Tomas Koubek

  • Nein, kann er nicht auf Dauer, allerdings noch locker diese Saison, sollte es auf dem Niveau bleiben. Gerade aufgrund der Position ist es natürlich schwieriger. Auf anderen Position kann man schneller reagieren und dann kann man jemanden auch mal auf die Bank setzen und dann wieder einwechseln. Das geht auf der Position nicht. Da gibt es nur entweder oder. Entweder man schaut sich die Entwicklung bis zum Ende der Saison an oder wechselt ihn während der Saison aus, dann ist seine Karriere beim FCA vorbei. Daher ist das keine leichte Entscheidung.

  • "6 Gegentore nach Standards" - was für ein Fliegenfänger...wo man ihm doch extra eine neu-zusammengewürfelte Abwehr zur Verfügung gestellt hat!


    https://www.kicker.de/769371/s…ard_gegentore_das_ranking

    ja wie geil ist das denn - jetzt haben nach Leverkusen den zweitbesten Torwart der Liga und dabei haben nur die dritthöchste Ablöse bezahlt. So was nenne ich einen echten Schwabencoup!

  • Er macht bei uns leider immer wieder entscheidende Fehler. Darüber hinaus strahlt er eine enorme Nervosität aus, die die ganze Mannschaft anzustecken scheint.

    Es sieht jetzt auch nicht so aus als ob sich das bessern würde.


    Deshalb glaube ich es wäre für alle Beteiligten besser wenn er nach dieser Saison wieder zurück in die französische Liga geht? Vielleicht fühlt er sich dort wohler? Er kann ja sehr gut französisch, lernt er auch deutsch? In Frankreich wird es doch Vereine geben, die sich an sehr gute, dort gezeigte Leistungen erinnern können? Oder eben woanders hin. Das geht natürlich nur wenn er das auch will. Ich glaube aber nicht das er bei uns noch glücklich wird.


    Wir müssten in einen solchen Fall wohl 3-4 Millionen abschreiben. Die kann Reuter wieder rein holen, indem er einen vergleichsweise günstigen Torwart holt der einschlägt.

  • Wir müssten in einen solchen Fall wohl 3-4 Millionen abschreiben. Die kann Reuter wieder rein holen, indem er einen vergleichsweise günstigen Torwart holt der einschlägt.

    Klar nichts einfacher als das. Nachdem Reuter erfolgreich 2 Torwärte geholt hat die nicht einschlagen findet er sicher auch einen der einschlägt wenn er will :rolleyes0:


    Koubek hat so langsam nichts mehr in der Stammelf verloren. Nur wird sich bei den Verantwortlichen keiner eingestehen wollen, dass sich eine der größten Investitionen der Vereinsgeschichte als monumentaler Flop erweist.


    Mir ist am Ende egal ob Koubek, Giefer, Luthe, Leneis oder Torwart X unser Tor hütet. Ich möchte aber auf der Position keine Baustelle mehr haben, die nach Hitz Weggang nie geschlossen werden konnte.

  • Klar nichts einfacher als das. Nachdem Reuter erfolgreich 2 Torwärte geholt hat die nicht einschlagen findet er sicher auch einen der einschlägt wenn er will :rolleyes0:


    Koubek hat so langsam nichts mehr in der Stammelf verloren. Nur wird sich bei den Verantwortlichen keiner eingestehen wollen, dass sich eine der größten Investitionen der Vereinsgeschichte als monumentaler Flop erweist.


    Mir ist am Ende egal ob Koubek, Giefer, Luthe, Leneis oder Torwart X unser Tor hütet. Ich möchte aber auf der Position keine Baustelle mehr haben, die nach Hitz Weggang nie geschlossen werden konnte.

    Hab's gerade im Ehemaligen-Threas geschrieben: Hitz davon überzeugen, nochmal als Stammtorwart in der Bundesliga auflaufen zu wollen, in der Zeit (1-2 Jahre) eine neue Nummer 1 aufbauen, die dann nahtlos übernimmt. Da kann man durchaus Leneis heranziehen, oder man sieht sich nach Leuten vom Kaliber Früchtl und co um. Wäre die Königslösung und man wüsste genau, was man als Nummer 1 bekommt. Und Hitz hat in seinen Spielen in Dortmund bis auf einen kleinen Patzer exzellent gehalten.

  • Dafür müsste Dortmund ihn gehen lassen und generell halte ich von Rückholaktionen wenig. Hatte ja seine Gründe dass er weg ging und wir ihn nicht halten konnten.


    Mir ist das zu einfach immer auf den Torwart einzudreschen.

    Warum macht die Offensive nicht einfach ein Tor mehr als der Gegner?

    Fussball wäre so einfach.

  • Klar, alle wollen Ruhe auf der Torwart Position haben. Am besten man holte jemand der für alle sichtbar es in dieser Liga schon bewiesen hat. Einfach ist es dann meist wenn man sich bei den aktuellen Absteigern umsieht.


    Den Gedanken mit Hitz hatte ich schon vor ein paar Wochen hier geäußert. Vielleicht kommt es ja so wenn sein Vertrag in Dortmund ausläuft und er es eingesehen hat das er in Dortmund nicht mehr Nummer 1 wird. Sonst wird er wohl zu teuer sein.


    Es scheint aber außerdem auch das Alter eine Rolle spielen. Man suchte jemanden im besten Fußballeralter. Insofern wäre wohl auch Ulreich keine Option.

  • Wenn nur deine Wahrheit zählt, wird's halt für viele schwer. Wahr ist das sich Unsicherheiten durch die ganze Mannschaft ziehen und bei keinem Spieler, ausser bei Flo aktuell, eine Konstanz ist.

    Mir nützt ein Top Torhüter nichts wenn der Rest Kagge ist. Ich will die kicken sehen.