1. Spieltag BVB - FCA Samstag 17.08.2019 15:30 Uhr

  • vielleicht sollte man bei uns im fitnessraum ein paar ins alter gekommene Fitnessgeräte einmotten. Der "Gelenkauskugler" und der "Bänderreißer" sollten den neuesten errungenschaften der Technik weichen:zwinkern0:


    Das ist genauso wie beim TÜV. rollst du da vom hof und gleich drauf bricht ein soeben geprüftes teil ist der TÜV auch nicht schuld. bei der prüfung war ja noch alles grün.

    Ich finde es auch scheiße, dass es uns gefühlt immer wieder erwischt. aber andere teams haben das Problem auch... und manche haben neben o.g. Gerätschaften sogar noch Foltermeister Felix, der sich mit den Instrumenten blind auskennt.:zwinkern0:

  • Dass sich ein Spieler im Leistungssport verletzen kann, ist nunmal so. Das sieht kein Arzt vorher.

    Aber irgendwie scheint diese Art Spieler ja zu unserem Konzept zu gehören - vielleicht weil das die Kosten reduziert.


    Wir verlängern verletzungsanfällige Spieler bis anno dazumal (Moravek, Framberger, FInnbogason) und wir verpflichten auch gern mal bereits in der Vergangenheit verletzungsanfällige Spieler (Schieber, Sarenren), zum Teil wird der Vertrag sogar im Krankenbett unterzeichnet (Sarenren).


    Dass verletzte Spieler nach einer Verletzung ewig nicht ins Training zurückkommen (Finnbogason, Gouweleeuw, Friedrich, Götze), mag medizinisch einfach erklärbar sein, aber auffällig finde ich das auch ein wenig.

    Wenn die kleine, irre Klima-Gretel merkt, dass CO2 im Bier ist, sind wir verloren!!!
    Zum Glück geht sie ja nicht zur Schule...

  • Man stelle sich nur mal vor, wir verpflichten einen Spieler für 80 Millionen von Atletico und der ist verletzt...

    Einen Leroy Sahne (Jogi Voice) für 100+ Mio in der reißt sich das Kreuzband in der ersten Runde DFB-Pokal.

    Da sind wir mit unseren Ausfällen noch richtig gut bedient

    Ich kann etwas Positives sagen, werde aber auch etwas Negatives sagen.

    Einmal editiert, zuletzt von lemmiwinks () aus folgendem Grund: Schraibfeller

  • und warum passiert uns das mehr als regelmäßig in den letzten Jahren ? Die Spieler werden doch gecheckt - Hessing-Klinik, mehr als Standard, da werden Weltstars behandelt...

    Und dann wird verpflichtet - vielleicht sollten die Resultate mal genauer angesehen werden...

    Frag mal die Bayern die beinahe mehr als 100 Mio. € für ein kaputtes Knie ausgegeben hätten und etwas weniger für einen kaputten IV hingelegt haben