2.Spieltag FCA - Union Berlin Samstag 24.08.19 15:30 Uhr

  • puh. Bin gar nicht mal unzufrieden. War das erwartet eklige Spiel. Vor dem Spiel hab ich zu meinem stehplatznachbar gesagt - wird ein 1-1. Union einfach ähnlich eklig wie wir das erste/die ersten 1.Liga Jahre. Hinten raus kann man so ein Spiel auch blöd verlieren (zb wie gg Düsseldorf letzte saison) es gab durchaus positives. Lichtsteiner und jedvaj stabilisieren die Abwehr merklich. Der erste Punkt ist nach 2 Spielen da. Den haben 4 Teams noch nicht. Denke uns werden die kommenden Gegner Bremen Frankfurt) fast besser liegen als Union heute

  • Wir sind und waren eine Ergebnismanschaft. Wir sind ja quasi schon unabsteigbar, so wie es Bochum jahrelang war.


    Wenn ich mir den aktuellen Tabellenplatz ansehe passt es. Klar müssen die vielen neuen Spieler erst mal sich zu einem Team zusammenfinden. Ich habe heute einiges gutes gesehen. Hoffentlich hat sich keiner längerfristig verletzt, das würde mich wirklich ärgern.

  • Ach hab ich das vermisst

    Platz 28: Nur noch 89 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 139 Spiele, 48-31-60, 170:200 Tore, (-30), 175 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Hier sind einige im Forum, die hätte ich früher echt gerne mal selber Fussball spielen sehen wollen.

    Hinter mir wieder einige Renter im Block oh Gott o Gott!

    Wenn das Leben so Scheisse ist, dann macht den Deckel drauf!

    Himmeltraurig!

    Hab mir ein Unentschieden erwartet und mehr nicht.

    Ich bleib dabei, ab Spieltag 8 mein erstes Urteil.

  • Erwartet schweres Spiel gegen den Aufsteiger, gelingt NIederlechner das 2-0, geht man mit dem Dreier aus dem Spiel. Schade das Tim Jedvai dieser Katastrophenpass zum 1-1 passiert, bis dahin bester Spieler auf dem Platz, zum Ende hin dann aber auch sehr Verunsichert. Allerdings wird es mit unserem kreativlosen Mittelfeld nicht viel zu holen geben, Gregerl hat da einfach keine Dynamik oder keinen Bock mehr!?

  • Glücklicher Punkt... Für uns.

    Union mit den besseren Chancen.

    Das "abwehrverhalten" beim Ausgleich spottet jeder Beschreibung.

    Schade, hatte Hoffnung auf Besserung bei dir. Mach doch bitte wieder dasselbe wie die letzten 2 Monate. Hatte dir und dem Forum gut getan finde ich.


    Zum Spiel: Verglichen mit Verl und Dortmund bin ich nun wesentlich optimistischer, wenn natürlich längst nicht alles Gold ist was glänzt.

  • Verdientes Unentschieden für Beide, bei dem auch Beide mit etwas Glück drei Punkte holen hätten können. Positiv, der alte Mann auf rechts ohne Vorbereitung schon eine deutliche Steigerung zu Teigl und vor allem jemand der die anderen mal zusammen scheißt auf dem Platz und auch lautstark Kommandos gibt. Jevdaj wie in Leverkusen zwischen sehr guten Aktionen und leichtsinnigen Fehler die halt in der Bundesliga zu Gegentoren führen. Khedira im Spielaufbau überfordert, da er als linker Innenverteidiger zuerst seine Füße sortieren musste. Hoffentlich kann Jevdaj mit seinem linken Fuß etwas mehr anfangen und Jeff kommt auf rechts zurück. Gregoritsch außer Form und Baier langsam über seinem Zenit. Niederlechner mit einem guten Spiel, ähnlich wie Vargas. Hahn wie immer sehr limitiert, aber bemüht, da geht es halt leider nicht besser. Unser Torhüter leider noch sehr weit weg von einer Verstärkung und das hat nichts mit fehlender Sprache zu tun. Beide Mannschaften werden es sehr schwer haben auf derzeitigen Niveau in der Bundesliga.

  • also ich kritisiere wirklich auch oft - wenn es angebracht ist. Zb nach dem Spiel gegen Verl. Zum Teil auch gegen Dortmund. Ganz zu schweigen vom Saisonende in Wob. Was schnell kommen musste war eine Steigerung. Und es kam eine Steigerung. Ja heute. Kämpferisch (das sollte aber immer so sein) absolut ok. Defensiv sichtbar stabilisiert. Teils gefällig nach vorn. Union ist jetzt war dazu der vermutete eklige Gegner. Immerhin Spielen in dieser Mannschaft auch ein subotic oder ujah. Viel gerechter als nach dem heutigen Spiel kann ein Remis kaum sein. Erste HZ kaum nennenswerte Chancen auf beiden Seiten (eher sogar am Ende Union gefährlicher) 2.HZ offener beide Teams mit wenigen aber guten Chancen. Hinten raus kann beiden der Lucky Punch gelingen. So dann muss man mit dem Punkt jetzt leben. Ist zumindest ok. Sicher kein panikgrund. Die Saison kann für unseren FCA jetzt starten.

  • Da wir Jahr für Jahr immer drin bleiben egal wie es lief. Jede Saison ist aber anders und für mich sehr unterhaltend. Reicht Dir das als Antwort?

    Ich denke mit der ergebnismannscht ist gemeint dass der FCA seit 2005 praktisch immer zur rechten Zeit die passenden Ergebnisse liefert. sei's mal ein 1:1 gegen Jena am letzten Spieltag 2008 oder ein 4:0 gegen Hamburg 2017. Oder auch letzte Saison das 3:1 gegen hannover oder das 3:1 In Frankfurt. Kleine Auswahl an Schlüsselergebnissen. auch heute war ein Spiel das du zumindest nicht verlieren darfst für den weiteren saisonverlauft. Erster Punkt ist da. Weiter jetzt

  • Okay, also so eine Phrase wie "Turniermannschaft", die immer gerne bei den Nationalmannschaften strapaziert wird -

    die ja nur Turniere spielen.

    Also, wenn wir die Erste Liga erhalten kann ich ganz gut damit leben wen das für Dich Phrasen sind. Etwas höheres gibt es beim Fussball in diesem Land nicht. Auf einzelne Spieler einzugehen haben andere sehr gut gemacht, da habe ich nichts hinzufügen. Ich wollte nur gute Stimmung verbreiten, ich hoffe das ist OK für Dich!