Nachbetrachtung 30. Spieltag: Hamburg - FCA

  • [Blockierte Grafik: http://www.fcaugsburg.de/html/img/pool/buli_1011.gif]||bg=#ffffff,z|1. Bundesliga 2014/201530. Spieltag

    Hamburger SV 3 : 2 Augschburg


    Zuschauer: 55.000
    Anpfiff: 25.04.2015 - 15:30 Uhr
    Schiedsrichter: Welz


    Tore:
    - 1:0 11. Olic
    - 2:0 19. Lasogga
    - 2:1 25. Bobadilla
    - 2:2 69. Werner
    - 3:2 70. Lasogga



    Besondere Vorkommnisse:
    - Gelb: Ji (1)
    - 60. Ji für Feulner
    - 67. Höjbjerg für Altintop
    - 79. Matavz für Esswein



    Statistik:
    14:13 Torschüsse, 38:62 Ballbesitz, 48:52 Zweikampfquote, 64:78 Passquote



    Mei o mei.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

    7 Mal editiert, zuletzt von RRipley ()

  • Auch ich bin enttäuscht, dass man gegen die mit Abstand größte Gurkentruppe in der ganzen Liga keine vernünftigen Pässe in die Spitze spielen kann. Stattdessen planlos nach vorne gedroschene Bälle. Und warum ein Ji ins Spiel kommt, der seit er hier ist in keinem einzigen Spiel eine normale Leistung gezeigt hat, weiß nur der Trainer.


    Mölders trifft in der Zweiten, ist heiß und versauert auf der Bank.


    Wir können scheinbar nur Heimspiele.

  • Krasse abwehrfehler. Ein hühnerhaufen ist nichts dagegen.
    und nach vorne sehr überschaubar.
    EL ist nichts für uns.
    das würde uns überfordern und in der BL nachteilige Auswirkungen haben
    warum hat hojberg nicht von Anfang an gespielt?
    ach ja , und kann man Baba mal das flanken beibringen?
    das ist einfach grottig, was da ( nicht) ankommt.

  • Für mich war's das jetzt diese Saison....... das 0-10 in München brauch ich dann nicht auch noch.


    Du Route66 bist eigentlich das beste Beispiel für einen Erfolgsfan. Klar wenn man so spielt wie heute gewinnen wir nicht
    mal einen Blumentopf. Auch ich bin angepisst wegen der Niederlage heute, aber ich freue mich auf das nächste Spiel das ja
    bekanntlich bei Null losgeht. Aber das macht ja ein Fan aus der auch zum Verein steht wenn es mal nicht läuft.
    Da bist bestimmt bei den Roten besser aufgehoben

  • Juhu es ist wirklich zum Kotzen SORRY aber warum wir immer gegen schwache Teams die Spiele vergeigen ist mir ein Rätsel ehrlich wahr. Auch das Geschwätz Euroleague mit oder ohne uns ist zum kotzen, im Endeffekt schauen die restlichen Punkte noch zu holen und am letzten Spieltag wird abgerechnet
    Gruß Raphael
    zum Spiel selber
    ich bin bedient

  • Was die restlichen Spiele betrifft, bin ich sehr zuversichtlich. Wir werden gegen keine Mannschaft mehr spielen, die seit fünf oder mehr Spielen keinen Treffer mehr erzielt hat.

    "Einige Leute glauben, Fussball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht. Ich kann Ihnen versichern, es ist viel, viel wichtiger als das."
    - Bill Shankly, 1959-74 Manager des FC Liverpool -

  • Ich habe leider nur die zweite Halbzeit gesehen muss aber sagen das ich diese als spannend erlebt habe. Ich muss gestehen ich hasse Hamburg und ich wäre zufrieden wenn diese absteigen jedoch muss ich dem HSV zugestehen das diese in der zweiten Halbzeit nicht unbedingt wie ein Absteiger gespielt haben. Schade das wir verloren haben und wäre dieses Spiel nicht gegen uns gewesen würde ich es dem HSV sogar gönnen (stand 2. Halbzeit).


    Ich denke unsere Mannschaft wird froh sein wenn endlich die Saison durch ist und die Sommerpause kommt. Und wer weis evtl. tut sich nach der Pause ja noch etwas mehr bei uns.

  • Nach dem Ausgleich muß man natürlich erst mal in Ruhe ausjubeln ohne sich sofort wieder auf die Abwehr zu konzentrieren.. :kopfwand:
    Überhaupt das Abwehrverhalten heute nicht BL-tauglich und lässt ohne eine echte IV-Verstärkung und einen evtl. Abgang von Baba Böses für die nächste Saison erahnen.. :facepalm:
    Frag mich was Ji und Matavz im Training gezeigt haben, das sie heute dazu berechtigt hat wieder eine so souveräne Vorstellung abzuliefern zu dürfen und vor Sascha eingewechselt zu werden..
    Einzige Lichtblicke heute Tobi, Boba und Hitz.


    5. Auswärtspleite in Folge, die 4.(!) davon gegen einen besser fightenden Abstiegskandidaten.. Respekt, das lässt vermuten das unser Mannschaft einfach den Kick in den A... braucht um zu zünden, der ihr derzeit scheinbar nur das Heimpublikum zu geben vermag ! :denk: ?

