32. Spieltag | 05.05.2019 13h30 | FC Schalke 04 - FC Augsburg 1907

  • Mir fällt grad auf: Gräfe pfeift uns nach Stuttgart schon wieder ...


    So wie der uns beim Doppelpass mit Reuter gelobt hat, pfeift der wohl alle drei Spiele mit uns?
    Bei den Ergebnissen solls mir recht sein ;)


    Tableau:

    • Manuel Gräfe (SR)
    • Guido Kleve (SR-A. 1)
    • Markus Sinn (SR-A. 2)
    • Sven Jablonski (4. Offizieller)
    • Robert Schröder (VA)
    • Johann Pfeifer (VA-A)

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • wünsche allen Augsburgern die morgen auf Schalke sind eine schöne gemeinsame königsblaue und rot grün weisse klassenerhaltsparty. Mögen dennoch alle 60.000 fans und 22spieler und offizielle DANKE DANKE DANKE an Stuttgart Nürnberg und Hannover sagen dass es tatsächlich möglich ist mit 30 bzw 31 Punkten bei noch 3 eigenen spielen den Klassenerhalt save zu haben

  • Wer Schalkern irgendwas Gutes wünscht, der hat den Fußball nie geliebt.

    und das bestätigt meine gerade genannte These. Viele wünschen eher Schalke oder Stuttgart den Abstieg bzw dem HSV den nichtaufstieg. Alles Geschmackssache.. mir ist Schalke lieber als stuttgart. Ist mir somit ganz recht. Fände es sogar sehr süß wenn's irgendwie hannover oder nürnberg noch packen würden am VfB vorbeizuziehen...aber letztlich wurscht. Jetzt erstmal ein Bier auf unseren FCA

  • trotz like. Ganz ehrlich. Glaube das nicht so viele. Den meisten Fußballfans in Deutschland sind wir sympathisch, dienen als Vorbild oder sind wir egal.

    Ich gehe davon aus wir sind Vielen egal. Unter Anderem Augsburg Calling hat viel dazu beigetragen das der Verein sich nen Platz in der BL "erarbeitet" hat und wenn ich solche Kommentare lese wie, wir wären ja nur ne Tretertruppe etc. bla-bla kann ich nur Müde mit den Schultern zucken. Solche Kommentare kommen dann meistens von denen die eh nicht die hellste Kerze aufm Kuchen sind.

  • Die Jungs können heute völlig zurecht den Klassenerhalt feiern und morgen 7-0 verlieren und Stuttgart kann den direkten Klassenerhalt vergessen....... und ja, nachdem nun auch rechnerisch nix mehr schiefgehen kann, würde ich das sogar ein wenig abfeiern, weil die selbsternannten Top-4-Stuttgarter dann als bestenfalls 16. feststehen würden.


    Selten so relaxed ein Spiel erwartet wie das morgen :smile0:

  • Man hat heute sehr deutlich gesehen, was nach 4 Wochen besser läuft, aber auch, was noch besser gemacht werden muss.


    Die verzweifelten Angriffsversuche der Schalker hat man zwar ganz gut wegverteidigt, dann hat aber großteils die Idee und Genauigkeit vermissen lassen um sie vor größere Probleme zu stellen. Da fehlt es meiner Meinung nach deutlich an den Automatismen und Laufwegen. Wir haben heute einfach zu schnell den Ballbesitz durch unsaubere Spielentwicklung hergeschenkt. 2-3 sauber ausgespielte Konter und Schalke ist geschlagen. Die Spielphilosophie scheint sich wieder weg vom Ballbesitz zu orientieren, was mich an die erfolgreiche Zeit unter Weinzierl erinnert.


    Personelle Probleme habe ich heut vor allem auf der 6 gesehen. Baier läuft immer noch wie ein Ochse und stopft Loch um Loch in der Defensive, seine öffnenden Bälle kamen aber vor 3-4 Jahren noch deutlich kreativer und zielstrebiger. Da gab es heute einige Szenen, in denen ein kluger Seitenwechsel große Räume geschaffen hätte, er aber nochmal nen Haken geschlagen hat und die Chance erstmal verpufft ist. Ich würde mir wünschen, wenn er nochmal zu dieser Kreativität findet.

  • Baier hat's auf den Punkt gebracht: Fremdschämen, kann nicht mehr schlechter werden.


    Zum Glück geschafft...... ich fasse es immer noch nicht, dass wirklich drei Mannschaften noch schlechter waren. Ich glaube, das ist von den Punkten her (16-18 aufaddiert) mit die schlechteste Saison aller Zeiten.