Corona, Covid-19, SARS-CoV-2 Mutation 2.0

  • Nachdem in einer nicht ganz wissenschaftlichen aber durchaus überzeugenden Studie nachgewiesen wurde, das die Forenregel

    Zitat


    Bitte verzichtet auf politische Statements im Board. Dies ist ein Fußballforum, für andere Themen gibt es andere Foren.

    durchaus eine Existenzberechtigung hat, hier jetzt der Neustart zum Thema der Themen.

    Diskutieren wollen wir hier die Thematik "Auswirkungen des Dingsbumsvirus und auch anderer Viren und Bakterien auf den Fußball".

    Nicht diskutieren wollen wir hier, entsprechend der Forenregeln, die wir alle bei der Anmeldung akzeptiert haben, den Sinn oder Unsinn politischer Maßnahmen, außer natürlich wenn sie explizit unser Lieblingshobby betreffen. Wer darüberhinausgehenden Redebedarf hat, kann sich der PN-Funktion bedienen oder auf andere Angebote ausweichen, es war noch nie einfacher seinen Text irgendwo loszuwerden.

  • Einerseits zwar schade aufgrund der kontroversen Diskussion (in der teilweise nicht einmal auf Argumente eingegangen, sondern lieber eine neue Baustelle eröffnet wurde), anderseits jedoch folgerichtig aufgrund der o. g. Regel.


    Nach den drei positiven Fällen beim 1. FC Köln, teile ich jedoch folgende Ansicht:

    In anderen großen europäischen Ligen wie Frankreich haben sie das längst eingesehen - und den Spielbetrieb für diese Saison beendet. Nun ist die deutsche Politik gefragt. Man möchte ihr zurufen: Vergesst Brot und Spiele! Lasset die Geisterspiele nicht beginnen! Sonst werden die Verantwortlichen die Geister, die sie gerufen haben, später womöglich nicht mehr los.

    Eine risikoreduzierte Durchführung der restlichen Saison ist meiner Meinung nach nur bei einer dauerhaften Quarantäne möglich und dies ist im Konzept der DFL nicht vorgesehen. Das Beispiel des FC-Profis Verstraete bestätigt das.

  • Ich bin strikt gegen die kurzfristige Fortsetzung der Saison und halte es für bedauerlich, dass schon jetzt alle Register gezogen werden, nur um sich nicht an die Regel halten zu müssen. Die Gesundheit der Spieler und ihrer Familien ist völlig egal, solange der TV-Geld-Rubel wieder rollt.

  • Um nochmal das Argument der reduzierten Lebenserwartung durch eine Corona-Infektion und das Argument, es sterben im Schnitt ja nur 80-Jährige an Corona zu beleuchten. In der Frage darf man natürlich nicht die allgemeine Lebenserwartung in Deutschland betrachten, sondern für den Fall, dass eine Person schon 80 Jahre geworden ist. Laut Bund betrug die im Jahr 2018 für eine 80-jährige Person in Deutschland im Schnitt noch 8 weitere Jahre.

  • Ich bin strikt gegen die kurzfristige Fortsetzung der Saison und halte es für bedauerlich, dass schon jetzt alle Register gezogen werden, nur um sich nicht an die Regel halten zu müssen. Die Gesundheit der Spieler und ihrer Familien ist völlig egal, solange der TV-Geld-Rubel wieder rollt.

    Naja, jeder andere Mensch in diesem System muss auch arbeiten, auch ohne Home Office. Gleichzeitig hat keiner von denen eine quasi Rundum-Betreuung, alle zwei Tage Tests und sind sportlich so fit. Die meisten der nicht Home-Office Arbeiter hat auch zigfach Kontakt zu anderen Leuten (in Heimen, Krankenhäusern, Märkten, Kuriere)


    Die angebliche Gefahr für die Spieler ins Spiel zu bringen ist hier vollkommen nebensächlich wenn sich auch niemand sonst an diesem Argument bedienen darf.

