Nachbetrachtung 33. Spieltag: FCA - Hannover

  • Bei beiden Szenen klarer Elfmeter laut Merk.


    Dazu noch einmal Hand und einmal Foul vor den Gegentoren

    Platz 28: Nur noch 92 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 39 Spiele, 11-10-18, 38:52 Tore (-14), 43 Punkte (1,3 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Und die ersten zwei Kommentare im Spieltagsthread befassen sich nur mit dem Schiri... Sachen gibt's... :mrgreen:


    Sorry, nach dem Spiel weiß ich nicht ob die DFB-Schiedsrichter wirklich so gut sind.
    a) Ich gebe unbestritten zu das es Szenen gab da hat man auf ne Elfmeter hingespielt, wenn aber ein Gegenspieler noch seine Hand ausfährt um den Ball zu blocken, wie es vor dem 0:1 passiert ist dann kann der Schiedsrichter das vielleicht nicht sehen aber wofür sind die Linienrichter da? Um dämlich das Fähnchen zu heben?
    b) In der zweiten Hälfte das gleiche Spielchen wieder und es passiert nichts
    c) Beim Gegentor in der zweiten Halbzeit hat man zwar einerseits geschlafen, warum das aber wiederum nicht als Foul abgepfiffen wurde weiß wohl wirklich nur Zwayer selbst.
    d) Der Hannover-Spieler fällt ohne Einwirkung des Gegenspielers um und bekommt nen Freistoß (wo sind hier wieder die Linienrichter?)
    e) Verhaegh und der Hannover Gegenspieler ziehen und zerren, er lässt sich fallen - Gelb!?
    f) über die übrigen Entscheidungen kann man sich streiten, aber da waren mMn auch einige Klopper dabei


    Ich hab' ganz ehrlich das Gefühl die Schiedsrichter in der BL sind nicht generell nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Das sowas vorkommt ist normal, aber mittlerweile hast du so eine Scheiße doch bei jedem Spiel und mittlerweile gewinnt offensichtlich die Mannschaft die häufiger den sterbenden Schwan imititiert und der Schiedsrichter schnallt es nicht. Wenn Schiedsrichter wie Gräfe (von dem ich verdammt viel halte) mittlerweile schon (zu) häufig einen Müll pfeift dann weiß frage ich mich schon. Wenn immer häufiger in einer Saision Schiedsrichterdiskussionen sind nach dem Motto WTF!?, dann habe ich meine Zweifel ob das "Spaß" macht. Ja, der FCA ist gerade in der Hinrunde (bspw. Stuttgart) auch bevorzugt worden, das ändert aber nichts an der Aussage. Nennt mich einen Erfolgsfan oder was euch auch immer einfällt, aber durch die Scheiße wurde einem schon die WM vergällt und es geht munter weiter.


    Der FCA war mMn einfach schlecht und man hätte schon zur Halbzeit zurücklegen können, nur ändert das nichts an meiner Meinung das Schiedsrichter mittlerweile dem Spiel hinterherlaufen als das sie auf gleicher Höhe wären.

  • hab´s eben in der Sportschau geschaut, waren DREI klare Elfer, die wir nicht gekriegt haben, der letzte davon direkt vor der Szene wo sich der Ackergaul äh Hannoveraner nach einem harmlosen Gerangel mit Raul so theatralisch hinfallen lässt und der Schiri auch noch glatt darauf hereinfällt und rot gibt, für sowas müsste es eher dem Hannoveraner Gelb geben wegen unsportlichem Verhaltens, denn da war keine Tätlichkeit weit und breit, wenn dafür Raul mehr als ein Spiel gesperrt wird ist das ein Skandal

  • Mein Eindruck: die Jungs sind platt, haben Urlaub dringend nötig - wird eine harte Nuss an der Hennes-Weisweiler-Allee...
    Die Zweikämpfe sind längst nicht mehr so eng und klar wie noch vor Wochen und das wird leider eiskalt ausgenutzt.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Der Schiri hatte einfach nicht die Eier uns nen 2. Elfer zu geben. Dazu hatte ich den Eindruck, dass mit zweierlei Maß gemessen wurde. Hannover = Abstiegskampf, die dürfen kratzen, beißen und rennen - wir sind im Kampf um Europa, da muss man wie der fcb alles spielerisch lösen.


    Das Handspiel aus dem Screenshot von BT, das habe ich auch ganz klar so gesehen, aber wenn der Schiri blöd steht sieht und pfeift er das im Zweifel nicht - kann mal passieren. Aber die Szene wo Tobi im 16er umgesenst wird und er 3 Meter daneben steht muss er sehen.


    Die Manschaft hat super gekämpft und alles gegeben, aber gegen 12 Mann hats nicht gereicht.

  • Scheixx Hannover - liegen uns einfach nicht... :böse:


    Geb selten dem Schiri (Mit-)Schuld - heute hatte er keinen guten Tag: ein Remis hätten wir schon verdient gehabt (wenigstens war er dazu nicht auch noch divenhaft-arrogant!) !


    Um irgendetwas Positives aus den Spielen der Rückrunde gegen die Kellerkinder mitzunehmen, hoffe ich, daß Mannschaft, Trainer&-team samt Manager Erkenntnisse und Einsichten mitnehmen und man sich für die neue Saison Strategien ausdenkt/einübt, um solche Spiele zumindest nicht verlustig zu gestalten!


    Wenn man sich die Ergebnisse unserer Europa-Konkurrenten anschaut, scheints so, als ob der Fußballgott uns nächste Saison uuuunbedingt zusätzlichen Stress aufbürden will!


    Wenns so sein soll, solls so sein! :flag:

  • hätte der Betrüger das klare Foul gepfiffen wäre es gar nicht zu der Szene mit Raul gekommen, aber die Hannoveraner durften ja zutreten wie die Verrückten und Zieler sich bei jedem Abstoß 2 Minuten Zeit lassen ohne dass der Schiri das geahndet hätte frühzeitig, denn wenn der da früher durchgegriffen hätte, wäre das Spiel anders gelaufen, aber wenn ein Verein merkt, dass sie bei der Pfeiffe sich alles erlauben können, machen die das auch

  • Der FCA und die Abstiegkandidaten in dieser Saison... eine Geschichte voller Missverständnisse ^^
    Ärgerlich finde ich die Niederlage schon bissi. Wenn da nicht die Sache mit EL wäre ;)

    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!