Saison 2019/2020, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Die aussage von Bobic ist besonders vor dem Hintergrund zu sehen, dass er selbst einem Jovic wohl 100 Millionen Euro Ablöse ans Bein gebunden hat.


    Als FCA würde ich hier pokern, zumal auch andere Vereine, vor allem auch aus der PL, Interesse haben.

    Jeder sagt, dass Interesse aus der PL vorliegt. Wo ist denn da ne Quelle dazu? Für mich sind das bisher nur Vermutungen. Denn, wenn Hinteregger plötzlich Minimum 4 Millionen im Jahr in England verdienen kann, sagt er plötzlich, dass England sein Lieblingsland ist.

  • Ist doch alles das übliche Geschachere. Wie hohl die Phrase "Es liegt alles an Augsburg" ist, weiß er wohl hoffentlich. Wenn er nicht bezahlt, was wir fordern, hängts halt doch an ihm...

  • Neues zum Interesse von Werder an Gregoritsch:


    "Schon viele Österreicher hat es nach Bremen gezogen.", sagt der Papa.


    http://www.fussballtransfers.c…t-offen-mit-werder_104425



    Hier mehr:


    https://www.meinwerder.de/news…passen-_arid,1832509.html

    Wenn die kleine, irre Klima-Gretel merkt, dass CO2 im Bier ist, sind wir verloren!!!
    Zum Glück geht sie ja nicht zur Schule...

    Einmal editiert, zuletzt von @realDonaldTrump ()

  • Bei Hinteregger muß auf die eigentliche Ablöse noch eine Schadensersatzforderung aufgeschlagen werden.... denn dieser, von Hinteregger veranstaltete Zirkus, hat dem FCA eindeutig Schaden zugefügt. Und da ich hier Vorsatz unterstelle, sollte das den Preis noch weiter in die Höhe treiben.:zwinkern0: ....

    Und wenn Bobic a bisserl Charakter und Verstand hat, sollte er das auch einsehen.

    Er kann sich ja mal am Markt umschauen um auszuloten, was er für einen vergleichbaren Innenverteidiger denn sonst wo zahlen müsste.....

  • Ich könnte mit dem Abgang von allen Dreien (Finnbogason, Hinteregger, Gregoritsch) sehr gut leben.


    Ich seh's - auch wenn noch kein Neuzugang feststeht - ganz positiv (mal einige Varianten aufgestellt):


    ......der Schubert scheint (!!!) ja schon ziemlich sicher zu sein, wobei aber auch der Bayern-Keeper immer wieder auftaucht, vlt. bleibt Luthe am Ende ja als starke Nr. 2. doch erhalten

    ..... Gouweleeuw wird nicht nochmal so ne Grottensaison haben

    ......Danso wird mehr Erfahrung bekommen und Schmidt wird dem manch kleine Macke austreiben

    ......Oxford (falls das Gerücht stimmt) ist sicher auch lernfähig

    ......einen richtig starken IV dazuholen

    ......links wird Max wohl bleiben, dazu einen jungen, den er "einlernen kann"

    ......rechts wird Framberger zurückkommen, Schmid bleibt die Alternative, kann aber dann auch wieder offensiv eingesetzt werden

    ......Baier, Khedira gesetzt, aber Götze und Jensen sollten da Einsatzzeiten (ggf. auch offensiver) bekommen, um endgültig herangeführt und eingebaut zu werden, dazu vlt. noch Löwen (das Gerücht hält sich ja sehr hartnäckig) als erfahrenen Haudegen, der Baier direkt ersetzen kann (er wird ja leider nicht jünger und braucht vlt. die ein oder andere Pause)

    .....falls die Stuttgarter wirklich runter gehen, auf alle Fälle mal den guten Thommy für links außen anbaggern, rechts ist Hahn noch da (Schmid wie gesagt vorne wie hinten einsetzbar)

    .....fürs Zentrum wie oben schon geschrieben Komlichenko oder einen ähnlich starken Stürmer holen, und ich hab auch die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass der Herr Schieber irgendwann doch noch eine richtig gute Alternative werden kann (wenn er denn gesund bleibt).

    .....Richter sowieso noch da

    .....bleibt also noch ein Ersatz für Gregoritsch, den es zu suchen gelten würde und der auch Erfahrung und Qualität mitbringen müsste

    .....einige Junge hochziehen und heranführen

    .....wenn sich die Chance gibt, per Ausleihe starke junge Spieler holen, die Spielpraxis bekommen sollen (z.B. eben Arp)

    .....es wird auch in anderen Vereinen ablösefreie und wechselwillige Spieler geben, und da verlass ich ich auf das Netzwerk von Reuter

    .....Moravek sehe ich als Auslaufmodell, Caiuby irgendwo hinverscherbeln (wenn man nicht allzuviel drauflegen muss, damit ihn einer nimmt)


    Doch....das klingt für mich nicht so schlecht und da gibt es einige Alternativen, wie das zu lösen ist.


    ....der Schmidt impft denen dann seine Spielphilosophie ein, treibt die katastrophale Abwehr aus der Stadt und motiviert werden sie sowieso sein. Von dem her find ich es sogar gut und nicht als leichte Schädigung von Schmidt (was ja erwähnt wurde), dass er nun schon ein paar Klatschen kassiert hat, weil er eben die Truppe kennt und die Spieler nun genau einsortieren und entscheiden kann, mit wem er weitermachen will und wer nicht zu seiner Philospophie passt.


    I gfrei mi scho auf die Pokal-Auslosung

  • So wie ich gelesen habe hat sich der FCA aus der Verlosung von Schubert verabschiedet

    Platz 28: Nur noch 156 Punkte (bis Hansa Rostock) / Manuel Baum: 81 Spiele, 22-24-35, 104:136 Tore (-32), 87 Punkte / Martin Schmidt: 13 Spiele, 3-3-7, 22:36 Tore (-14), 12 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

  • Oh je...


    Bevor uns die kollektive Trübsal überkommt - nochmals: Sommertransferperiode geht bis 02.09.2019|24.00 Uhr - und ob "man bei Schubert eine Chance hat oder nicht" oder "Schubert die Lösung unseres TW-Problems ist", weiß eh keiner!


    Man könnte ja Ströll oder Reuter dazu animieren, im Laufe der nächsten Woche neues Seitenlinien-Streugerät zu kaufen - nur, damit wir auch einen "Neuzugang" haben!