Saison 2020/2021, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Sollte man Cordova abgeben, dann müsste man aber dringend einen weiteren Stürmer holen.

    AF ist dauerverletzt, auf den kann man nicht dauerhaft bauen.

    Niederlechner hat eine tolle Hinrunde gespielt, danach aber nachgelassen. Ob er nochmal für 13 Tore gut ist, ist zumindest fraglich.

    Dann ist da im Moment noch Schieber und zu ihm braucht man kein Wort mehr verlieren. Auch er leider immer wieder von VErletzungen ausser Gefecht gesesetzt und ganz ehrlich, die Klasse für 1.BL hat er nicht (mehr). Ausserdem soll er ja wohl auch abgegeben werden.

    Richter wiederum scheint unter HH eher auf aussen oder im offensiven MF eingeplant zu sein und den Killlerinstinkt vor dem Tor hat er sowieso nicht.

  • Hier wird ja mal wieder richtig Sommerlochgelästert. Alle Verdächtigen kriechen raus und schimpfen über den SR, über den Präse und überhaupt den FCA. Nur eine Verkettung von Dingen, nachdem man vor 10 Jahren den Busfahrer entlassen hat. Da fing alles an.

    Ich bin ja als FCA Führungsfreund bekannt, und somit muss ich mich auch mit den jetzigen Sachen auseinandersetzen.

    Bei den Torhütern haben Sie über so viele Jahre Mist gebaut, dass was passieren musste. Wer da alles Schuld hatte an dem Debakel kann und will ich nicht Beurteilen. Tatsache ist, alles musste auf Null. Auch Mile hat es nicht geschafft einen Guten und dann zwei sichere gute Torhüter aufzubauen. Hier muss ich wieder auf Freiburg hinweisen , die das Optimal hinkriegen. Die jetzige Lösung ist der Kompromiss, dass Du halt nicht " alle " wegbringst. Neuer Torwartcoach finde ich auch in Ordnung und wichtig. Bitte lieber SR in Zukunft bei Torhütern raushalten.

    Die Sache mit dem Capitano, na ja. Nicht gut gemacht, aber er ist halt au nimmer der jüngste. Die zwei wo mer kriegt haben, finde ich gut, bzw. überragend.

    Ich hoffe wir sehen den Daniel mal an der Seite vom SR in der Sportlichen Leitung.

    In eigener Sache: Warum muss ein Kruse nach Berlin wechseln? Der ist gegen uns immer so gut. Und jetzt haben wir Ihn im ersten Spiel wieder gegen uns.

    Warum können wir den nicht kaufen. Union hat nicht mehr Geld wie wir. Vielleicht die besseren Zockerbuden?

    Zum Auftakt: Wieder sehr schwere Anfangsspiele. Da wird unser Coach ganz schön schlucken. Bin mir nicht sicher ob er 10 Spiele Kredit hat. Aber wir können Ihn ja nicht auspfeifen.

    Also: schönen Sommer noch.

  • Die einen machen den ein oder anderen EURO kaputt mit Fehleinkäufen - die anderen mit Abstiegen!


    Manchmal greift man halt ins Klo...und nur wer arbeitet, macht Fehler!


    Ich vertraue darauf, daß der recht erfolgreiche Unternehmer & FCA.Präse Hofmann und der kaufm. Geschäftsführer Ströll dem Sport-Geschäftsführer Reuter und seinen Scouts etwas kritischer auf die Finger schauen. Ein "Koubek 2.0" sollte natürlich auf keinen Fall mehr passieren...

  • Warum muss ein Kruse nach Berlin wechseln? Der ist gegen uns immer so gut. Und jetzt haben wir Ihn im ersten Spiel wieder gegen uns.

    Warum können wir den nicht kaufen. Union hat nicht mehr Geld wie wir.

    Mir sind unsere Stürmer Fin und Niederlechner wesentlich lieber als Kruse. Der passt doch besser nach Berlin, als in die Augsburger Provinz.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Mir sind unsere Stürmer Fin und Niederlechner wesentlich lieber als Kruse. Der passt doch besser nach Berlin, als in die Augsburger Provinz.

    Stimmt, außerdem könnte ich mir schon vorstellen das wir einer der vielen waren die bei ihm angefragt haben. Mit der Entscheidung für Union Berlin beweißt er das Geld nicht der erste Entscheidungsgrund war, was er ja auch schon länger geäußert hat. Die Stadt Berlin dürfte für ihn sicher auch ein Grund gewesen dorthin zu gehen. Da gibt es Nachtleben satt und mehr Pokerrunden als in Augsburg und am Ende entscheidet immer noch der Spieler wo er hin geht, da kann man sich bemühen soviel man will.