  • Sehr lustig. Ich kann den Kackladen hier auch gerne ganz zu machen, Fußball gibt es ja eh nicht mehr.

    Der einzige der weg muss, bist du, und dann läufts auch wieder. Seh es doch endlich mal ein, es braucht dich nicht.

  • Holzmichel


    Fetten Respekt vor deiner Beherrschung und deinem Gleichmut. Ich hätte hier manche schon auf Lebenszeit gesperrt und schon lange die Geduld mit so Typen wie dem weiter oben verloren

    Platz 28: Nur noch 114 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 18 Spiele, 5-6-7, 19:23 Tore (-4), 21 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Nach kicker-Recherchen gibt es mittlerweile sogar bei 14 Vereinen negative Resultate. Undurchsichtig ist die Situation nur noch an drei Standorten. Während der FC Augsburg erst am Freitag und Samstag die Spieler und den Betreuerstab untersuchte und die Ergebnisse noch nicht bekannt sind, argumentieren Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig, dass sie keine Zwischenergebnisse zwischen den Testreihen bekanntgeben beziehungsweise sich nur im Wochenrhythmus äußern wollen.



    https://www.kicker.de/774913/a…ga_klubs_ohne_corona_fall

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Ein Schlosser, Straßenkehrer oder Busfahrer muß auch arbeiten, da schreit keiner nach deren Gesundheit.

    Bundesligavereine sind Wirtschaftsunternehmen, wollen und müßen ihr Geschäft betreiben und Einnahmen erzielen.

    Kein Mensch verlangt daß die MAN, die VGA, die Schlosserei oder Baufirma XY ihren Betrieb einstellt

  • Das ist eben diese Inkonsiquenz und das zweierlei Mass , die hier bei den Entscheidungsträgern an den Tag gelegt wird.

    Die Massnahmen aufheben und das gesellschaftliche, berufliche Leben (inkl. Fussball, Sport) wieder freigeben, dann gibt es diese Diskussionen nicht .

    Die Zahlen geben es schon lange her.

  • ich versuche mal den Status der Top 5 Ligen in Europa (England, Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich) zusammenzufassen und wenn es mir besonders langweilig ist, auch noch den der anderen FIFA-Länder herauszufinden.


    Land / Fortsetzung der Liga / Abbruch / Tag der Fortsetzung / Geisterspiele / Bemerkung
    Deutschland / ja / nein / ca. Mitte Mai / ja / -

    Frankreich / nein / ja / - / - . / Meister: PSG, Absteiger: SC Amien, FC Toulouse

    England / ja / nein / ca. 08.06. / ja / restlichen Spiele finden evtl. auf neutralen Plätzen statt

    Spanien / ja / nein / unklar / ja / -

    Italien / ja / nein / unklar / ja / -


    Portugal / ja / nein / frühestens Anfang Juni / ja / -

    Niederlande / nein / ja / - / - / Meister: Ajax Amsterdam

    Belgien / nein / ja / - / - / Meister: Club Brügge

    Österreich / ja / nein / unklar / ja / -

    Schweiz / ja / nein / frühestens ab 08.06 / ja / -

  • Diskussionen wird es immer geben, auch wenn bis zum Start die restlichen Bereiche wieder alle angelaufen sind. Wenn die "Millionäre" durchgehend und regelmäßig getestet werden, wird es natürlich Diskussionen geben. Damit muss der Fußball leben, genau wie mit den Diskussionen um Spielergehälter, Spendenbereitschaft, Kurzarbeit bei Profivereinen oder Auftreten in der Öffentlichkeit.

  • Habt ihr auch alle schon auf eure Dauerkartenrückerstattung verzichtet?

    Vermute mal, dass die Stehplatzkarteninhaber das mehr oder wenige geschlossen machen werden aber die Sitzer sich das mehrheitlich auszahlen lassen.

    Glaub nicht, dass sich das so pauschalisieren lässt. Und wer jetzt beispielweise von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit betroffen ist soll sich lieber die Karten auszahlen lassen anstatt bei seiner Familie noch mehr einsparen zu müssen.