16. Spieltag, RL Bay, So 15.10.17 15.00 Uhr FC Augsburg II - TSV 1860 München

  • Mich interessiert weder die zweite Mannschaft des FCA noch eine Münchner Amateurbumstruppe. Für die Pleite-60er mag das ja was ganz tolles sein, endlich mal in ein größeres Stadion zu dürfen, aber für mich hat das bestenfalls Testspielcharakter.
    Hätte der FCA kein solches Fass aufgemacht, wäre ich auch sicher nicht hingegangen. Für die hätte das Rosenaustadion doch völlig ausgereicht. Dann wären auch keine tausenden blauen Trottel angereist.


    Wehe der FCA achtet nicht überkonsequent auf saubere Fantrennung im Stehbereich - dann scheppert es auf jeden Fall. Hausgemachtes Problem. Von wem war nur diese Schnapsidee aufs Lechfeld rauszufahren. Mir graut schon vor der Straßenbahn.

  • Laut Online-Ticketshop gibt es nur noch Stehplätze. Alle Sitzplätze sind schon ausverkauft!? Das kann doch fast nicht sein!?


    Da ja der Süden fast komplett an Blau geht und dort alle DK+ler auf die Gegengerade umgesiedelt wurden, kann das schon sein, wie wird eigentlich mit den VIP verfahren, dürfen die auf die Hauptrübine oder wurden die auch umgesiedelt, der Buisness Bereich bleibt ja laut Schreiben der HP zu.

  • wenn ich das alles hier lese,kommt mir jetzt noch das Essen meiner eigenen Kommunion hoch...
    Gegen dieses Drecks-Gesocks ist es völlig egal in welcher Liga und einfach nur eine Frage der Ehre-sonst nichts.Das war es schon vor 30Jahren und wird es immer sein. Da geht es nicht nur um Fussball,sondern auch um die Stadt und um Zusammenhalten.
    Aber hier sind einfach viele noch zu jung um mitreden bzw.schreiben zu können...
    (so-und damit ist alles gesagt-ich bin raus aus der Nummer und debile Antworten können sich die Betroffenen sparen)

  • Wenn die zwei (Namen vergessen) erst ein Spiel vor 20.000 Zuschauern benötigen um an einen Einsatz in der zweiten Mannschaft zu denken, können sie wegen mir sofort die Koffer packen.
    JICB und Friedrich (bereits seit letzter Saison) gehen mit gutem Beispiel voran und sammeln in der U23 (ohne öffentlich zu jammern) Spielpraxis.

  • Mich interessiert weder die zweite Mannschaft des FCA noch eine Münchner Amateurbumstruppe.


    Dich zwingt keiner. Wenn ich auf etwas keine Lust habe, dann lasse ich es meistens bleiben. Für mich ist allein der Gegner schon Grund genug nach langer Abstinenz mal wieder bei unserer U23 vorbeizuschauen.


    Zitat

    Für die Pleite-60er mag das ja was ganz tolles sein, endlich mal in ein größeres Stadion zu dürfen, aber für mich hat das bestenfalls Testspielcharakter.


    Die Spieler der zweiten Mannschaft sind sicherlich auch heiß auf das Spiel und freuen sich, endlich mal vor großer Kulisse zu spielen. Somit ist vor allem der letzte Teil ziemlich respektlos gegenüber Spielern des eigenen Vereins.


    Zitat


    Für die hätte das Rosenaustadion doch völlig ausgereicht. Dann wären auch keine tausenden blauen Trottel angereist.


    Im Rosenaustadion hat es schon in der Vergangenheit bei der U23 bei "kleineren" Vereinen Ärger gegeben. Nachdem beide Fanlager die gleiche Straße nutzen (müssen), war ein Umzug in die Arena auf dem Kartoffelacker die logische Schlussfolgerung.


    Zitat

    Wehe der FCA achtet nicht überkonsequent auf saubere Fantrennung im Stehbereich - dann scheppert es auf jeden Fall.


    D'accord.


    Zitat

    Von wem war nur diese Schnapsidee aufs Lechfeld rauszufahren.


    Polizei - Sicherheit
    FCA - großes Zuschauerinteresse
    Exorzischt - kürzerer Anreiseweg.



    http://www.augsburger-allgemei…book#link_time=1507381384
    "Löwen"-Gastspiel bereitet dem FCA Kopfzerbrechen

  • Ganz nett, mal wieder gegen die Löwen zu spielen, mehr aber auch nicht. Hat für mich eher Eventcharakter und coole Sache für die Zweite, mal in der Arena vor großer Kulisse zu spielen.


    Sportlich ist das ziemlich bedeutungslos - 1860 wird nach menschlichem Ermessen sowieso Meister (und scheitert dann hoffentlich nach RL-Rekordsaison in der Relegation :) ) und der FCA II würde doch vermutlich vereinsintern/"politisch" nicht mal aufsteigen wollen, oder?


    Hoffe nur, man kommt nicht auf die (blöde) Idee, da Profis einzusetzen und dann verletzt sich am Ende in so nem "Spaßspielchen" einer, den man am Ende dann in der Buli brauchen würde...

  • Tod und Hass dem TSV :flag: PS: Rechts des Lechs, der FCA hat dich eingeladen, wenn du dieses Spiel so Kacke findest bleib zu hause. Es wird auch kein Boxkampf sondern nur ein Fußballspiel mit alten Bekannten, andem man schön seine Kinderstube vergessen kann.


  • Exorzischt: Haben wir etwa auf dem Lechfeld mehr als einen Weg zur Straßenbahn? Die Fantrennung ist dort genauso gut oder schlecht wie in der Rosenau. Mal sehen wie unbeschadet der Süden die Assiinvasion übersteht.


    Der Großteil wird wohl mit den Zug anreisen und kann dann direkt am BHF in Shuttlebusse verfrachtet werden.
    Die (wenigen) Busse, Kutschen und Viehtransporter bekommt man auch auf dem Gästeparkplatz unter.
    Bleiben nur noch ein paar verwirrte Augsburger und Kutten aus dem Landkreis die zum falschen Verein halten.
    Diese hat man in der Straßenbahn besser im Blick als im unübersichtlichen Umfeld eines Oldschool-Stadions.

  • Ich hoffe, Sascha Mölders wird der ihm gebührende Respekt entgegen gebracht, auch wenn er das falsche Trikot trägt.

    "Einige Leute glauben, Fussball ist eine Frage von Leben und Tod. Ich bin von dieser Einstellung sehr enttäuscht. Ich kann Ihnen versichern, es ist viel, viel wichtiger als das."
    - Bill Shankly, 1959-74 Manager des FC Liverpool -