Saison 2020/2021, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Cordova war letzte Saison so gut wie gar kein Faktor, zwei Tore und das in Spielen die man eh gewonnen hätte.

    Wenn Du's nach entscheidenden Toren rechnest, dann waren wie viele Spieler letzte Saison ein Faktor? Drei?


    Cordova hat wenigstens körperbetontes Spiel reingebracht und sich mal durchgesetzt. Bestes Beispiel gegen Bayern vor dem 2-2. Da hätte ich mal Framberger oder Richter sehen wollen. Die wären wie die Flummis abgeprallt.

  • Das gegen Bayern war auch die einzig gute Aktion, die ich letzte Saison von ihm in Erinnerung habe. Ansonsten war es aufgrund von Verletzungen auch nicht seine Saison, daher ist es gut, wenn er mal regelmäßig spielen und sich beweisen kann. Die meiste Zeit hat sich eben leider nicht durchgesetzt, vor allem wenn er von Anfang an ran durfte, war er mehr am Boden als auf den Füßen. Mit seinem körperlichen Attributten, sollte das Durchsetzen eigentlich quasi selbstverständlich seine größte Stärke sein. Für mich war er daher letzte Saison eben kein Faktor und war im Vergleich zur Saison davor ein Rückschritt für ihn.

  • Cordova war letzte Saison so gut wie gar kein Faktor, zwei Tore und das in Spielen die man eh gewonnen hätte. Da hätte Malone deutlich mehr geschafft, wenn man ihm die gleiche Spielzeit gegeben hat. Max und Baier sind sicherlich Faktoren, da sie jahrelang absolut verlässlich auf ihre Art waren, sportlich und auch als Gesicht des Teams. Die schwerste Saison seit dem Aufstieg kann es jedenfalls qualitativ nicht werden. Ob die Mannschaft schwächer, besser oder gleich stark ist, kann ja jeder für sich selbst entscheiden. Mehr Qualität im Kader als die ersten Jahre in Liga hat man deutlich. In 10 Jahren waren jetzt mindesens 8 Saisons davon die schwerste Saison aller Zeiten. Das ist halt das Los des FCA und irgendwann wird mal jemand Recht behalten und wir steigen ab. Dann gibts halt die schwerste 2.Liga aller Zeiten.

    Dass dir der Cordova nicht taugt, weiß wohl mittlerweile jeder. Aber wie kommst du darauf, dass Malone in 360 Spielminuten „deutlich mehr“ als zwei Tore und eine Vorlage geschafft hätte?


    Komisch, dass wir ihn nach Wiesbaden und nicht nach Chelsea verliehen haben...

  • Wehen reicht erstmal für den nächsten Schritt bei Malone, genau wie bei Corodova Bielefeld, schließlich haben beide unterschiedliche Ansprüche. Nur wer spielt, kann auch zeigen was er kann und das tun hoffentlich Beide. Das Cordova mir nicht taugt ist nicht richtig, ich erhoffe mir einfach eine Weiterentwicklung, die ich bisher nicht gesehen habe. Er bringt im Grunde vieles mit und daher sind die Erwartungen vielleicht auch größer. Ich habe diese Saison keinen mehr kritisiert als Vargas, weil mich seine ständigen Schwalben einfach aufregen. Trotzdem finde ich es überraschend wie gut er sich im ersten Jahr geschlagen hat. Nur weil man jemanden kritisiert, heißt nicht gleich, dass man ihn nicht mag. Malone hat sich schon in der U23 schnell eingewöhnt hat und den Schritt raus aus der Jugend ohne Probleme gemeistert hat und hätte daher köperlich ähnlich wie Cordova kein Problem auch in der ersten Liga mitzuhalten. Schnelligkeit und Abschluss sind besser als bei Cordova, dafür ist der ein besserer Kopfballspieler als Malone. Daher ist die Frage relativ leicht zu beantworten, wie ich darauf komme, dass Malone mehr Tore gemacht hätte. Reines Bauchgefühl, dass er bei unserem Spielweise letzte Saison mehr Tore gemacht hätte. Als nichts fundiertes, nur eine Meinung, die man nicht teilen muss.

