34. Spieltag | 18.05.2019 15h30 | VfL Wolfsburg - FC Augsburg 1907

  • Nun wissen wir das auch...

    Ich war gesern bei der U23 und da saß Altintop auf der Pressetribüne neben Götz von der AZ.

    Dabei dachte ich mir komischerweise, so ein Typ fehlt einfach, als ordnende Instanz.

    Das wäre der Trainertyp, der uns sehr gut getan hätte!


    Sein "Wirken" hat man bei Stuttgart gesehen...nix für ungut!

  • Altintop ist/war ein hervorragender Spieler. Ich hab' halt eher das Gefühl, Spieler und Trainer sind zwei paar Stiefel. Vergessen wir mal nicht wie lange Schmidt jetzt Trainer ist. Nächste Saison, dann kann man immernoch meckern, aber jetzt ist es Blödsinn. Wenn das jetzt die Bremer als Wettbewerbsverzerrung sehen - *schulterzuck* Du hast 33 Spieltage Zeit dich für die europäischen Wettbewerbe zu qualifizieren, am letzten ST sollte man dann halt nicht hoffen das Andere für einen die Kohlen aus dem Feuer holen. Ist praktisch, wenn es funktioniert aber du siehst halt wie Viele die Relationen verloren haben.

    Ich ärgere mich über die unnötig (hohe) Niederlage, stell aber sicher nicht den Trainer in Frage und solche Kommentare wie oben zitiert lassen mich dann halt kalt.

    Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt, sorry! Ich dachte nicht an einen Trainerwechsel, sondern ging auf @ynwa´s Aussage ein, dass ein Bindeglied in der Mannschaft mit Trainerqualität gut wäre.

    Als das sah ich Altintop an, oder eben einen Typen wie ihn. Einer mit unantastbarem Stellenwert in der Mannschaft hat und der verlängerte Trainerarm in der Kabine oder auf dem Platz.

    Schmidt wechseln wäre Schwachsinn, das war auch nie gemeint.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Nach einem 24 Stunden Einnässen einiger Fans, geh ich relaxt in die Sommerpause. Familie ist gesund, Job passt, war was?

    Nicht böse gemeint, aber Probleme gibts, eieiei.

    Schöne Zeit bis zur Saison 19/20

    Bleibts gsund gehts in Biergarten und genießt den Sommer mit euren Liebsten.

    ohne dass ich mich gleich einnässe, darf ich mich doch bitte über einen schlechten Auftritt meiner Mannschaft ärgern?

    Deshalb werde ich meinen Biergarten trotzdem genießen können.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Nun wissen wir das auch...


    Sein "Wirken" hat man bei Stuttgart gesehen...nix für ungut!

    Er hatte sicher in Stuttgart einen ganz anderen Stellenwert, als einst bei uns in der Mannschaft.

    Schon der Besuch bei unserer U23 zeigt, dass es ihm in Augsburg gefällt!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Ja, es war was. Knapp 1.000 FCA-Fans mussten gestern in Wolfsburg ertragen, wie sich eine (ersatzgeschwächte) Mannschaft blamierte und vieles vermissen hat lassen, was den FCA (früher?) ausgemacht hat Ich kann mich an kein schlechteres Spiel unserer Truppe erinnern.

    Ansonsten stimme ich dir grundsätzlich zu: Es gibt (möglicherweise) Wichtigeres als Fußball.


    Dennoch muss sich zur neuen Saison einiges ändern, sonst wird es schwer, am Ende drei Vereine hinter uns zu lassen.

    Zudem werden sich potentielle Neuzugänge genau überlegen, ob sie auf solche Klatschen Lust haben. Ich vermute, dass bei manchen Spielern auch sportlicher Ehrgeiz der Grund für einen Wechsel ist und nicht nur ausschließlich das Finanzielle und ein Dach über dem Kopf zählt.


    Die einzigen Lichtblicke waren gestern Baier (der sich seinen Geburtstag anders vorgestellt hat) und Schieber. Wenn er die Vorbereitung unbeschadet übersteht, ist er mich für mich die erste Neuzugang...

  • Zudem werden sich potentielle Neuzugänge genau überlegen, ob sie auf solche Klatschen Lust haben.

    Da hast passende Worte gefunden.

    Wenn manche solch ne Klatsche einfach so weg stecken, ich kann es nicht und das blöde daran es dauert etliche

    Wochen bis die Jungs es anders zeigen können (könnten).

  • Der ein oder andere geht hier schon ein wenig zu streng mit dem Verein um ..... das wir eine solche, schlimme Saison erleben würden war doch schon klar, als wir damals aufgestiegen sind. Wann, wusste niemand.....

    Das letzte Spiel macht es uns Fans natürlich auch extrem schwer besonnen oder versöhnlich zu reagieren. Ein tapferer Auftritt, selbst bei einem verlorenen Spiel und alles wäre gut gewesen bzw. wir hätten die Saison mit leichten Bauchschmerzen abgehakt .......


    Wenn wir uns noch einmal vor Augen führen, was diese Saison so alles passiert ist, ( Torwartfehler, Verletzungen, untreue Spieler usw )

    dann grenzt es schon fast an ein Wunder, dass wir die Klasse halten konnten.

    Vielleicht können wir das, mit ein paar Wochen Abstand, etwas milder sehen und beurteilen. Wir/ ich hatten in den letzten Jahren so viel Spaß und gute Momente mit unserer Mannschaft...... wir sollten nicht die Hoffnung aufgeben, dass das wieder in die richtige Richtung gehen wird...... na klar, einfach wird das nicht, aber das war es in den letzten neun Jahren nie, es ist eben nur deutlich besser gelungen, als in dieser verflixten Saison........

    Der Verein und die Mannschaft benötigen unsere uneingeschränkte Unterstützung in der kommenden Saison von Anfang an und mehr als je zuvor ..... und so habe ich vor mich zu verhalten! :thumbup:

  • Neuzugängen zeigt man natürlich nur das Stuttgart Spiel.

    Naja, schau dir die letzten Jahre an. Da hat man spielerische Klasse mit Kampf ausgeglichen und manchem "großen" Gegner "niedergerungen. Das Rückspiel gegen Dortmund fällt mir da spontan zum Beispiel ein (oder gegen die Eintracht). Die letzten Spiele wenn man jetzt mal das Spiel gegen Stuttgart aber dann wieder auf dem Niveau der ganzen Saison. Man darf den ganzen Trouble mit Hinteregger, Caiuby oder das Torwartproblem auch nicht ausklammern. Man hat die Liga gehalten, aber doch mit Ach und Krach. Damals im 2. BL-Jahr auch, da war in der Rückrunde auch der Kampf da, mit dreckigen Siegen. Zwischendurch hast du diese Saison viel Leerlauf gehabt, dieser Kampf war nicht immer zu spüren. Die Saison ist vorbei, gottseidank und im August geht es wieder bei 0 los. Etliche Mannschaften haben schon ne Scheisssaison hingelegt und in der nächsten dann wieder besser ausgesehen. Abwarten...

  • Gratulation zum Klassenerhalt !


    Aber Schmidt ist jetzt schon leicht beschädigt:

    Kann mir jemand erklären warum im letzten Spiel schon feststehende Abgänge eingesetzt wurden und nicht Jugendspieler ??

    Über die Mannschaftsleistung ist genug gesagt.


    Ich stehe treu zu unserem Team !

  • Stimmt, warum Janker und Ji in der Startelf waren habe ich auch nicht verstanden. Trotzdem denke ich das Martin Schmidt sonst viele Spieler genau beobachten konnte und die letzten beiden Spiele genutzt hat um sich ein gutes Bild vom Kader zu machen. Dabei ist ihm wahrscheinlich klar geworden, dass da eine Menge Arbeit im Sommer auf ihn zukommt. Wenn die letzten beiden Spiele geholfen haben, nicht für viel Geld langfristige Verträge an Kobel und Oxford zu verschenken, dann waren diese ärgerlichen Niederlagen zum Schluss wenigstens nicht ganz umsonst.

  • Abschiedsspiel kannst Du vor dem Heimpublikum machen.


    Fußballer sind Menschen in einer eigenen Realität. Viele werden vermutlich überhaupt nicht begreifen, warum die Fans sauer sind, nachdem es doch um nichts mehr gegangen ist.


    Der Trainer hat das zuletzt in einer PK thematisiert und daher denke ich, er wird hier zukünftig das Bewusstsein schärfen.


    Trotzdem sollte sich der Verein etwas für die Auswärtsfahrer einfallen lassen. Wenn auch nur symbolisch und als Zeichen: Wir Zusammen!

  • Stimmt, warum Janker und Ji in der Startelf waren habe ich auch nicht verstanden.


    Nachwuchsspieler brauchst du nicht im letzten Saisonspiel testen - bei gesichertem Klassenerhalt oder Nirvana-Mittelfeldplatz zumeist ein lasches, nichtssagendes Sommergekicke.

    Nachwuchsspieler kann man ausführlich in den Saisonvorbereitungsspielen und Trainingslagern testen und heranführen. ji und Janker haben sich das letzte Spiel verdient - ich denke, daß das in Absprache zw. Trainer und Spieler passiert ist und man die beiden nicht dazu zwingen mußte.


  • Kann mir jemand erklären warum im letzten Spiel schon feststehende Abgänge eingesetzt wurden und nicht Jugendspieler ??

    Weil ein 1:16 noch peinlicher gewesen wäre.

    Wir hätten natürlich auch gleich mit der Traditionsmannschaft antreten können.


    Gestern zu Beginn der Zweitligakonferenz fragte der Kommentator laut, ob der VfL Bochum (gegen Union) und Dynamo Dresden (gegen TuS Schloss Neuhaus) - trotz der Bedeutungslosigkeit der jeweiligen Spielausgangs für die beiden Teams - heute Fußball spielen oder sich auch nur abschießen lassen würden wie der FC Augsburg.


  • Weil ein 1:16 noch peinlicher gewesen wäre.

    Wir hätten natürlich auch gleich mit der Traditionsmannschaft antreten können.


    Gestern zu Beginn der Zweitligakonferenz fragte der Kommentator laut, ob der VfL Bochum (gegen Union) und Dynamo Dresden (gegen TuS Schloss Neuhaus) - trotz der Bedeutungslosigkeit der jeweiligen Spielausgangs für die beiden Teams - heute Fußball spielen oder sich auch nur abschießen lassen würden wie der FC Augsburg.

    Sagt ein Sprecher von dem Sender, der eine halbe Stunde den Danso in der Mannschaft gesehen hat...am Anfang.

    Ich bin mir nicht sicher, welche Qualität schlechter war: SKY oder FCA am Samstag:rolleyes0::sleeping: