Saison 2020/2021, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Wenn Max weg ist, haben wir m.E. eher einen schlechteren Kader als letzte Saison. Es ist schon richtig, dass man ordentlich ausgedünnt hat, aber die drei bisherigen Neuzugänge versprechen jetzt keinen besonders großen Qualitätssprung. Daher sollte man schon noch auf 2-3 Positionen nachlegen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Ablöse für Max nicht ganz so enttäuschend ist wie es kolportiert wird...

  • Da bin ich ganz bei Dir.


    In meinen Augen im Tor nach wie vor nur sehr brav und bieder besetzt, obwohl man gerade da einen Top-Mann bräuchte, der eben auch mal einen unmöglichen rausholt und somit den ein oder anderen Punkt sichern und der Hintermannschaft Sicherheit geben könnte, hinten rechts sieht's völlig mau aus (sorry, Framberger für mich kein Bundesliga-RV), auf der linken Seite muss Iago erst noch reinwachsen, hat aber durchaus das Zeug dazu (Pedersen als Backup passt), in der IV im Falle eines Ausfalls von Gouweleeuw oder Uduokhai auch nur qualitativ sehr begrenzter Ersatz.


    Im Mittelfeld bleibt im Prinzip alles gleich. Moravek wird sowieso weitestgehend ausfallen, Khedira hoffentlich wieder der alte werden, Baier ist weg und Caligiuri bzw. Strobl müssen sich erstmal einfinden und beweisen.


    Vorne Cordova weg, ansonsten nix neues. Auch da wird Finnbogason sowieso wieder die halbe Saison fehlen, und ob Vargas diese Leistung wiederholen kann bzw. Richter sein Ego ein bisschen runterfährt muss sich erst noch zeigen.


    Das sieht im Augenblick nach einer sehr interessanten Saison aus. Mal schaun, ob da etwas herrliches entstehen wird. Ich trau's ihm zu, nachdem er ja auch das Scheunentor deutlich dichter bekommen hat vergangene Saison. Umbruch ist auf jeden Fall anders.


    Für Max freut es mich. Er hat sich immer fair verhalten, sich voll reingehauen und immer alles für den Verein gegeben, auch wenn man ihm schon vergangene Saison angesehen hat, dass er schon gerne gewechselt wäre. Alles Gute und viel Erfolg in der EL-Quali. Gleich mal international würde mich total für ihn freuen.

  • ich kapiere die Deals vom Stefan Reuter einfach nicht. Wenn das was man liest auch nur ansatzweise stimmt dann gibt man einen Max für 8 Millionen weg und muss auch noch Karlsruhe etwas abtreten. Auf der anderen Seite gehen Giefer, Luthe und Baier ablösefrei und für Uduokhai (nicht falsch verstehen, das ist ein Guter) überweisen wir 9 Millionen plus Leihgebühr an Wolfsburg, Da passt doch die Relation nicht mehr und vom teuersten 2. Torwart aller Zeiten rede ich erst gar nicht. Oder sehe ich da etwas falsch?

  • Wenn man sieht dass Volland für weniger als 15 Mio nach Monaco wechselt, finde ich die angeblichen 8 + Bonus schon in Ordnung.


    Damals haben viele gejammert als wir Max für 4.5 vom Zweitligisten KSC geholt haben.


    Manchmal gehen Transfers aus finanzieller Sicht gut aus, manchmal nicht.

  • ich kapiere die Deals vom Stefan Reuter einfach nicht. Wenn das was man liest auch nur ansatzweise stimmt dann gibt man einen Max für 8 Millionen weg und muss auch noch Karlsruhe etwas abtreten. Auf der anderen Seite gehen Giefer, Luthe und Baier ablösefrei und für Uduokhai (nicht falsch verstehen, das ist ein Guter) überweisen wir 9 Millionen plus Leihgebühr an Wolfsburg, Da passt doch die Relation nicht mehr und vom teuersten 2. Torwart aller Zeiten rede ich erst gar nicht. Oder sehe ich da etwas falsch?

