Tomáš Koubek

  • Meinungsbeiträge werden nicht dadurch zur Wahrheit, dass man sie auf einer Seite 20-mal wiederholt. Das hat nur im AZ-Forum funktioniert.

  • Danke für Deine argumentative Einlassung, endlich jemand, mit dem man diskutieren kann.


    Punkt Giefer: völlig korrekt, er konnte ihn nicht drin lassen. Aber das ist nicht mein Punkt. Mir geht's um die Frage, warum die Fans Giefer rausgepfiffen haben, Koubek aber nicht, obwohl er mindestens genauso hanebüchene Böcke gebaut hat.


    Stellungsspiel: dass er einigen Aspekten brutale Qualitäten hat, ist unbestritten. Auch ich selbst habe oft genug geschrieben, dass ich das nicht fasse, wie er teilweise unmögliche Dinger rausfischt, aber dann wieder so Gurkennummern bringt, dass man seinen Augen nicht traut. Das riskante Stellungsspiel kann klappen, kann aber auch brutal in die Hose gehen. Da sind wir uns völlig einig.


    Ja, Koubek hätte ihn locker aufgenommen oder außerhalb weggeschlagen...es sei denn, es wäre wie in Gladbach gelaufen, wo er unbedrängt ein Kullerchen von Rückpass nicht wegbekommt. Das ist also situationsabhängig. Ich hoffe, da sind wir uns einig. Denn ich behaupte jetzt mal andersrum, den hätte Giefer gestoppt und weggedroschen :zwinkern0:


    Koubek hat eine eigenwillige Art, das Torwart-Spiel zu interpretieren, was nicht schlecht sein muss.


    Wie gesagt, hoffen wir einfach, dass er in der Rückrunde der klasse Torwart ist, der er eigentlich sein müsste und vorher wohl auch war, dann wird doch alles gut.


    Und da ich keine Lust mehr habe, mich immer und immer zu wiederholen:


    Wenn einer mir noch meine eigentliche Frage beantworten kann, gerne. WARUM GIEFER RAUSGEPFIFFEN UND KOUBEK NICHT?


    Auf alles andere werd ich nicht mehr eingehen, die Fakten stehen oft genug aufgelistet da. Dann geh ich davon aus, es gibt keine Antwort auf die Frage und die es handelt sich um die genannte Doppelmoral. Ist dann auch gut, damit kann ich dann ebenfalls leben. Weiß man dann wenigstens, was man von dem so oft beschworenen Zusammenhalt, Familie usw. halten soll.

  • Meinungsbeiträge werden nicht dadurch zur Wahrheit, dass man sie auf einer Seite 20-mal wiederholt. Das hat nur im AZ-Forum funktioniert.

    Man muss sie halt oft wiederholen, wenn der Gegenpart partout nicht verstehen will, was die ursprüngliche Frage ist und welche Information man gerne erhalten würde, sondern immer wieder sinnbefreit Argumente anführt, da diese schon zig mal beantwortet. bzw. widerlegt wurden.


    Aber zu Deiner Beruhigung. siehe ein Post vorher. :cool0::thumbup:

  • Luthe und Giefer haben nach Ansicht diverser Trainer und sportlicher Leiter bei verschiedenen Clubs nicht das Zeug eines Stammtorwarts in der obersten Spielklasse. Bei Koubek ist’s das Gegenteil und er hat’s auch bereits unter Beweis gestellt, dass er was drauf hat.


    Das reicht mir als Laie aus für die Rangfolge unserer Torhüter.


    Dass es eine Doppelmoral seitens der FCA-Verantwortlichen gibt glaube ich nicht und die Doppelmoral der Giefer-Auspfeifer interessiert mich nicht. Wäre die Geschichte ne bessere, wenn die Koubek auch auspfeifen?

  • Trollomos das ist doch nicht so schwer zu verstehen. Es bestreitet doch niemand dass auch koubek Aussetzer hatte. Nochmal - sein Glück war dass es in Spielen war in denen es völlig wurscht war. Bis auf köln (das war aber irgendwie verzeihbar da er zuvor Punkte gegen Bayern und paderborn festhielt) giefer war ne ganz andere Situation. Er hat innerhalb 1 Woche zwei Spiele komplett verschenkt. Da fühlst du dich als mannschaft und Fan komplett verar... im stich gelassen . Wenn du 1:5 verlierst wie in do oder Gladbach spielen 1, 2 Torwart patzer hin her absolut keine rolle

  • Wenn einer mir noch meine eigentliche Frage beantworten kann, gerne. WARUM GIEFER RAUSGEPFIFFEN UND KOUBEK NICHT?

    Im Prinzip interessiert hier keinen diese Frage; sie scheint nur noch eine Rolle bei Deiner Selbstinterpretation zu spielen. Aber bitte, 2 Aspekte:


    1. Bei Giefer gab es keine Fehlerkette, die zu den Ausfällen führte; es waren jeweils völlig unverständliche haarsträubende individuelle Böcke. Diese Punkte hat er ganz allein verschuldet

    2. Wenn man jetzt irgendwann einmal Giefer nochmal bringt und er hat nochmal so einen Ausfall (Vorbereitungsspiel!), dann kann er sich bei der Agentur für Arbeit melden und eine Umschulung zu irgendwas beantragen. Es hat auch mit seinem Schutz zu tun, dass man ihm das nicht auch noch antut. Der Fehler, der wohl auch Baum damals verleitete, ihn überhaupt ohne Not in den Kasten zu stellen, ist möglicherweise in der Länge seines Vertrags begründet.


    Aber bitte, endlich dieses zu nichts führende Thema begraben!! Es interessiert einfach keine Sau.

  • Ich habs im meinen Edit vom ersten Post schon geschrieben (hast du vielleicht nicht mehr gesehen) das ich bis auf das 0:4 in Gladbach von Koubek keinen wirklich krassen Lapsus gesehen habe. Klar manche kann er sicher halten und manches sah doof aus.


    Wenn man das jetzt mit Giefer vergleicht, wo innerhalb zwei aufeinanderfolgenden Spieltagen sowas passiert.


    Und die Dinger in Mainz kreide ich Giefer gar nicht mal so an auch wenn ich mich damals natürlich wahnsinnig geärgert habe.


    Das dann aber gegen Bremen dann so ein Ding kam wie das von Koubek gegen Gladbach hat Giefer den Stammplatz gekostet.


    Um es auf den Punkt zu bringen denke ich das der Unterschied zu den beiden ist das Giefer kurz hintereinander Tore wirklich verschuldet hat.


    Und nochmal. Die Tore in Dortmund usw. die du ihm unterstellst kann man sicher auch besser abwehren, solche Klöpse wie die von Giefer in Mainz und besonders das Ding in Bremen waren sie aber noch lange nicht

    Platz 28: Nur noch 73 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 153 Spiele, 51-35-67, 184:225 Tore, (-41), 188 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Wie hier immer so allergisch auf Diskussionen reagiert wird ist lächerlich. Thema begraben? Es gibt Leute die wollen darüber reden, ihr antwortet, ganz einfach.

  • Es geht Trollomos ja nicht um das Leistungsvermögen von Koubek, sondern wieso man (wer auch immer das ist) mit ihm nicht genau so (vom Platz auf die Bank gepfiffen) verfährt wie mit mit Giefer. Demzufolge müsste das eigentlich im Giefer-Thread diskutiert werden, weil Koubek auspfeifen will hier hoffentlich keiner. Alternativ kann die Diskussion auch in die Threads "Guter Fan - Böser Fan", "Manuel Baum", "Martin Schmidt", "Stefan Reuter" oder auf die Straße ("Fridays for Giefer/Luthe") verlegt werden.

