25. Spieltag - FC Augsburg - TSG 1899 Hoffenheim - Samstag, 03.03.2018 15:30

  • Koo bitte für heute erlösen. Völliger Totalaufall bis jetzt. Ansonsten konnte man ja nicht besonders viel außer vollem Einsatz und Kampf erwarten. Schmid macht seine Sache hinten sehr gut und hat dennoch immer wieder Zeit, sich gefährlich mit einzuschalten, Jakob für's erste Spiel auch ab und an mit frechen Ansätzen, Gregoritsch nicht vorhanden, Baier hat ab Mitte der ersten Hälfte wohl gemerkt, dass nicht Sonntag, sondern Samstag 15.30 ist und hat angefangen mitzuspielen, und der Rest auch in Normalform. Hitz leider ein paar cm zu klein, sonst wäre das ein Monstersave geworden.


    Da ist auf alle Fälle noch was drin. Weiter richtig unangenehm bleiben und denen auf den Füßen stehen, die machen noch ihre Fehler und dann gilt's die Chance(n) zu nutzen.


    Achja, und dann bitte noch Cordova einwechseln.

  • Totaler Reinfall die Aufstellung heute. Rechts Totalausfall mit Schmid und Heller. Da war jeder Angriff über Schulz gefährlich. Parker leider nicht Bundesliga tauglich, Cordova nich nicht so weit. Vor allem nicht alleine auf weiter Flur.Mit dieser Aufstellung werden es noch schwere Wochen. Da ist ja offensiv kein einziger dabei der nen Ball stoppen kann. Vielleicht lieber eine defensivere Variante defensivere Variante wählen auf RV.
    Allgemein verstehe ich nicht warum die Ersatzleute sich nicht den Arsch aufreißen. Und der Wechsel von Danso hat definitiv dann die noch vorhandene Struktur zerstört. Ab da war nur noch ein einziges Loch in der Mitte.

  • Parker ist also der neue Sündenbock

    Platz 28: Nur noch 161 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 7 Spiele, 2-1-4, 15:22 Tore (-7), 7 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Ja das eh. Aber das heute war auf jeden Fall nicht die richtige Lösung. Wenns nicht läuft muss man halt kämpfen. Gegen Frankfurt hatte der Gegner keinen cm Platz. Heute wussten die Hoffenheimer gar nicht was sie mit ihrem Platz machen sollten. Oft sind 3 Leute auf einer Seite zurückgetrabt während Hoffenheim in der Zentrale 3 Leute hatte.
    Gegen Hoffenheim kann man schon verlieren aber daheim muss schon Kampf dabei sein.
    Gegen Hannover wird man sehen wie es weitergeht

  • Hatte zumindest noch auf ein Unentschieden gehofft. Leider war nix damit.
    Verdient verloren. Kaum ein Unterschied zum Spiel gegen Stuttgart.
    Verletzte hin oder her aber solch groben Abspielfehler dürfen nicht sein.
    Das gefählichste für uns war eigentlich nur die Rückgabe von Schulz und das 'Tor' von Parker.

  • Das werden harte Wochen. Ich tue mir aber schwer irgendjemandem die Schuld in die Schuhe zu schieben. Ohne Gouweleeuw/Finnbogason/Opare/Framberger/Caiuby fehlt uns zuviel Qualität und Routine.
    In der Verfassung wird es gegen jeden Gegner ein Akt zu punkten.


    Auch wenn es gefährlich ist setze ich auf unseren Vorsprung nach unten. Mainz muss in 9 Spielen 7 Punkte (Torverhältnis) auf uns aufholen. Und bei Köln und Hamburg dürfte selbst der größte Augsburger Grantler nicht mehr davon ausgehen, dass sie uns noch einholen.

  • Eigentlich wie erwartet. Hoffenheim mit voller Kapelle und einem komplett gesunden Kader und bei uns spielen im Moment halt die, die noch übrig sind. Da reicht es halt nicht gegen so einen Mannschaft. Caiuby ist im nächsten Spiel wieder da, dazu Richter wieder einigermaßen fit, was schon zwei Alternativen mehr gibt für Hannover.

  • Die Taubenplage war eher das Highlight heute ...
    Irgendwie hab ich Gregerl a bisserl abwesend gesehen heute. Warum nicht mal mit Cordova beginnen?
    Nun stehen Hannover und Bremen vor der Türe. Da sollten 4 Punkte drin sein!

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Ziemlich langweiliges Spiel. Ein Spiel was ich spätestens übermorgen vergessen. Hoffenheim für mich das Problem der Liga, aber das ist ein anderes Thema.
    Lichtblick ist Richter. Er bekommt keinen Ball auf den Fuß schafft es aber trotzdem zumindest mir wieder ein Lächeln ins Gesicht zu treiben
    Hoffen wir mal für uns das er nächste Woche von Anfang an spielen darf und einen neuen Vertrag dazubekommt.

  • Das Einzige, was mich heute stört, ist die Demütigung, die man so ein bisschen über sich ergehen lassen musste. Baum bringt alles offensive, was irgendwie noch laufen kann, Nagelsmann guckt sich das kurz an, lacht sich kaputt und bringt ebenfalls ausschließlich offensive Spieler, nach dem Motto "lasst die mal machen, die bringen eh nix zustande".


    Und wer heute einzelne Spieler wie Parker rauszieht und zum Sündenbock stempelt..... ähm....ja. Da gab's schon andere, von denen man deutlich mehr erwarten konnte und musste. Das war heute das letzte Aufgebot, keine Eingespieltheit, nix.


    Aber gut, spielen wir das Spiel in der Theorie doch mal mit:
    Wenn man denn schon Spieler hervorheben möchte, warum wird denn dann der Herr Koo nicht genannt? In der esten Halbzeit mit der gefühlten Passquote von 0%. Blieb nach Ballverlusten faul und gelangweilt stehen und hat hinterhergeschaut. Auch in Halbzeit zwei als Haubentaucher geglänzt. Da, wo der Ball war, war Koo garantiert nicht. Bisschen um die Mittellinie herumgejoggt und das war's dann auch wieder. Für mich heute mit Abstand der schlechteste Spieler auf dem Platz.


    Im Endeffekt nicht viel passiert. HSV, Mainz und Bremen mit einem Punkt, Stuttgart wird wohl morgen noch vorbeiziehen, wenn sie in Köln gewinnen, aber das sollte nicht der Gegner um den Klassenerhalt sein.
    Jetzt gilt's dann in den nächsten beiden Spielen - vor allem gegen Bremen - was mitzunehmen und das Ding sicher zu machen.

  • Heller und Gregoritsch waren schlechter als Koo, aber Gregoritsch ist noch jung und ist gerade in einem Tief, was man halt hinnehmen muss. Da muss er sich sich selbst heraus ziehen. Heller kann es einfach nicht besser, da fehlt jede Spielintelligenz, was weniger auffällt wenn der Rest der Mannschaft funktioniert. Richter einbauen in die Mannschaft, Asta einbauen und die Verletzungsmisere hatte wenigstens etwas Positives.