Heiko Herrlich

  • Laut FCA Homepage pausiert er beim morgigen Training und beim Spiel am Samstag.


    Selten dämliche Aktion von ihm und dann das noch brühwarm auf der PK erzählen......

  • Mir ist lieber wenn jemand gradeaus ist, als wenn Dinge vertuscht werden.


    Von daher: ein dummer Fehler eines geradlinigen Typs

  • Die Bundesliga startet nach berechtigten Diskussionen mit klaren Quarantäne-Auflagen und dann macht ein Profi wie Heiko so nen Quatsch? Wegen Zahnpasta, ich glaube, es gibt Spieler, die ihm davon was abgegeben hätten. Ich will es jetzt nicht dramatisieren, aber ist schon echt selten dämlich, wie F-A-N-P-O-W-E-R auch schreibt. Dass er es auf der PK erzählt, ist ok, finde ich, kommt ja in der heutigen Zeit eh alles ans Licht und dann wirds noch blöder.

  • Ein neuer Trainer, der mit als Speerspitze/Vorbild vorangehen sollte, fehlt gleich mal wegen so einer - Verzeihung - Dummheit. Guter Start ist anders, und wenn's am Samstag in die Hose geht, wird nach einem Spiel vielleicht schon die nächste sprichwörtliche Sau durch's Dorf getrieben werden. Wenn's dumm läuft, hat er bereits nach seinem ersten Spiel als Trainer des FCA, in dem er gleich mal durch Abwesenheit glänzt, bei großen Teilen der Fans verschissen und viel Kredit verspielt. Außerdem gibt er den Spielern eine Plattform, es auch nicht so eng zu sehen, denn wenn schon der Trainer sich nicht drum schert, warum sollten die Spieler das dann tun?!?!?!


    Sorry Herr Herrlich, das zeugt nicht gerade von Professionalität.


    EInzig positiv ist die Tatsache, dass er es selbst auf den Tisch gelegt hat. Die Frage nur, was passiert nun im Team? Eigentlich müsste Herrlich nun ja 2 Wochen von der Mannschaft getrennt werden, weil er ja nun ein potentieller Gefahrenherd für eine Ansteckung darstellt?

  • Hab mir auch einen besseren Start gewünscht.

    Vorbildfunktion; Professionalität; etc.... gerade nicht zu sehen.

    Ist echt saublöd! Wie aber schon erwähnt, ist es klasse dass er zu seinem Fehler steht und es nicht versucht zu vertuschen.

    Mind. 7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen und es redet eh keiner mehr darüber.

  • Wer immer wieder auf den Zusammenhalt und die 100% mentale & körperliche Aufopferung für das Team pocht, macht sich mit so etwas sehr unglaubwürdig. Hab mir die Stelle in der Pk zwei mal angesehen weil ich dachte ich hätte mich verhört. Hatte dann ein ähnlich unangenehmes Gefühl wie beim Lesen der Beiträge des Cäsaren.

  • Ich glaube nicht, dass er, wie einige hier schreiben, zu seinem Fehler steht!?

    Mir scheint es eher so, als ob er gar nicht verstanden hat, dass er einen Fehler gemacht hat.

    Was er da auf der PK erzählt hat sollte eine lustige Story sein und kein Geständnis, befürchte ich.


    Das war weder klug noch professionell. Sehr schade......

  • Die einen beziehen ihr Quarantäne-Hotel zu spät (Gladbach), andere gehen mal fix Zahnpasta und Haargel kaufen. Eine Entschuldigung hätte es hier getan statt selbstauferlegten Sonderurlaub.


    Pressekonferenz waren mir schon immer suspekt und schienen mir völlig überflüssig, außer die von Streich.

  • Ich bin mir sicher, dass das nicht der krasseste Verstoß gegen das Hygienekonzept der DFL war. Bei 36 Vereinen mit entsprechend vielen Spielern und Angestellten passiert mit Sicherheit viel Unsinn.


    Trotzdem ist das unfassbarer Bockmist, den Herrlich da gebaut hat. Zum einen erzählt er den Verstoß mal eben als unterhaltsame Geschichte - in diesem Moment ohne Bewusstsein für seinen Fehler (und ohne Bewusstsein, dass die Geschichte auch ohne Hygienekonzept einfach nicht amüsant wäre). Zum anderen erzeugt er den Eindruck, er hätte die letzten zwei Monate in einer Höhle gelebt. Das Schlimmste aber: Er erzählt auch noch, wie er auf die Verkäuferin einredet, um die Regeln des Supermarktes nicht befolgen zu müssen. Ein Glück, dass er seine Maske auf hatte und die Verkäuferin ihn nicht erkannt hat... :facepalm:


    Ganz ohne sportliche Aspekte ein mehr als unglücklicher Start in sein Amt.


    Ach ja, was mir erst jetzt auffällt: Warum zum Teufel gibt es eigentlich rund um ein lächerliches Bundesligaspiel insgesamt drei Pressekonferenzen?

  • Gab es schon mal einen Trainerwechsel währrend der Saison, ohne das derjenige je ein Spiel geleitet hat? Könnten ja nun Geschichte schreiben (Achtung Ironie.. 8o)


    Denke auch, dass er sich selber überhaupt gar nicht bewusst war, was er mit seiner auflockernden Geschichte fabriziert hat im ersten Moment. Aber es ist wie immer: Wasser predigen und Wein saufen, weil manche halt immer über einem anderem stehen oder meinen zu stehen und das wegen einer Zahnpasta :sleeping: Eigentlich ist das ganze ohne Worte und mehr als nur saudämlich, der Spott in den Gazetten gibt´s nun obendrauf und das gerade jetzt, wo halb Europa auf die BuLi und deren Gesundheitskonzept schaut. Und über die "Berliner Kabine" hat sich jeder lustig gemacht hat vor einer Woche..


    Frage mich nur was die inszenierte Selbstgeißelung mit Coachingverbot bringen soll, wenn er sowieso direkt nach dem Einkauf im Hotel und bei der Mannschaft war. Alles in allem hab ich nun noch weniger Bock den Spieltag aus und mit Sicht des FCA´s zu genießen in diesen ganzen verqueren Zeiten.

  • gibt sicher einen Lieferservice in Bobingen für n paar Kröten z.B V - Markt

    Bei uns ist kein Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt worden, also müsste doch jemand da sein, der die Jungs in Quarantäne

    versorgt, mit allen Dingen die sie gerne hätten.

    Trauerspiel und schlechte Organisation!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!