    Was hättest denn gerne für ne Ablöse gehabt bei Giefer und Baier?


    Der Marktwert von Max war einfach schon einmal höher vor 2-3 Jahren und jetzt haben wir Corona. Berücksichtigt man diese Punkte ist 8 Mio. für Max vielleicht nicht das Optimum, aber auch kein Schnäppchen.

  • Der Kicker bestätigt nun auch, dass der Transfer zeitnah über die Bühne geht.


    Interessant find ich den Hinweis auf "kicker-Informationen", nachdem seit 2 Stunden ein polnische Meldung auf Twitter herum geht. Entweder der Kicker hat gar keine eigenen Informationen oder Informationen zum Transfer kamen tatsächlich erst mal wieder kurz vor Abschluss an die Öffentlichkeit.


    Lokalpresse meldet auch: Unterschrift fix, Medizincheck bestanden, kommt nach Länderspielpause nach Augsburg, 2 Mio

    "Es spielen nicht die elf Besten sondern die beste Elf." - Tobias Werner

    2 Mal editiert, zuletzt von lux ()

  • Was man so liest scheint es ein guter zu sein aber es ist natürlich ein ziemliches Risiko zwei so verletzungsanfällige Spieler auf einer Position zu haben.


    Bei dem kann die nächste Verletzung am Knie auch leicht die letzte sein

    Platz 28: Nur noch 119 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 14 Spiele, 4-4-6, 14:17 Tore (-3), 16 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Auf dem Papier sehe ich das Team Stand heute qualitativ schwächer als letzte Saison.

    Zwei wichtige Positionen sind geschwächt


    Max weg (und damit ca. 15 scorerpunkte)

    Cordova weg (und damit unser bester Joker und Tiefe im Sturm)


    und ob Luthe im Tor gleichwertig ersetzt wurde ist fraglich.


    Dazu wurde neben dem Qualitätsverlust die komplette hierachie im Team auf Null gesetzt und da muss man auch erst sehen, wie sich das entwickelt.

    Dazu noch das hammerharte Auftaktprogramm und es kann einem schon bissel mulmig werden.


    Ich sehe eine sehr schwere Saison auf den FCA zukommen, möglicherweise sogar DIE schwerste seit dem Aufstieg.

  • Ich sehe uns sogar minimal stärker.


    - Giekie ist mindestens genauso gut wie Luthe

    - Iago ist defensiv stärker als Max

    - Lichtsteiner wird offenbar von einem Spieler ersetzt, der nicht vom eigenen Schatten überholt wird

    - Richter zieht in die Zentrale um und Cali ist auf rechts außen mit seiner Erfahrung Gold wert

    - Vargas hat noch Potential

    - Strobl kann auch sofort ein wichtiger Spieler werden

    - Hinzu kommt ein Gregoritsch, der offenbar bisher ne gute Vorbereitung gespielt hat.


    In der Innenverteidiger sieht es hinter Udo und Jeff etwas mau aus, jedoch war dies auch schon in der letzten Saison der Fall.


    Die nächste Saison ist immer die Schwerste.

  • Cordova war letzte Saison so gut wie gar kein Faktor, zwei Tore und das in Spielen die man eh gewonnen hätte. Da hätte Malone deutlich mehr geschafft, wenn man ihm die gleiche Spielzeit gegeben hat. Max und Baier sind sicherlich Faktoren, da sie jahrelang absolut verlässlich auf ihre Art waren, sportlich und auch als Gesicht des Teams. Die schwerste Saison seit dem Aufstieg kann es jedenfalls qualitativ nicht werden. Ob die Mannschaft schwächer, besser oder gleich stark ist, kann ja jeder für sich selbst entscheiden. Mehr Qualität im Kader als die ersten Jahre in Liga hat man deutlich. In 10 Jahren waren jetzt mindesens 8 Saisons davon die schwerste Saison aller Zeiten. Das ist halt das Los des FCA und irgendwann wird mal jemand Recht behalten und wir steigen ab. Dann gibts halt die schwerste 2.Liga aller Zeiten.