  • Ich denke das wir in dieser Saison mit Glück noch einen Punkt holen (gegen Köln) und uns dann auf die neue Saison einstellen können. Ich hoffe nur das wir nicht gerade den Hoffenheimer die Internationale Teilnahme schenken.

    Platz 28: Nur noch 134 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 28 Spiele, 9-7-12, 48:62 Tore (-14), 34 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Ich denke das wir in dieser Saison mit Glück noch einen Punkt holen (gegen Köln) und uns dann auf die neue Saison einstellen können. Ich hoffe nur das wir nicht gerade den Hoffenheimer die Internationale Teilnahme schenken.


    Denke das wir vielleicht, mit sehr viel mehr Engagement und Konzentration wie heute, der scheinbar bitter nötigen Anfeuerung durch uns und dem notwendigen Glück zuhause noch einen Sieg gegen Köln holen werden, da die wohl bereits gerettet sind. Gegen 96 ist vielleicht sogar noch einen Sieg möglich , aber nur dann, wenn die nicht mehr ums überleben kämpfen sollten.. ;)
    Gegen den VFB haben wir bekanntlich schon viel Glück gehabt, aber das haben wir ja zuhause meist dann, wenn wir mit aller Macht dagegen halten. Ob das in den letzten beiden Heimspielen auch der Fall ist wird sich zeigen. Beispielsweise bei Baba hab ich da so meine Zweifel, der schien heute - genauso wie Hong oder tw. Esswein - mit seinem Kopf irgendwie manchmal nicht richtig bei der Sache zu sein. Es wird aber auch entscheidend sein, ob Halil und Paul körperlich wieder wirklich fit sind.
    Auswärts sehe ich nur einen möglichen Punkt in Gladbach, wenn die schon vorher sicher dritter sind, wovon ich aber eher nicht ausgehe..

  • Für morgen können sich die Spieler das Auslaufen sparen, das haben sie heute schon gemacht, nach dem 2:2.


    Ohne Werner, wär hier gar nix los, ohne Werner wär hier garnix los.


    Bisher habe ich noch nix zu ihm geschrieben, aber für mich ist er Kult. Alles an ihm sieht bieder und unorthodox aus, aber ohne seine Treffer und Vorlagen, wäre die Realität ein Abstiegsplatz.


    Heute durfte Alles so passieren, wie es gelaufen ist, nur das schnelle 3:2 nicht. Das war Kreisliga!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Hochmut kommt vor dem Fall.


    Schon interessant wie dicht beim FCA-Fan hochmütige Europapokalträume und Gejammer, als würde man in die Kreisliga absteigen, beieinander liegen.


    Hoffentlich rutschen wir noch auf Platz 8 ab.
    Ich seh schon die Schlagzeilen:
    FCA-Fans begehen Suizid nach Klatsche im Europapokal gegen Neapel...



    Ansonsten: Eins muss man dem FCA lassen: Aufbaugegner kann er.
    Mei, haben schon ganz andere gegen Tabellenletzte verloren.
    Schon vergessen, wer so alles gegen den FCA nach der 9-Punkte-Hinrunde Punkte liegen lassen musste?
    Sowas passiert. Deswegen wird auch niemand sich über den FCA lustig machen. Dafür ist die Saison zu erfolgreich.

  • Die weitgehend traurigen und lustlosen Auftritte des FCA in der Rückrunde gehen weiter...die Abwehr ist gefühlt 150 Jahre alt und spielt wie 12-Jährige in der Schülbermannschaft!


    Zu fast jedem Spiel kann man nachlesen, daß der FCA in etwa 5 km weniger läuft als der Gegner - inzwischen kann ich mir auch denken, warum: man bolzt in letzter Zeit eigentlich nur noch lange Bälle hinten raus...das ist Rumpelfußball wie zu Urzeiten!
    Ich verstehs nicht: warum kann man sich nicht soweit zusammenraufen und versuchen, für sich, den Fans, den fußballbegeisterten Zuschauern halbwegs ansehnlichen Fußball zu zeigen - das muß doch Spaß machen, befreit von allem Druck seinem zum Beruf gemachten Hobby nachzugehen..man ist ja als Supporter nicht sauer, wenn die Jungs zwischendurch ein paarmal verlieren, aber so graupig gegen -alle- Abstiegssumpfler abzuschenken, ist einfach nur peinlich!

    So besch...eiden wie wir spielen derzeit nur die Schalker Millionaros - und von denen wollten wir uns doch abgrenzen...weil "man ja kollektiviger" ist als die... :/


    Mir tun nur die Stuttgarter leid - gerechterweise hätte man denen auch die Punkte schenken sollen...


    Kotz...


  • Zu fast jedem Spiel kann man nachlesen, daß der FCA in etwa 5 km weniger läuft als der Gegner


    Im nächsten Auswärtsspiel haben wir einen Gegner der 6 km weniger läuft als der Gegner, dann haben wir eine Chance. In diesem Spiel fünf Tore, beide Mannschaften ohne Abwehr, ansehnlicher und kurzweiliger geht es doch kaum für Fußballfans.