Saison 2020/2021, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Kann sein, vielleicht ist das tatsächlich so.

    Was tippst du denn, wieviel Einsatzzeit sie in den nächsten drei Jahren bekommen werden!?


    Ach ja: Gregerl und Danso kommen auch noch zurück.

  • Götze war ewig verletzt, hat davor aber seine Minuten bekommen. Jensen hat enormes Potenzial, im Endspurt war er aber auch verletzt. Oxford steht im Kader und wird eingewechselt. Und Leneis ist halt der typische 3 junge Torhüter. Man wird jetzt eher Giefer/Koubek verkaufen, da diese viel verdienen und in der ersten Mannschaft genauso wenig spielen werden wenn Luthe denn bleiben sollte.


    Edit: Gregoritsch muss weg wenn man Dramen in Zukunft verhindern will.

    Und bei Danso werde ich das Gefühl nicht los dass er "geflohen" ist als es in Augsburg brannte. Aber in der Mitte sind wir gut aufgestellt.

  • Wenn ich richtig zählen kann, bleiben aus dem aktuellen Kader 31 Spieler.

    Danso und Gregoritsch kommen zurück.

    Strobl, Caligiuri und Gikiewicz sind neu.

    Die weiteren Verpflichtungen bis zum Ende der Transferperiode kennen wir noch gar nicht, aber da kommt gegen Ende erfahrungsgemäß auch noch der eine oder andere, den man zu einem frühen Zeitpunkt nicht verpflichten konnte.


    Macht also 36 + x


    Mal abgesehen davon, dass die Einsatzchancen für den eigenen Nachwuchs bei diesem Überangebot gegen null tendieren, wäre es halt schon super, wenn man den Kader von Champions League Größe zügig auf Bundesliga-Normalmaß reduziert. Acht Abgänge braucht es m.E. mindestens.


  • Du schreibst auch jedes Jahr die gleich-nervige Heulsusen-Sülze....wenn auch unter anderem Pseudonym!


    Die Saison ist jetzt gerade mal 2 (i.W: ZWEI) Tage zuende, die Transferperiode reicht heuer noch fast 4 (i.W. VIER) Monate - und das Trumpeltier flennt sich jetzt schon wieder einen ab!


    Bis jetzt hat es der FCA in den letzten 9 Jahren immer geschafft, sich wie ein NORMAL-GUT-geführter ERSTLIGA-Club zu präsentiertieren und mit einem guten Kader und 33 bis 34 soliden Spielern ins Rennen zu gehen - ich vermute, Reuter & Co werdens auch diesmall wieder hinkriegen!


    Comprende!?

  • Zum Glück haben wir dich. Jede Diskussion ist sinnlos. Man muss einfach nur an NullSiebens Götter glauben. Alles andere ist Blasphemie.

  • Womit? Dass man in einem Diskussionsforum nicht diskutieren sollte, weil das die Götter beleidigen könnte?

    Mach Dir mal den Spaß und sieh dir seine bisherigen Beiträge durch. Zu 99% immer dasselbe: Null Argumentation. Nur auf der Schleimspur ausgerutscht und diejenigen gemaßregelt, die es wagen über ein Thema kontrovers (d.h. nicht mit Huldigung der Götter) zu diskutieren.


    Tim Rieder könnte übrigens auch noch zurückkommen:

    https://www.abendzeitung-muenc…aa-a5fb-d28fbacb4429.html

  • Man darf doch diskutieren, verbietet doch niemand.

    Wenn man sich aber jetzt schon drüber aufregt, dass wir zuviele Spieler haben, wo gerade erst die Sommerpause begonnen hat und das Transferfenster - wie NullSieben erwähnt hat - noch 4 Monate geöffnet ist, ist das halt ein wenig sinnbefreit.

    Das hat auch nichts mit "Götterverehrung" zu tun, sondern die Spieleranzahl halt erst dann zu kritisieren, wenn sie auch feststeht.


    Um zum eigentlichen Thema auch noch was beizutragen: Ich find die bisherigen Transfers gut, viel Erfahrung und eher keine Querulanten. Da wir da grad die letzten Jahre viel Ärger hatten mit Einzelnenspielern und dem Teamgefüge, wäre es einfach schön, wenn wir wieder eine eingeschworene Mannschaft hätten.


    Gregoritsch wird hoffentlich abgegeben.

    Koubek und Giefer werden vermutlich auch gehen.


    Jensen, Götze wurden beide immer wieder von Verletzungen geplagt und werden aber hoffentlich bleiben und bei uns noch richtig aufspielen können.


    Bei Danso glaub ich auch, dass er geht.

  • Alles gut, ich kapituliere. Habe fertig.

    Ich begrüße ausdrücklich wertvolle Kader-Auffüllungs-Vertragsverlängerungen wie mit Schorschi Teigl vor einigen Monaten.

  • Wir lagen vergangene Saison beim Altersdurchschnitt mit 26,47 Jahren unseres Kaders im Liga-Mittelfeld.


    https://www.kicker.de/fc-augsb…der/1-bundesliga/2019-20#


    Mit dabei natürlich Lichtsteiner mit 36 Jahren, Suchy mit 32, Baier mit 36, Schieber mit 31....


    Unser Kader hat relativ viele Jungspunde mit Perspektive, die alle Anfang 20 sind: Jensen, Iago, Cordova, Oxford, Götze, Framberger, Vargas, Uduokhai, Löwen, Richter, Sarenren-Bazee, Malone, Asta, Stanic - da macht die Verpflichtung der erfahrenen Strobl und Caligiuri schon Sinn, zumal beide auch charakter- und willensfest erscheinen.


    Man muß Spieler verpflichten, wenn man die Möglichkeit dazu hat - zumal alle 3 derzeitigen Neuzugänge ja ablösefrei sind. Diesesmal sind wir frühzeitig dran - ich kann mich an die zurückliegenden Jahre erinnern, als sich heftigst beklagt wurde, daß "...alle Clubs laufend Spieler verpflichten...nur zum FCA wolle keiner bzw. geingt kein Transfer...."!

    Einfach mal nachlesen....und irgendwie scheints immer falsch zu sein, wie´s der FCA auch anstellt.


    Ich denke auch, Heiko Herrlich hat in seinen vorigen Trainerstationen (Jahn Regensburg, Leverkusen) ziemlich gute Arbeit geleistet - mit ihm kann man vermutlich getrost auch 2-3 Jahre planen.

  • Ein paar "Veteranen" schaden sicher nicht. Finde die bisherigen 3 Neuverpflichtungen allesamt okay bis gut.

    Allerdings ist es auch unbestreitbar, dass man den Kader deutlich "entschlacken" sollte und an einigen Stellen junges Blut nicht schaden würde.

    Hätte mir eher vorstellen können einen jungen, talentierten Torwart wie z.b. Früchtl zu holen statt Gikiewicz. Qualitätsmässig und vom Alter her hatte man denseblen Spieler ja eigentlich schon mit Luthe, daher macht dieser Transfer für mich kadertechnisch nicht so viel Sinn. Es sei denn, Luthe geht wirklich in die MSL, wie ja mal im Gespräch war.

    Was immer man jetzt noch macht in dem anstehenden Transferfenster, ein RAV und ein offensiven, spielstarken MF sollte ganz oben auf der Agenda stehen.

  • Qualitätsmässig und vom Alter her hatte man denseblen Spieler ja eigentlich schon mit Luthe, daher macht dieser Transfer für mich kadertechnisch nicht so viel Sinn.

    Es macht aber auch keinen Sinn mit nur einem guten Torwart in die Saison zu gehen.

    Ein Giefer und ein Koubek können Luthe jedenfalls nicht ersetzen wenn dieser verletzt oder gesperrt sein sollte

  • Wir beobachten, neben vielen anderen Vereinen, angeblich den 22 Jährigen Polnischen Nationalspieler Kamil Jozwiak.


    Ist ein LA von Lech Posen


    Von Lech an den Lech ist auch nicht schlecht

    Platz 28: Nur noch 115 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 17 Spiele, 5-5-7, 18:22 Tore (-4), 20 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Der FC Augsburg will seinen extrem großen Kader für die kommende Saison noch gehörig ausdünnen. Dem ‚kicker‘ zufolge hat man fünf Profis zu verstehen gegeben, sich einen neuen Klub suchen zu dürfen. Überraschend dabei: Torhüter Andreas Luthe (33), der dem Team im Saisonendspurt mit sehr souveränen Leistungen Halt gegeben hatte.

    Der FCA verpflichtete mit Rafal Gikiewicz (32) von Union Berlin allerdings eine neue Nummer eins, sodass Luthe, Nummer drei Fabian Giefer (30) und wohl auch Tomas Koubek (27) gehen dürfen. Weitere Abschiedskandidaten: Felix Götze (22), Georg Teigl (29) und Julian Schieber (31). Sergio Córdova (22) möchte verliehen werden, Augsburg sucht nach einem passenden Klub.


    Falls das stimmen sollte, wäre es für mich unverständlich.


    Online ist der Vorgang beim Kicker nicht zu finden, das Heft hab ich nicht.

  • Da wird noch viel gemutmaßt werden. Außerdem kann "dürfen" ja auch bedeuten, dass man Luthe den Weg in die USA nicht verbauen will, weil er eben immer vorbildlich für den Verein da war. Ansonsten fände ich, wenn man diese Namen heranzieht, Götze und Cordova schade, ansonsten völlig verständliche Maßnahmen. Ich würde mir wünschen, dass da noch Namen wie z.B. Moravek oder Gregoritsch dazukommen, aber das liegt einzig in den Händen von Reuter und Co. Somit..... who cares, es werden schon wieder 11 Jungs im FCA-Trikot auf dem Platz stehen, wenn das nächste Pflichtspiel ansteht.