    Der aktuell mit Niederlechner eingeschlagene Weg auf Bundesliga erfahrene Spieler aus der Region in die Region zurück zu holen scheint mir nicht der schlechteste zu sein. Nahe der Heimat kann man, nachdem man das Fremde kennt, noch einmal aufblühen. Hoffe bei Strobl funktioniert das auch.

  • Sollte man Cordova abgeben, dann müsste man aber dringend einen weiteren Stürmer holen.

    AF ist dauerverletzt, auf den kann man nicht dauerhaft bauen.

    Niederlechner hat eine tolle Hinrunde gespielt, danach aber nachgelassen. Ob er nochmal für 13 Tore gut ist, ist zumindest fraglich.

    Dann ist da im Moment noch Schieber und zu ihm braucht man kein Wort mehr verlieren. Auch er leider immer wieder von VErletzungen ausser Gefecht gesesetzt und ganz ehrlich, die Klasse für 1.BL hat er nicht (mehr). Ausserdem soll er ja wohl auch abgegeben werden.

    Richter wiederum scheint unter HH eher auf aussen oder im offensiven MF eingeplant zu sein und den Killlerinstinkt vor dem Tor hat er sowieso nicht.

    Ich glaube die Rolle von Cordova soll in der neuen Saison Malone spielen. So will man ihn langsam heran führen. Sollte Cordova bei einer Leihe den nächsten Schritt machen und Malone sich durch setzen, hat man dann für die Zeit nach Finnbogason und Niederlechner schon die Nachfolger parat. Was gäbe es geileres als ein Torjäger aus dem eigenen Nachwuchs, der auch noch in Augsburg geboren ist, bei uns spielen zu sehen ?

  • Ich habe nicht gemeint dass wir den Kruse als Pokerspieler oder super Mensch gebrauchen können, sondern als diesen zwischen Sturm und Mittelfeld Ball fest- und weiterspieler. Den haben wir in unserer Mannschaft nicht.

    Ich bin nicht so überzeugt dass der Fin und Niederlechner zusammen passen. Kann aber auch an der schlechten Form vom Fin liegen, die er letztes Jahr hatte. Vielleicht überzeugen mich beide nächstes Jahr und machen 30 Kisten. Würde es Mr. Ace, mir und den beiden wünschen.:zwinkern0:

  • Ein "Koubek 2.0" sollte natürlich auf keinen Fall mehr passieren...

    Warum ist er noch da? Ein teures kaputtes Auto lässt man ja auch nicht in der Garage. Stimmt es war ja teuer. :zwinkern0:

    Man hätte Luthe behalten sollen. Dann hätten Gikiewicz und er zeigen können wer der bessere ist.

  • Fairerweise sollte man bei Koubek ins Kalkül ziehen, dass Neuzugänge (ob bei uns oder anderswo) nicht gerade selten erst im 2. Jahr ihr wahres Leistungsvermögen zeigen.

    In diesem Sinne kann man es nachvollziehen, wenn der FCA bei Koubek nicht schon nach einem 1.durchwachsenen Jahr (sein Notenschnitt im kicker zb. ist noch nicht einmal so schlecht) die Reissleine zieht.

    Zumal man im Moment wahrscheinlich nicht mal ansatzweise die gezahlte Ablöse wieder reinholen könnte.

  • Warum ist er noch da? Ein teures kaputtes Auto lässt man ja auch nicht in der Garage. Stimmt es war ja teuer. :zwinkern0:

    Man hätte Luthe behalten sollen. Dann hätten Gikiewicz und er zeigen können wer der bessere ist.


    Wie naiv bist du denn?


    Wenn man das "teure kaputte Auto verschrottet" und anstattdessen den bekanntermmaßen inzwischen als Stinkstiefel geouteten Luthe behält, hat man irgendwas gewonnen?

  • Wir sollen an Rick Karsdorp von der Roma interessiert sein


    Ist ein 25 Jähriger, Niederländischer RV.


    War die letzten 2 Jahre fast dauerverletzt deswegen wohl relativ günstig zu haben


    Genau das Beuteschema des FCA


    Zitat

    Karsdorp ligt goed in de markt, want behalve Besiktas hebben ook Schalke 04 en Southampton geinformeerd. Eerder al toonden Napoli, Atalanta Bergamo, FC Augsburg en Olympiakos belangstelling


    Platz 28: Nur noch 115 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 17 Spiele, 5-5-7, 18:22 Tore (-4), 20 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Malone wird für ein Jahr nach Wiesbaden verliehen laut der FCA App

    Platz 28: Nur noch 115 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 17 Spiele, 5-5-7, 18:22 Tore (-4), 20 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

    Einmal editiert, zuletzt von Fan des FCA ()

  • Durchaus sinnvoll, nachdem Wiesbaden Schäffler verkauft hat. Finde es nicht verkehrt, wenn man Talente nach und nach mehr fördert und fordert. Dann aber bitte auch direkt verlängern.