  • Alles schön und gut, aber bei Cordova bist du eben leider besonders kritisch.

    Bei Finnbogasons Einsatzzeiten hätten sowohl Malone, als auch - und insbesondere - Cordova „deutlich mehr“ geschafft, aber bei ihm würde dir so ein hypothetischer Käse niemals über die Lippen kommen.

    Cordova hat bisher kaum Chancen erhalten und wenn, dann fast ausschließlich wenn das Spiel schon entschieden war oder eben die letzten paar Minuten. Dafür hat er eine sensationelle Quote. Ich versteh einfach nicht, warum du ausgerechnet bei ihm jedes Haar in der Suppe suchst, während du uns bei deinen Lieblingen selbst nach fünf katastrophalen Spielen hintereinander seitenweise weis machen willst, dass sie aber doch so toll pressen oder so viel laufen oder einfach ganz toll die Mittelkreislinie entlang balancieren können.

  • Irgendwie passts hier am besten rein denke ich.....


    Was seht Ihr bis jetzt als "Top-Aufstellung"?


    Ich würde es so probieren:


    Tor Gikiewicz


    Abwehr Iago - Uduokhai - Gouweleeuw - Gumny


    defensives Mittelfeld: Khedira - Strobl (ersatzweise Löwen als Staubsauger vor der Abwehr für einen von den beiden)


    davor als Spielmacher Caligiuri


    offensives Mittelfeld bis Außen (variabel) Vargas - Gregoritsch / Richter


    vorne drin Niederlechner

  • Caliguiri ist zwar auf der rechten Seite variabel einsetzbar, jedoch kein Spielmacher...


    Habe eine ähnliche Aufstellung im Kopf:


    Gikie

    Gumny - Udo - Jeff - Iago

    Khedira - Strobl

    Cali - Vargas

    Finnbo - Niederlechner


    oder

    Gikie

    Gumny - Udo - Jeff - Iago

    Khedira - Strobl

    Cali - Richter / Löwen - Vargas

    Niederlechner


    Klar, der Offensivdrang von Max fehlt. Dennoch sehe ich keine Schwächung.

  • Deine zweite Aufstellung trifft’s für mich ganz gut, allerdings sollte Gruezo im defensiven Mittelfeld gesetzt sein. Khedira und Strobl würden bei mir dann um den zweiten Platz streiten.

  • Eben, er wollte weg und hat sich entsprechend benommen.

    Ich glaube, er ist im Endeffekt gerade deshalb so motiviert, weil er seine Reputation ziemlich in den Keller geschossen hat und ihn niemand holen wollte. Von FCA-Seite aus wäre ihm wohl kein Stein in den Weg gelegt worden, wenn eine ernste Anfrage gekommen wäre. Nicht mal Schalke wollte ihn behalten und er war schnell wieder auf der Bank.


    Eigentlich dürfte er gar keine Rolle mehr spielen, aber da man sich offensiv in keinster Weise verstärkt, sondern mit Schieber und Cordova noch Spieler abgegeben hat, wird er wohl irgendwo seinen Platz finden.


    Bleibt wirklich nur zu hoffen, dass er sich vielleicht für "höhere" Aufgaben empfehlen will und nochmal an seine erste Saison hier anknüpft. Denn das der

    was kann, ist unbestritten. Die Frage halt, ob er will......

  • Wir denken angeblich über den Ex Mainzer Muto nach. Aktuell in Diensten von Newcastle United.


    Kann mich noch gut an den erinnernX/

    Platz 28: Nur noch 115 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 17 Spiele, 5-5-7, 18:22 Tore (-4), 20 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Die BILD lässt mal einen raus.


    Bei der Meldung musste ich mal richtig lachen


    Köln will Marco Richter

    Platz 28: Nur noch 115 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 17 Spiele, 5-5-7, 18:22 Tore (-4), 20 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah