Freiburg schon mal gezeigt...


    Bin völlig Deiner Meinung, das tut uns nicht gut, bzw. ist für uns Gift für die nächste BuLi-Saison.......aber ich lese und höre schon jetzt das Gejammer hier im Forum, wenn es am Ende wegen eines Punktes oder gar Torverhältnis nicht reicht!

    unsere heimat, unsere liebe,
    in den farben rot-grün-weiss,
    neunzehnhundert null sieben,
    nur damit es jeder weiß!