30. Spieltag, Sa. 25.04.2015 15.30 Uhr Hamburger SV - FCA

  • Ein Punkt aus Hamburg wäre klasse, drei Punkte sensationell.
    Der HSV steht mit dem Rücken zur Wand, also werden sie sich mit allem wehren was sie haben. Mal sehen ob wir damit zurecht kommen.


    P.S.: Der meistgehörte Gesang im Weserstadion war "2. Liga, Hamburg ist dabei".

  • Diese bösen Werder-Fans, die sind ja fast so gemein wir wir (was für eine Sinnlos-Diskussion im VfB-Nachbetrachtungs-Fred)!


    Gegen den HSV wird´s sicher nicht leicht (genau wie gegen die anderen 16 Gegner auch...), aber nach dem Erfolgserlebnis gegen den VfB knacken wir hoffentlich auch den anderen Absteiger. Mein Tipp: 2:0 Auswärtssieg


    Ach ja: "2. Liga - Stuttgart ist dabei, 2. Liga - Hamburg ist dabei"

  • Cleber beim HSV fällt aus klick


    Das ist eher eine Stärkung für den HSV


    War bei den letzten beiden Spielen ganz aktiv an Gegentoren beteiligt. Egal wer an seiner Stelle spielt, der kann es nur besser machen.

    Platz 28: Nur noch 134 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 0 Spiele, 0-0-0, 0:0 Tore (+-0), 0 Punkte (0,00 Ø)/ Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Ich gehe nie automatisch von einem Sieg aus, aber die letzten beiden Male in HH haben wir herrlich gefeiert. Das will ich wieder haben. Büdde büdde büdde...

    Ein bisschen weiß - ein bisschen rot - und du siehst aus wie ein Idiot!


    :flag: Wir stehen treu - zu unserm Team - zusammenhalten das ist unser Ziel! :flag:

  • Weinzierl: "HSV? Angeschlagen und schwierig"

    Das 2:1 gegen
    Stuttgart war für Markus Weinzierl "ein Schritt nach vorne". Nicht nur
    wegen des Sieges, sondern auch wegen der Art und Weise. "Wir waren nicht
    auf Teufel komm raus auf die Führung aus, sondern haben geduldiger
    agiert, wieder mehr auf die Umschaltbewegung gesetzt", urteilt der
    Trainer des FC Augsburg. Am Samstag in Hamburg soll seine Mannschaft
    daran anknüpfen.

    http://www.kicker.de/news/fuss…ierig.html#omfeaturednews


    Kampf um die internationalen Plätze steht noch an
    Gelbe Gefahr: Sechs Augsburgern droht eine Sperre


    Das Lazarett des FC Augsburg hat sich weitgehend gelichtet, mit
    Jan-Ingwer Callsen-Bracker fehlt nur noch eine Stammkraft. Doch im
    Saisonendspurt droht eine neue Ausfallgefahr: Sechs Spieler wären bei
    der nächsten Gelben Karte gesperrt.

    http://www.kicker.de/news/fuss…rn-droht-eine-sperre.html



    22.04.2015, 17:25
    HSV: Diaz trainiert wieder
    Ostrzolek: "Das Umfeld ist negativer als die Mannschaft"


    Wenn der Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den
    FC Augsburg empfängt, trifft Matthias Ostrzolek auf seinen Ex-Klub - der
    zwölf Plätze vor dem HSV liegt. Der Linksverteidiger sagt, dass die
    Mannschaft derzeit "viel ausblenden" müsse. Ein Hoffnungsträger ist am
    Mittwoch wieder ins Training eingestiegen.

    http://www.kicker.de/news/fuss…r-als-die-mannschaft.html

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Da hilft nur eines, alle sechs müssen beim Tor gegen Köln in der 89. Minute beim Jubel das Trikot vom Leib reißen !!! :hihi:

  • Am Ende der Saison werden wir ein berechtigtes, ausgewogenes Fazit
    ziehen können. Aber bis dahin gilt es für Mannschaft wie Verantwortliche
    und Fans, daran zu glauben und alles für den Klassenerhalt zu tun. Wie
    man geschlossen auftritt, bekommen wir am Sonnabend gezeigt, wenn mein
    Paradebeispiel eines gut geführten Klubs nach Hamburg kommt: der FC
    Augsburg. Dort demonstrieren fachlich beeindruckende Verantwortliche,
    wie man eine Mannschaft mit kleinen Mitteln zu großem Erfolg führt. Der
    FC Augsburg ist für mich letzte wie diese Saison tatsächlich genau das
    Gegenteil vom HSV.


    http://hsv-blog.abendblatt.de/

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Auf der Augsburg Calling-Seite habe ich etwas zu einer Typisierungsaktion gefunden, die am Samstag im Volksparkstadion (auch im Gästebereich) stattfindet:



    :like: Sehr löblich!