25. Spieltag - FC Augsburg - TSG 1899 Hoffenheim - Samstag, 03.03.2018 15:30

  • aber Gregoritsch ist noch jung und ist gerade in einem Tief,


    vor allem spielt er auf der falschen Position! Er kann einen Fin nicht ersetzen und muss dahinter spielen.


    Wäre nicht Thurk wieder gesund bis Fin fit ist? :ernst:

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

  • Das der liebe Marwin sich anschließend auf sky hinstellt und ein bischen dem schlechten Rasen die Schuld geben will, ist schon ein Witz,


    Wenn die den Rasen bei den Minusgraden wässern, ist er nach dem Spiel restlos hin.
    Außerdem klagen die meist, dass sie ständig ausrutschen. Am Rasen lag die Leistung sicher nicht.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

  • Ich sehe nur, dass die Gegner sich auf uns eingestellt haben. War gestern 'schön' zu sehen: kaum Ballbesitz, hat Hoffe versucht, die Bälle wegzuspitzeln, was recht gut gelang. Da fehlt uns die Cleverness, das zu umgehen. Was nützt mir Kratzen und Beißen, wenn Hoffe durch geschicktes Laufen lassen bis vors Tor kommt? Der Konter zum 2:0 war von Gnabry gut eingeleitet und dann auch abgeschlossen worden, macht er nicht zum ersten Mal...


    Und mit "mach Augen auf" begeben wir uns hier fei ned auf Mondlschen Argumentationsstil!


    Danke, dass du das geschrieben hast RR. Obwohl das mit dem Mondl echt fies ist du FCA Hase. Aber genau des is es, die waren am Drücker und die unseren haben sich den Schneid abkaufen lassen. Was der Kevin V. alles mit unseren Bubis gemacht hat saubere Leistung. Da ist der Hinteregger ein Chorknabe. Der FCA muss kämpfen schön spielen konnte er noch nie. Und gegen fehlende Cleverness hilft halt manchmal Dagengenhalten, also Kratzen und Beißen. Habe fertig

  • Das Spiel war scheiße. Der Gegner war schlecht, aber wir waren noch schlechter. Es werden wieder bessere Spiele kommen, aber ganz sicher auch noch schlechtere. Schade, aber so ist eben die Realität.


    Eigentlich könnten wir all das gelassen ertragen, wenn nicht die Erwartungshaltung der Fans sich in den letzten Jahren verändert hätte. Die Pfiffe zur Halbzeit sind völlig überflüssig.Wir sollten als Einheit hinter dem Team stehen, dann haben wir noch viele Bundesligajahre vor uns. Werder Bremen macht seit Jahren vor wie das geht.


    Da steht doch gestern glatt schon wieder dieser Typ mit dem hässlichen roten Bart im L-Block und hat 90 Minuten nichts anderes zu tun als über die Legio herzuziehen. Dann bleib doch daheim, wenn es Dir zu anstrengend ist, das Team anzufeuern. Auf so a Gschmoiß kann man besser verzichten.

  • Also wenn man die Zahlen und Daten zum Spiel mit den gefühlten im Stadion vergleicht, muß ich zugeben, das die tatsächlichen Werte mich überrascht haben. Ganz so schlecht haben wir nicht ausgesehen, außer bei den 2 Toren - die eindeutig durch individuelle Fehler zustande gekommen sind. Schade ist, das sich Kevin verletzt hat. Mund abwischen und nächstes mal geht es wieder besser.

    2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
    2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2017/18 Nicht absteigen - Mission accomplished
    2018/19 Nicht absteigen - Mission begins August




  • Irgendwie erinnert mich das an einen Hollywoodfilm, in dem ein Konvoi wichtiger Diplomaten mit hoher Geschwindigkeit durch ein Gang- oder Kriegsgebiet gefahren wird, weil man Angriffe mit Panzerfäusten fürchtet:


    https://www.augsburger-allgeme…z-erhielt-id50673356.html


    Hier die Info, warum auf der B17 Tempo 30 angeordnet wurde:


    https://www.augsburger-allgeme…o-30-gilt-id44020401.html


    Zitat

    Die Polizei plädiert in diesem Zusammenhang, das Tempolimit einzuhalten, wie Sprecher Siegfried Hartmann sagt. „Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und fährt mit 60 durch – aber die Stelle ist, wenn es gefriert, wirklich gefährlich“, so der Polizeibeamte.


    Wenn das Tempolimit aber nach Ansicht der Polizei sachlich gar nicht gerechtfertigt ist, halte ich mich auch nicht mehr dran!