4. Spieltag FCA - Frankfurt Samstag 14.09.19 15:30 Uhr

  • Ich konnt mir das Spiel jetzt auch im Re-live ansehen und muss vorsichtig sein, nicht zu euphorisch zu werden. Die positiven Eindrücke aus dem Bremenspiel haben sich nochmal bekräftigt und eine Handschrift des Trainers ist mMn schon sichtbar. Die Art und Weise erinnert mich an beste Weinzierltage. Gezieltes Pressing in riskanten Umschaltsituationen des Gegners und dann schnörkellos nach vorn spielen. Das hätte zur Halbzeit auch locker 4:1 stehen können. Die Neuzugänge finden langsam aber sicher ins Team, Abläufe und Abstimmung stabilisiert sich und die alten Haudegen wie Khedira und Finnbogason nehmen die Führungsrollen an.

  • framberger fand ich super! er spielt halt nicht so medienwirksam aber sehr solide und sicher. ich hatte auf der rechten seite keine angst, dass er in entscheidenden situationen patzt. er ist schnell, hat gekämpft und hatte ein super stellungsspiel. was will man mehr.

    wichtig ist auch erst mal die defensivleistung nach den letzten wochen und dann kann er auch wieder vermehrt nach vorn akzente setzen. vor allem nach so langer verletzungspause sofort wieder zu funktionieren und sich nahtlos ins team einzufügen sollte schon eine respektsbekundung wert sein. aber die medien machen mit drama auch mehr kohle als mit fundierter berichterstattung.

  • Mich haben die Jungs voll überzeugt. Die Abwehr ist langsam eine Abwehr und unsere Offensive verdient jetzt diesen

    Namen. Zweite Halbzeit war zwar wieder der klassische Hänger, aber das wird sich wieder geben.

    Ich glaub unser Mister Reuter hat im Sommer nen geilen Job gemacht.