  • Die größte Null die herum läuft in der Bundesliga. Heute war mal wieder super peinlich. Bei Rennes lachen sie bis heute dass sie dem Reuter so eine Leiche für so einen Batzen Geld aufs Auge drücken konnten (mit 5! Jahren Vertrag). Ist übrigens auch ganz interessant was die Fans bei Rennes so über ihren Torhüter geschrieben haben: http://forum.stade-rennais-online.com/viewtopic.php?id=4809. Es ist also nicht so dass man es nicht hätte wissen können .... für mich die mit Abstand schlimmste Neuverpflichtung seit Aristide Bance

  • Na, als G1-Welttrainer hat man da natürlich mehr Erfahrung :zwinkern0: Herzlichen Glückwunsch btw :smile0:

    Aber wenn man dem Fußball auch tatsächlich zuschaut, dann kann man sich auch selbst zusammenreimen, dass wir ein Torwartproblem haben. Ich bin der französischen Sprache nicht mächtig, auf englisch, italienisch oder chinesisch habe ich noch nichts über ihn gelesen, dennoch sehe ich das Woche für Woche...... in der realen Welt. Und auch in dieser Forumswelt hier bin ich mittlerweile bei Weitem nicht mehr der einzige, der so denkt.

  • Weil das Geschreibsel eines Forums die Blaupause für erfolgreichen Fußball ist? In deiner Fußballwelt wahrscheinlich schon.

    Deines wohl nicht aber wenn auf 28 Seiten in einem FAN Forum wirklich gar nichts gutes steht denke ich mal nach ...


    PS (weil ich schon wieder mal Dislikes einsammele und keine Ahnung habe): Welcher aktuelle BL Torhüter ist eigentlich noch schlechter als unserer? Ich meine mal ganz objektiv ...

  • Hmm....gar so mies steht der Koubek doch nicht da: https://www.kicker.de/1-bundesliga/torhueter/2019-20/19


    Aber sicher hast du ...äh... alternative Fakten....


    PS: hab mir ein paar Seiten des Rennes-Fanforums in Google übersetzen lassen...so Dramatisches konnte ich nicht vorfinden.


    Ich denke nur: wenn jemand Dritter|Fremder die letzten Seiten in unseren "Hinteregger- oder Gregorisch-Threads lesen würde...

    ...und welcher Manager kauft Spieler nach Meinungen aus Fan-Foren?

    ...und WELCHEN Torhüter hättest du oder Trollmos denn verpflichtet - Namen, Daten, Fakten, Wechselwille- und -fähigkeit?

  • Hmm .. dann liest du in einem anderen Forum oder der Google Übersetzer übersetzt falsch :-) Was die Leute im Forum schreiben ist objektiv das was wir auch wissen nämlich dass er auf der Line zuweilen einen guten Job macht aber im 5 Meter Raum und beim Rauslaufen oft nicht richtig reagiert. Das reicht auf dem Niveau Bundesliga leider schon und das kostet der Mannschaft subjektiv den sicheren Rückhalt und das hat uns auch objektiv ein paar Spiele gekostet. Die Statistik die du da anführst zeigt auch 38 Gegentore, das ist der letzte Platz.


    Ob der Reuter das jetzt hätte aus dem Forum lesen sollen weis ich nicht aber seine Reputation war und ist nicht die Beste. Schließlich wollten die bei Rennes ihn trotz Pokalgewinn nicht mehr haben und für die tschechische Nationalmannschaft hat es auch schon länger nicht mehr gereicht. Ob man damit rechtfertigt, den 4 teuersten Torwarttransfer der Bundesliga zu machen und einen 5 - Jahresvertrag zu unterschreiben - naja. Was macht eigentlich so eine Scouting Abteilung??


    Alternativen - weis ich jetzt zugegebenermaßen auch keinen konkret aber auf dem Niveau hätte man auch mit Luthe / Giefer weitermachen und parallel weiter suchen können. Wir dürfen nicht vergessen dass wir auch den Vertrag vom Luthe parallel verlängert haben das heißt der Ferein zahlt diese beiden mindestens bis 2022. Das lässt wenig Handlungsoptionen und 2 1/2 weitere Jahre Koubek / Luthe - da gruselt mich schon.


    Last not Least, er hatte jetzt eine komplette Hinrunde Schonfrist und das Mindeste wäre dass man langsam mal den Druck erhöht. Wenn er das auch nicht aushält dann hat er als Profi eh nichts zu suchen.