Nachbetrachtung 26. Spieltag, SV Darmstadt 98 - FCA

  • Schlechtester Mann auf dem Platz war der Schiri. Wenn dann aber noch der Schiriexperte Gaggelmann auf Sky sowohl das nicht gegebene Tor als auch den Elfer als richtige Entscheidung verteidigt, dann zeigt das, wie arrogant und schlecht die Schiedsrichter in Deutschland mittlerweile sind.

  • Schlechtester Mann auf dem Platz war der Schiri. Wenn dann aber noch der Schiriexperte Gaggelmann auf Sky sowohl das nicht gegebene Tor als auch den Elfer als richtige Entscheidung verteidigt, dann zeigt das, wie arrogant und schlecht die Schiedsrichter in Deutschland mittlerweile sind.

    Gagelmann's Einstellung zum FCA sollte seit dem denkwürdigen Spiel im Vorort, bei dem er unsere Spieler abwertend behandelt hat, bekannt sein. Seit der FCA sein damaliges Verhalten öffentlich gemacht hat, gehen seine Äußerungen i.d.R. immer in dieselbe Richtung.

  • ]

    Als Gegner haben wir noch: Dortmund, Mainz, Bremen, Stuttgart, Wolfsburg, Köln, Schalke und Hamburg.


    Daraus holen wir noch 17 Punkte und stehen mit 44 Punkten auf Platz 9


    Ich denke realistisch werden es 36, maximal 37 Punkte. Das wird am Ende reichen und durch die Mehrfachbelastung Euro-Leage für einen versöhnlichen Saisonabschluß sorgen.

    unsere heimat, unsere liebe,
    in den farben rot-grün-weiss,
    neunzehnhundert null sieben,
    nur damit es jeder weiß!


  • Stimmt
    Ich kann eine gewisse Enttäuschung ob der 1. Halbzeit durchaus verstehen, doch für mich ist sie immer noch der großen Belastung und der vielen Verletzungen geschuldet.


    sicher ein grund
    aber wenn es nur daran liegen würde, warum dann die deutliche Leistungssteigerung nach der 60. Minute?
    nach deiner Theorie würde man eher erwarten dass die Mannschaft in der 2. HZ wegen nachlassender Kräfte schwächer wird
    für mich war es gestern fehlende Einstellung in der ersten halbzeit
    da hat alles gefehlt, kein Wille, lascheszweikampfverhalten,
    unfassbare ballverluste und fehlpässe

  • Aus welchen Gründen auch immer war die erste Halbzeit indiskutabel. Nach Halbzeitansprache und Umstellungen in der zweiten wurde es um einiges besser. Ein Punkt der noch sehr wichtig sein wird, nicht nur wegen dem Punkt an sich, sondern weil Darmstadt zwei weniger hat und weiter hinter uns steht. Darmstadt ist zwar wesentlich sympathischer als Düsseldorf, aber es spricht einiges dafür dass ihnen am Ende Platz 17 gehört.


    Die Tatsache das wir gegen vermeintliche Gegner auf Augenhöhe und Aufsteiger wenig Punkt holen, zeigt das der eine oder andere Spieler meint das es auch mit weniger geht um die zu schlagen. Da können schon 5 Prozent die fehlen reichen. Die gegnerischen Mannschaften haben auch meist eine höhere Laufleistung. Da waren wir sonst immer Spitze. Klar wir haben auch viele Verletzte, Europa war in den Köpfen, die Mehrbelastung ist nicht zu unterschätzen. Allerdings hat der Trainer viel rotiert. So gesehen müssten die Spieler auf dem Platz eigentlich fit sein.


    Die nächsten beiden Spiele werden wir uns steigern müssen. Gegen Dortmund ist nicht viel zu erwarteten, aber doch mal wieder in Mainz ? Ich setze darauf das der Trainer wie in der Hinrunde nach der Pause die Mannschaft wieder entscheidend verbessert. In der Hinrunde war es die Defensive nach dem Bremen Spiel. Wenn wir das wieder so hin bekommen werden wir am Ende sicher drin bleiben. Es könnten sogar 2 Siege reichen, da wir ein vergleichsweise gutes Torverhältnis haben.

  • [quote='A-CITY','http://fcaforum.de/wbb4/index.php/.


    Die Tatsache das wir gegen vermeintliche Gegner auf Augenhöhe und Aufsteiger wenig Punkt holen, zeigt das der eine oder andere Spieler meint das es auch mit weniger geht um die zu schlagen. Da können schon 5 Prozent die fehlen reichen. .[/quote]


    gegen Darmstadt, Ingolstadt, Frankfurt, hoffenheim, Bremen in bislang 9 Spielen von 27 möglichen Punkten ganze 3 (in Worten: DREI) geholt
    damit ist alles gesagt und die Probleme und Tabellenstand erklärt

  • Es könnten sogar 2 Siege reichen, da wir ein vergleichsweise gutes Torverhältnis haben.



    Das wir uns hoffentlich nächsten Sonntag nicht kaputt schießen lassen aber nachdem wir ja gegen die s.g. Spitzenmannschaften bisher nicht soo schlecht ausgesehen haben könnte es eventuell ganz passabel ausgehen. Ich bin nach wie vor der Meinung dass wir noch 3 Siege holen werden,gegen wen ist dabei Banane aber das Restprogramm sollte das hergeben. Und mit 36 Zählern hält man die Klasse,notfalls müssen eben noch 2 Unentschieden her. Das wir es können haben wir sowohl gegen Gladbach als auch (zumindest 60min lang) gegen LEV bewiesen. Wenn wir es schaffen den lätscherten Teil im Spiel wegzulassen packen wir den Klassenerhalt! :thumbup:

  • Octavian warum verhält sich eigentlich die Anzahl deiner Postings proportional zur sportlichen Entwicklung des FC Augsburg? Wenn es gut läuft liest man von dir so gut wie nichts, wenn es schlecht läuft in einem Thread gleich mehrere Posts. Meckerst oder jubelst du lieber?

  • Freilich wären 40 eindeutig besser aber dafür haben einfach zu oft geschlampt in den vergangenen Spielen,aber das ist Geschichte und läßt sich nicht mehr reparieren. Ich denke wenn endlich mal die magische 30 überschritten ist könnte das noch ein paar Fesseln lösen und die 36 oder ein wenig mehr Punkte kommen. Es wäre äußerst beruhigend wenn man das vor dem 34. Spieltag geregelt bekäme denn wie Nervenaufreibend das am letzten Spieltag zugehen kann haben wir ja alle noch in "bester" Erinnerung. Braucht's nicht wirklich.

  • Octavian warum verhält sich eigentlich die Anzahl deiner Postings proportional zur sportlichen Entwicklung des FC Augsburg? Wenn es gut läuft liest man von dir so gut wie nichts, wenn es schlecht läuft in einem Thread gleich mehrere Posts. Meckerst oder jubelst du lieber?


    du hast recht, ich poste mehr wenn es nicht so toll läuft
    ist vielleicht meine Art den Frust zu verarbeiten, da ich natürlich lieber juble, wie jeder fan
    schlimm?

  • ich finde es toll, dass die Mannschaft Moral gezeigt hat und nach einem 0:2 noch einmal zurück kommt und in der 90. den Ausgleich erzielt. Ich kann mir vorstellen, dass in so einer Situation der gefühlte Druck recht groß ist.
    Wie wichtig der Punkt war, hat sich auch beim Umschalten der live-Tabelle gezeigt....