Saison 2017/2018, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Was soll er denn sonst sagen? Ja wir geben die zwei ab und suchen neue?!
    Bist halt dann in einer schlechten Verhandlungsposition bei anderen Vereinen. Keiner hier weiß was hinter den Kulissen gemacht wird oder wie weit man schon ist.

  • Ich würde einfach mal behaupten, dass sich der HSV den Transfer wohl gar nicht leisten könnte. Allein wenn die Roma interessiert wäre, spielt man in finanziellen Sphären, in denen der HSV aktuell nicht mithalten kann. Da war das ausgegebene Ziel Gehälter einzusparen und Ablösen zu generieren. Aktuell ist man ordentlich im Minus und müsste Gehalt + Ablöse eines CL-Kandidaten bieten.


    Zumal man beim HSV diese Baustelle gar nicht hätte öffnen müssen, wenn man Ostrzolek einen vernünftigen Vertrag angeboten hätte.


    Doch im Unterschied zu den oben genannten hatte der kampfstarke Konstantinos bei uns leider nie wirklich den ersehnten Stammplatz inne

    Stafylidis hat jedes Spiel gemacht, wenn er fit war. Er hat ein paar Spiele verpasst, weil er verletzt von der Länderspielreise kam...

  • Bei uns läuft dann gar nix schief.
    Reuter ist ja nicht zum HSV und hat gefragt ob die Stafy wollen.
    Wenn ein Spieler weg möchte sollte man ihm keine Steine in den Weg legen. Weil wenn ihn mit Gewalt haltest dann wird vlt. auch dementsprechend die Leistung sein.
    Daher abgeben wenn es der Wunsch des Spielers ist auch wenn es nicht immer einfach sein wird passenden Ersatz zu finden.

  • Ich glaube jetzt nicht das wir am Hungertuch nagen?
    Also gibt es gar keinen Grund den zu verkaufen, dann für 1,5 Millionen, ne der Baba ging mit über 20? Millionen übern Ladenbudel dann der für 40!
    Frag mich so warum über einen Wechsel diskutiert wird, wenn wir noch nicht mal nen Ärmelsponsor haben?
    Also kann es keine so große Geldnot bei uns geben.
    Und ob der Weg will oder nicht hoffe ich doch, hat immer noch die KGAA im Griff.
    Mit jedem Verkauf eines "Leistungsträgers" schwindet doch die Chance auf den Champions League Sieg 2018/19 ?

  • Artikel
    von:
    KEVIN KRAFT
    veröffentlicht am
    07.08.2017 - 22:00 Uhr


    Einen einzigen Linksverteidiger hat der HSV
    derzeit im Kader – und der will auch noch weg. Wird Augsburgs
    Irokesen-Profi jetzt die Doppel-Lösung?
    http://m.bild.de/sport/fussbal…-52793138.bildMobile.html


    Die kolportierte Summe ist fast eine Beleidigung!
    Dafür würde ich nicht mal die Tür öffnen für Gespräche!
    Aber wir kennen das ja von der Bild, Hauptsach angeheizt.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

  • Jetzt wirds tatsächlich gefährlich das er geht!
    Frag mich wo die BILD ihren Maulwurf noch überall hat, aber wenn die es von den Dächern pfeifen ist tatsächlich was dran.
    Dabei sind se echt unschlagbar, da könnte sich unsere AZ ne Scheibe abschneiden,
    aber die interessiert ja nur ob die wilden Ultras zu zehnt wieder einen 5 jährigen HSV Fan verhaut hat.

  • Mei - wenn Stafy keine Ausstiegsklausel im Vertrag hat, dann denke ich, daß sich Reuter/Hofmann -ablösemäßig- nicht über den Tisch ziehen lassen würden - insbesondere, wenn man sich eine Zeitknappheit für Ersatzbeschaffung mit einpreisen läßt! ;)


    Wenn die Summe interessant wird, muß der FCA handeln...isch so!

  • Ja da frägst mal den Herrn Schaich !
    wir sprechen hier doch von ner ganz anderen "Qualität ".
    Ein Neymar wäre 5 Jahre FCA :denk:
    Keine Ahnung aber ich glaube da kommt schon ein schöner Batzen an Kröten in Sachen Neymar Merchandising zusammen?
    Der zahlt sich wahrscheinlich schon durch den Trikot Verkauf?
    Ne ich würde im Falle Augsburg den Griechen nicht verkaufen, ein Max kann dem das Wasser noch nicht reichen.

  • Wenn ein Spieler weg möchte sollte man ihm keine Steine in den Weg legen. Weil wenn ihn mit Gewalt haltest dann wird vlt. auch dementsprechend die Leistung sein.
    Daher abgeben wenn es der Wunsch des Spielers ist auch wenn es nicht immer einfach sein wird passenden Ersatz zu finden.


    Wenn das die grundsätzliche Verfahrensweise wäre, könnte man sich zukünftig Verträge mit einer Laufzeit von mehr als 12 Monaten sparen.


    Ich sehe das völlig anders, zumal Stafylidis es sich auch nicht leisten könnte, keine Leistung mehr zu bringen, wenn er hierbleiben müsste. Schließlich braucht er in zwei Jahren dann eine Anschlussverwendung.


    Wenn Reuter Stafylidis unterhalb einer astronomischen Ablöse gehen lässt, dann hat er seinen Job nicht richtig gemacht. Erst seltsame Vertragsverlängerungen mit Spielern, die nicht zum Stammkader zählen und/oder ständig verletzt sind, dann ein völlig aufgeblähter Kader und schließlich der Abgang eines Leistungsträgers nach dem anderen?? Sechs, setzen!


  • Wenn das die grundsätzliche Verfahrensweise wäre, könnte man sich zukünftig Verträge mit einer Laufzeit von mehr als 12 Monaten sparen.


    Nein könnte man nicht, den lange Verträge sind Fußball nur da um entsprechende Ablösesummen zu generieren. Wenn Baba nur noch 12 Monate vertraglich gebunden gewesen wäre, hätten wir einen einstelligen Millionenbetrag bekommen.


  • Wenn ein Spieler weg möchte sollte man ihm keine Steine in den Weg legen. Weil wenn ihn mit Gewalt haltest dann wird vlt. auch dementsprechend die Leistung sein.
    Daher abgeben wenn es der Wunsch des Spielers ist auch wenn es nicht immer einfach sein wird passenden Ersatz zu finden.


    Seh ich ganz und gar nicht so. "Pacta sunt servanda", Verträge müssen gehalten werden. So war es schon bei den alten Römern. Auch junge Fußballspieler können lernen, sich daran zu halten. Sie können gerne anfragen, ob sie wechseln dürfen, wenn der Verein aber Nein sagt, dann müssen sie es respektieren.



    Wenn Reuter Stafylidis unterhalb einer astronomischen Ablöse gehen lässt, dann hat er seinen Job nicht richtig gemacht. Erst seltsame Vertragsverlängerungen mit Spielern, die nicht zum Stammkader zählen und/oder ständig verletzt sind, dann ein völlig aufgeblähter Kader und schließlich der Abgang eines Leistungsträgers nach dem anderen?? Sechs, setzen!


    Genau das habe ich ich mich auch schon gefragt. Die ganzen Gurken werden behalten und die Leistungsträger verschleudert?!