8. Spieltag, FCA - FC B.München, Samstag 19.10.219 15:30

  • Wie die Panther in Liberec. Der Gegner mit Chancen für drei Spiele, muss eigentlich 5 bis 6-1 führen, scheitert jedoch an der eigenen Unfähigkeit oder einem überragenden Torhüter, und kriegt am Ende die Kiste noch hinten rein. Koubek in Halbzeit zwei so, wie man ihn eigentlich erwartet hat. Respekt, hoffentlich war das bei ihm nun der Knotenlöser. Man hat bis zum Ende gekämpft, an sich geglaubt und die Vielzahl an individuellen Fehlern, die uns bislang viele Punkte gekostet haben, einfach mal unterlassen. Das sollte das Selbstbewusstsein deutlich verbessern und einen Boost für die nächsten Spiele geben.


    ....achso, da bleib ich bei: der Exorzischt bei den Panthern....Sieg. Der Exorzischt NICHT beim FCA....Punkt gegen Bayern. STADIONVERBOT tongue08o


    ....und dann möchte ich an dieser Stelle noch meiner Freude über die wiedererworbene Daseinsberechtigung des Forum-Kabarettisten Ausdruck verleihen. *APPLAUS* und welcome back :bowdown:

  • lux DAS, die Freude bei unseren Spielern, die explosive Stimmung nach dem Tor,... Es tut einfach nur Gut!


    Schmidt grad auch in der PK, dass Koubek heute mit riesigen Rucksack ins Spiel ist und dass die letzten Wochen nicht spurlos an ihm (Koubek) vorbeigegangen sind, aber für die zweite Hälfte nennt er ihn als Man-of-the-Match :like:

  • Unglaublich, da spielen unsere Jungs die beste erste Halbzeit dieser Saison ausgerechnet gegen die Bayern..... damit musste man nicht unbedingt rechnen.

    Das die Bayern die bessere Mannschaft waren, wird niemand abstreiten. Aber unser FCA hat endlich mal wieder gekämpft

    und bis zum Schluss an ein kleines Wunder geglaubt. Zweikämpfe wurden wieder energisch geführt und auch gewonnen..... nach vorne hätte aber der ein oder andere Pass mal wieder genauer sein müssen .... aber egal....

    Der Punkt ist unglaublich wichtig, aber wesentlich wichtiger ist der positive Schwung und das Selbstbewusstsein, das man aus einem solchen Spiel, gegen den übermächtigen Gegner, mitnehmen kann. :thumbup:

    Ich bin auch heilfroh, dass Koubek in der zweiten Halbzeit ein paar gute Aktionen hatte. Nach den Unsicherheiten in der ersten Hälfte , hatte ich mir wirklich Sorgen gemacht. Ich hoffe, dass wirkt auch für Ihn aufbauend !

  • Eine vor allen kämpferisch gute Leistung der Mannschaft, sowie des Trainers, nicht nur wegen der heute passenden Einwechselungen.


    Der Punkt war auch schon fast bitter nötig wenn man sich die Tabelle und die Siege der Konkurrenz ansieht.


    Ich weiß schon das am Ende abgerechnet wird und die Saison noch sehr lange ist, es noch einige Wendungen geben wird. Schöner Abend heute :)

  • Wow - Endlich wieder Spaß im Stadion! Die Mannschaft hat gekämpft bis zum Umfallen und sich so den Punkt komplett verdient.


    Was mich, trotz dieser super Leistung, aber unglaublich wütend gemacht hat, war das was nach dem Spiel auf der UBT und im Rest des Stadions abging.

    Unsere Mannschaft steht nach dem Spiel vor der Kurve, um sich zurecht Feiern zu lassen, und wir haben nichts besseres zu tun, als die auslaufenden Bayern-Reservisten auszupfeifen und mit Sprechchören zu beleidigen! Ging dann soweit, dass unsere Mannschaft erstmal wieder Richtung Kabine abgedampft ist, weil‘s ihnen selbst wohl zu blöd war.

    Ja, ich hab das auch den Leuten um mich herum gesagt, was diese Scheiße soll?! Viele haben mit Unverständnis reagiert.


    Das ist für mich nach so einer Kampfleistung wirklich ein Armutszeugnis für unsere Szene. Muss bestimmt toll aussehen für die Mannschaft, wenn auf dem Zaun einer sitzt, der die ganze Zeit mit einer Fahnenstange in den Ballzaun schlägt und die Bayernspieler anpöbelt...


    Das hat mir dieses 2:2 mal sowas von versaut - bin immer noch angefressen.

    Ansonsten - DANKE für dieses geile Spiel!

  • Die Bayerntrottel haben da nichts zu suchen. Reine Provokation von den Lackaffen. Alles richtig gemacht. Außer man ist Bayernfan.

    Seh ich komplett anders.

    Warum lassen wir die Lackaffen nicht einfach auslaufen und feiern dafür unsere Mannschaft? Die hat es sich heute nämlich wirklich verdient. Und wenn du mal in die Gesichter der Spieler geschaut hast... ich glaube viele waren enttäuscht warum wir uns jetzt mehr mit den Bayern beschäftigen als mit unserer Kampftruppe. Deshalb sind sie auch zuerst wieder gegangen - Zurecht!

  • Das mag ja sein. Wäre bestimmt kein Problem für sie gewesen die Querseite zu benutzen.

    Ändert aber doch nichts an der Tatsache, dass unsere Mannschaft gefeiert gehört!!! :kopfwand:

    Die paar Kasper, die da auslaufen sollten uns in diesem Moment völlig egal sein!

    Gerade nach den letzten wirklich schlechten Spielen sollten wir unserer Mannschaft zeigen, dass wir hinter ihnen stehen. Und das war nach Abpfiff nicht der Fall!

  • Was Leidenschaft ist sah man in der 88'.

    Stefan Reuter auf allen Vieren, weil der Ball nicht rein ging.... :-)

    Großes Kino!


    Jaja, ein paar Minuten später war's dann ja so weit.

    Muss aber echt zugeben, zwischen der 50. und 90. wurde mir Bange und man sah den Güterzug auf einen zukommen.

    Aber je länger das Spiel lief und als selbst die "100%"tigen nicht rein gingen..... da glimmte mehr und mehr Hoffnung in mir auf.

    Und dann hatte ich doch glatt etwas Pipi in den Augen....

    2:2 Gewonnen

    Dann steht auch noch der Lichtensteiner (den ich schon vom Platz gewünscht habe!) einmal gold richtig und klärt. Darum bin ich nicht Trainer.

    Und dann gehen die ganzen Roten traurig nach Hause. So schön !


    Das mit dem Auslaufen: Auch Leipzig machte das als sie 1:0 verloren. Ich nahm das als Auszeichnung :-) Lass die doch laufen. Wir liefen während des Spiels mehr. Da zählt das auch. Einfach weiter laufen lassen und Unsere feieren.

    War schon Balsam für alle heute. Danke.


    Ach und das Süle und Gnabry beklascht wurden fand ich mal gut (Fällt mir sonst vermutlich nicht auf.... ¯\_(ツ)_/¯ )

  • Ich lasse jedem seine Freude. Koubek 1 HZ Flopp zweite Top. Oxford gehört nicht auf den Platz genauso wie Lichtsteiner. Ansonsten gab es viel Matchglück für uns. Und ich traue es mich auch hier schreiben : Gute Besserung Niklas Süle.

    "Mein schwerster Gegner war immer die Kneipe das kompetente Forum ." (Walter Frosch bzw. Kirsche)