Nachbetrachtung 10. Spieltag: Borussia Dortmund - FCA

  • [Blockierte Grafik: http://www.fcaugsburg.de/html/img/pool/buli_1011.gif]||bg=#ffffff,z|1. Bundesliga 2015/201610. Spieltag

    Dortmund 5 : 1 Augschburg


    Zuschauer: 80.359
    Anpfiff: 25.10.2015 - 15:30 Uhr
    Schiedsrichter: Gräfe (Berlin)


    Tore:
    - 1:0 18. Aubameyang
    - 2:0 21. Reus
    - 3:0 30. Reus
    - 3:1 49. Bobadilla
    - 4:1 85. Aubameyang
    - 5:1 91. Aubameyang


    Bobadilla
    Esswein Trochowski Kohr Koo
    Baier
    Max Klavan JICB Feulner
    Hitz


    <> 46. Moravek für Trochowski
    <> 46. Werner für Esswein
    <> 75. Ji für Kohr


    Besondere Vorkommnisse:
    - Gelb: Werner (1), Feulner (2)
    - Man of the match: ?
    - drei gesunde Stürmer auf der Tribüne (Mölders, Caiuby, Matavz)


    Statistik:
    18:4 Torschüsse, 60:40 Ballbesitz, 51:49 Zweikampfquote, 83:74 Passquote



    Satz mit x.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

    5 Mal editiert, zuletzt von RRipley ()

  • Damit wir das verstehen, setzt du voraus, dass wir alle hier Sky gucken? Dem ist nicht so.
    Vielleicht schreibste dazu, was gesagt wurde?!


    Scheiss Psyche. Ganz klar. Ich habe Hamburg und Stuttgart im geistigen Auge vor mir.
    Der Sturm ist m.E. das kleinere Übel derzeit. Wenn die nix zum Verwerten bekommen, kannste reinstellen wen du willst. Da haste Edeltechniker wie Troche, Jan oder Koo auf dem Platz und dennoch läufts nicht besser. Rein psychisch das Ganze. Daher: aufbauen, aufbauen und da sind WIR in gleichem Maße gefragt wie die Jungs auf dem Grün.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Die letzten beiden Tore hätte es nicht gebraucht. Die nächsten 3 Wochen werden zeigen wohin die Reise geht. Klar ein Abstieg ist diese Saison möglich. Aber die Saison ist noch soooooooooooo lange. Bis zur Winterpause 15 Punkte holen und danach sich gezielt mit jungen hungrigen Spielern verstärken. Danach kommt eine traditionelle Rückrunde. :flag:

  • Dortmund ist kein Maßstab. Trotz der 2 Gegentore am Schluß lässt sich auf die 2 Halbzeit aufbauen.


    Nein ich schreibe auch positiv - aber die Wahrheit liegt, leider so leid es mir für Dich tut, heute auf dem Platz.


    Zeig mir einen positiven Kommentar.


    Man kann dich nicht ernst nehmen so wie du vom FCA erwartest das er mit dem BVB mithält

    Platz 28: Nur noch 130 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 4 Spiele, 1-1-2, 4:4 Tore (+-0), 4 Punkte (1,0 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Schnellbooot gegen Luftmatratze, (Kommentar des Sky Reporters),


    das passt heute in allen Belangen.


    Sobald sich Klavan und Callsen-Bracker Stürmern gegenüber sehen, die etwas mit dem Ball anfangen können ist Ende Gelände.


    Da muss Besserung her, saubere BVB Leistung, muss man neidlos anerkennen.


    Jetzt muss man aufpassen dass man in Freiburg wieder Fahrt aufnimmt, sonst gibts auch das Pokalaus.


    Heute abhaken, das war Kreisklasse und nicht des Kommentierens wert, hätte auch 0:8 ausgehen können.


    Danke Marvin, der einzige mit Herz derzeit, (mit Ausnahme auch Raul, der allerdings technisch leider limitiert ist.

  • Respekt
    45 min Gepennt
    45 min halbherzig gekämpft
    5 Buden kassiert


    Entweder die Mannschaft reißt sich endlich den Arsch auf ( das es Blutet)
    oder sie legen sich alle gemeinsam auf den Rücken und lassen sich überrennen um sich somit in Liga 2 zu trampeln
    trotzdem Euch noch einen schönen Sonntag

  • Reuter hat es gut zusammengefasst
    was mir sorgen macht ist die Lethargie die in der Mannschaft ist
    da ist keine Bissigkeit, der Wille auch dennextra Meter für den Nebenmann zu machen


    Die Generation der Leistungsträger der letzten Jahre hat seine Belohnung mit der Euro League bekommen. Nach dieser Saison ist Zeit für einen Umbruch, egal ob wir drin bleiben oder nicht.

  • Habe nur die erste Halbzeit gesehen, also kann ich nur von der reden.
    Und was hat man gegen Dortmund erwartet? Mag ja vllt mal klappen dort ohne haushohe Klatsche wegzufahren, aber vier Tore unterschied sollten doch langsam zur Gewohnheit werden.


    War halt ein schlecht geplanter Zeitpunkt die Wende ausgerechnet vor dem Dortmundspiel einläuten zu wollen.

  • Mit diesem "Rucksack" auf dem Buckel wird es in Freiburg ganz schwer.


    MW: "Zu weit weg von den Gegnern, zu passiv im Spiel , außen besser verteidigen es ist viel zu einfach,
    generell haben wir es in der 1.HZ auf der linken Seite zu schlecht gemacht,
    Nur gut zwischen der 45 Min. und 85 Min. gespielt,
    Jetzt haben wir die Probleme und müssen gemeinsam da durch, ich arbeite weiter mit der Mannschaft.
    Die folgenden 2 Spiele werden zeigen wo wir stehen. "


    Sauber analysiert.

  • Vielleicht schreibste dazu, was gesagt wurde?


    Zu dem Spiel gibts nix zu sagen, ausser Schwamm drüber, vergessen und Mainz zerlegen!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • MW spricht auf Sky die Probleme richtig an und sieht es auch realistisch, aber es sind 'nur' Worte. Es heisst jetzt die richtigen Antworten zu finden.


    Alles gut analysiert, aber die nächsten Wochen werden die härteste Prüfung für Weinzierl in seiner noch jungen Trainerkarriere. Wie er gesagt hat, die zweite Halbzeit, mal die letzten Minuten ausgeschlossen, machen Hoffnung auf einen Turnaround.

  • Muss Rripley widersprechen, nicht nur vorne machen wir zu wenig aus den kaum vorhandenen Chancen. Auch hinten ist die Abwehr nur ein Schatten der letzten Saison. In den Interviews danach hört man immer, waren zu weit weg vom Gegner. Wenn sie es schon wissen, warum ändern sie es dann nicht?

  • Aus kaum vorhandenen Chancen machen m.E. so bombige Spieler wie Lewandowski oder Aubameyang keine Tore. Warum machen sie die aber? Weil sie genügend Chancen bekommen! Wenn die Stürmer aber die meiste Zeit mit Bälle holen oder Herunterpflücken von langen Pässen beschäftigt sind, wer schießt dann?

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten